Herzlich Willkommen im Gästebuch von F.R.E.D. beim TV Ibbenbüren!

zeige Einträge 31 - 40 von 77 Einträgen
Jessica
» 04.November 2019 um 18:08Uhr «
Hallo Ihr Lieben!

Daten eingegeben?

Seit einiger Zeit sagen und schreiben wir nicht mehr von Menschen, wie viel sie im Laufe des Kurses abgenommen haben. Weil manche von Euch Stress damit haben, noch nicht so viel abgenommen zu haben. Leider ist das aber so im Leben. Der eine hat´s leichter als die andere. Und manchmal dauert´s einfach länger.
Also – diejeinigen, die weniger abgenommen haben, werden das langsam nachholen, die die viel abgenommen haben, machen sich schon mal mit dem Gedanken vertraut, dass es so rasant nicht weitergehen kann. Denkt an die F.R.E.bote Nummer 7 (entspann Dich), 8 (du sollst realistisch sein) und 9 (hör auf zu jammern und denk Dich schlank).

Ein paar von Euch haben gut abgenommen, spüren aber keine Veränderung im Körper oder fühlen sich nicht glücklicher. Verlieren die Größen und merken´s nur auf dem Zentimetermaß. Kennen wir.
Versucht, Euren Kopf mit Eurem Körper „online“ zu bekommen. F.R.E.D. ist mehr als anderes Essen. Versucht, zu SPÜREN, ob und wie es Euch anders geht. FRED NEU! Nur wenn Ihr dieses neue und positive Gefühl dauernd haben wollt, dann wird es auch ein dauerhafter Erfolg. Versucht, Euch in dieser Ernährung und Bewegung „einzurichten“, ihr Gutes abzugewinnen. Auch wenn es etwas Schlechtes wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit sind. Alles wichtige und gute Zeichen, dass etwas in Dir passiert!

Und werdet bitte nicht zu gierig auf Zentimeter. Das gibt nur Stress! Kennen wir von vielen von Euch. Nennen wir den gefährlichen Zuvielitis Virus! Der verspannt Euch und stoppt durch die Stresshormone Eure Fettverbrennung. Also: früher war unser Ziel für Euch, eine Hosengröße zum ENDE des Kurses! 4 cm am Bauch, 2 cm am Po und 1 cm pro Bein. Das sollte Eurer REALISTISCHES Ziel sein.

MIT FRED NEU IST UNSER ZIEL FÜR EUCH, einfach nur das System zu verinnerlichen. Wie funktioniert HARTMUT? Was bewirkt es in meinem Körper. UND: was bewirkt es in meinem Kopf? Wie fühlt sich das an?

SELBST. BEWUSST. SEIN. Werde dir deiner selbst bewusst. Statt nur im Autopilot zu funktionieren!

Nehmt Euch Zeit für Euch selbst. Nur wenn es Euch selbst gut geht, könnt ihr gut für Eure Familie und Euer Umfeld sein. Gestresst ist man oft ungerecht. Dazu dieses Video von Julia. Sie hat sich selbst mit FRED neu kennengelernt, über 20 Kilo abgenommen und unterstützt uns mit wertvollen Hinweisen:

Ein Termin mit Dir selbst.
Julia beschreibt, dass man sich oft zu viel Zeit für andere und zu wenig Zeit für sich nimmt. Sehr empfehlenswert. Und weise.
Mareike
» 04.November 2019 um 14:09Uhr «
kurze Frage:

gekochte Möhren diese Woche auch noch meiden oder?
Kommentar von Jessica : Ja, bitte.
Jessica
» 03.November 2019 um 09:12Uhr «
Guten morgen!

Auch wenn es nervt. Immer noch hört man: „FRED ist einseitig. das ist doch ungesund. Einen Monat nur Quark essen, das kann doch nicht gesund sein.“ Oder „diese Eiweiß Diäten sind doch total ungesund“ (wir machen übrigens keine Eiweiß Diät sondern eine Ernährungs- und Lebensumstellung mit dem Schwerpunkt Gemüse...) Die, die das sagen, waren gar nicht im Kurs sondern kennen jemanden, der jemand kennt, der das gesagt haben soll.

