Herzlich Willkommen im Gästebuch von F.R.E.D. beim TV Ibbenbüren!

zeige Einträge 11 - 20 von 48 Einträgen
Netti (Annette N.)
» 17.Juni 2018 um 16:39Uhr «
Hallo zusammen ... ich schreibe noch schnell vor dem Deutschlandd Spiel ... ich mache auch weiterhin noch Hartmut und es tut gut ... ich habe heute schon gemessen weil ich es sonst morgen sicherlich wieder vergesse und war geschockt was in dieser Woche passiert ist ... freu mich und werde dran bleiben ... Ich wünsch euch allen noch einen schönen Fussball Sonntag mit Wasser
Kommentar von Jessica: Warst du geschockt oder erfreut? Dann mal weiter so!
Marion
» 17.Juni 2018 um 14:19Uhr «
Hallo. Vielen Dank Beate M M für die tollen Rezepte. Ich habe auch schon Spinat unf Fetakäse gekauft. Bei mir endet die Erste Woche und es geht mir richtig gut. Ich werde wohl versuchen noch eine Woche Hartmut durchzuhalten, trotz reifer Johannisbeeren und Himbeeren.
Kommentar von Jessica: Na das nenne ich mal den Willen zum