Aber die Kritik wird immer leiser. Wegen unserer Erfolge.Haut, Haare, Blutdruck, Fingernägel, Blutwerte, Zuckerwerte, Vitalität besser. Ein Brandlechter konnte mit F.R.E.D. seine Beinamputation in der Uniklinik Münster verhindern, eine Nordhornerin braucht mit ihrem komplizierten Leberleiden nur noch einmal statt zweimal pro Jahr zur Medizinischen Hochschule in Hannover. Günter, ein über 70 jähriger Nordhorner hat seine Krebsmarker mit F.R.E.D. gesenkt und die Arthrose in der Schulter schmerzt nicht mehr. Diabetiker, die kein Insulin mehr spritzen müssen, weniger Asthma, weniger Gelenkschmerzen, weniger Migräne. Bessere Wettkampfleistungen bei Sportlern. Einer wurde sogar mit 60 Jahren Duathlon Weltmeister. Alles oft gehört. Diese Menschen verstehen die Kritik nicht. Sie sind einfach nur dankbar. Anders essen, bewegen, denken statt zu resignieren und Tabletten zu schlucken. FRED ist eine zuckerreduzierte Ernährung. Möglichst Bio. Möglichst regional. Möglichst natürlich.

ABER: FRED ist mehr als anderes Essen. Viel mehr. Dieses „Mehr“ macht uns aus und unterscheidet uns von den anderen Systemen. Zusammen übern wir einen neuen Lebensstil. Gesund ernähren, Ausnahmen gönnen, aktiv sein, entspannen und auf den eigenen Körper hören!

Wer glücklich ist, kann leichter abnehmen. Wer abnimmt kann leichter glücklich sein.
Apropos Glücklicher sein: Unser Kooperationspartner Dr. Eckart von Hirschhausen ist Deutschlands Glücksexperte Nr. 1. Er bietet allen FREDianern sein kostenloses Online Training an.

GLÜCK IST DEIN SCHÖNSTES KLEID!
Glückstraining
Eckart und alle FRED-Coaches wünschen Euch „viel Glück“ dabei!


Und zum Thema „Gute Gewohnheiten muss man trainieren“ – hier ein FRED Video, wie die 2 bis 3 Liter Wasser Dein Leben verändern können!
GUTE GEWOHNHEITEN MUSS MAN TRAINIEREN! WASSER HILFT DABEI!
Gewohnheiten und Disziplin verändern dein Leben. Auf Dauer.
Mareike
» 02.November 2019 um 21:10Uhr «
Hallo zusammen.

Heute bin ich dran mit meinen "Rezepten".

Heute morgen habe ich Quark mit ein paar Walnüssen und Haselnüssen gegessen.

Zum Mittagessen gab es Brokkoli, Blumenkohl und Erbsen mit einem Putenschnitzel.

Abends habe ich einen Hokkaido Kürbis (einmal in der Mitte geteilt und eine Hälfte genommen) in 1 cm dicke Streifen geschnitten und mit einer Marinade gewürzt und für ca. 25 Minuten bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) in den Backofen.
Die waren allerdings nicht knusprig wie ich es gehofft habe. Vielleicht lag es daran dass ich die auf einem Backblech ausgelegt habe oder doch zu dick geschnitten habe. Für morgen habe ich ja noch die andere Hälfte und da teste ich das nochmal.

Waren auf jeden Fall sehr lecker.

Die Marinade bestand aus:

1 TL Meersalz
1 TL Paprikapulver
etwas Chilipulver
3 EL Olivenöl


Im Rezept standen 1 TL Chiliflocken. Die hatte ich aber nicht und mag es auch nicht unbedingt scharf. deswegen nur etwas Chilipulver.

Das Rezept habe ich bei der Sendung Markt auf WDR gesehen. Auf der Homepage gibt es auch noch einige Rezepte mit Kürbis.

Schönen Abend euch noch.
Kommentar von Jessica: Super, Mareike! Danke dir.
Jennifer
» 02.November 2019 um 15:11Uhr «
Also bei mir klappt es nicht
Kommentar von Jessica : Ach man, das ist ja ärgerlich. :-/ Dann weiß ich leider auch nicht, woran es liegt. Trotzdem danke fürs nochmal versuchen.,
Jennifer
» 02.November 2019 um 15:10Uhr «
Noch ein Versuch
Jessica
» 02.November 2019 um 12:17Uhr «
Dann die Quelle auf eurem Handy oder PC wählen

So sollte es funktionieren.
Anhang:  Screenshot_2019...  (9x heruntergeladen)
Jessica
» 02.November 2019 um 12:16Uhr «
Zum Bilder hochladen zuerst auf Datei auswählen gehen
Jessica
» 02.November 2019 um 12:13Uhr «
Test
Anhang:  FB_IMG_15441856...  (14x heruntergeladen)
Jessica
» 02.November 2019 um 12:03Uhr «
Huhu!

Freut Euch, wenn Ihr schwere Beine oder Müdigkeit beim Treppensteigen oder bei Bewegungen verspürt. Bisher habt ihr nur Zucker verbrannt. In dem Fall kann man aber kein Fett abnehmen. Klar - oder? Jetzt ist die schnelle Energie aus dem schnell verfügbaren Zucker nicht mehr da. Woher holt DEIN Körper sich für die Bewegung jetzt die Energie? HURRA!!! Aus DEINEN Speckröllchen!!! Und das fühlt sich zu Anfang zäh an. Das wird sich bis zum Kursende aber ins Gegenteil umdrehen. Sind Erfahrungswerte. Auch wenn Ihr es vielleicht noch nicht glauben wollt.

ACHTUNG AUFTRAG: Geh´ um 22 Uhr schlafen, mach Dein Smartphone um 20 Uhr aus und Du wirst abnehmen! Die meisten Menschen klagen darüber, müde, erschöpft und überlastet zu sein. Dennoch denkt kaum jemand darüber nach, woher all diese negativen Auswirkungen abstammen. NAHEZU ALLE, ja ALLE haben ihre Wurzeln in Schlafentzug und unruhigem Schlaf. Beides stellt Euren Hormonhaushalt auf den Kopf. STRESS! KATASTROPHE! Bereits in einer einzigen Hartmut-Woche, in der das Licht täglich um 22 Uhr ausgeht, verbrennt die Durchschnittsteilnehmerin mehr Fett. An Bauch, Beinen Po.
Schlaf und Entspannung haben die Kraft, Dein Leben komplett zu verändern. Weg mit den Stresshormonen, die Deine Fettverbrennung stoppen. Mit einer einfachen Mütze Schlaf! Wenn DU es probierst, wirst Du magische Veränderungen erleben. Probier´ es einfach aus!

Und ganz wichtig für Deine nächste Dateneingabe: nimm Dir 20 Minuten Zeit zum messen, Daten eingeben und zum Wochenvideo gucken. Das ist ein wichtiges Gesamtpaket. Es hilft Dir, besser zu verstehen, was mit Dir geschieht.
FRED ist mehr als anders essen. Damit es dauerhaft wird, muss etwas MIT und IN Dir passieren. Die 20 Minuten sind gut investierte Zeit! Zusammen mit diesen Texten am Schwarzen Brett UND den Gruppentreffen kämpfen wir FRED Coaches gemeinsam mit Dir gegen Deine schlechten alten Gewohnheiten!

BEI FRED NEU LENKEN WIR DEINE AUFMERKSAMKEIT NICHT NUR AUF DAS ESSEN SONDERN VOR ALLEM AUF…… DICH!
Wie geht es Dir? Deinem Körper? Deiner seelischen Verfassung? Nehme dich wahr und sei aufmerksam Dir selbst gegenüber. Was kannst du tun, damit es DIR besser geht und DU DICH besser fühlst. Gesünder essen, mehr bewegen, mehr entspannen. Und dankbar dafür sein. DAS KANNST NUR DU SELBST MACHEN UND ERREICHEN. DAS MACHT NIEMAND ANDERS FÜR DICH. DAS IST DEINE VERANTWORTUNG FÜR DEINEN KÖRPER UND DEINEN GEIST!

Hier das nächste youtube Video:
Spazierengehen mit FRED… wie eine kleine neue Gewohnheit Dein Leben verändert. ABER MACHEN MUSST DU ES!!!! Wir hoffen, du machst das schon die ganze Woche?!

Spaziergang mit FRED
Aktivierung des Stoffwechsels, Immunsystems und entspannend
Seite:
13
4
58
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 826 mal aufgerufen.
Datenschutz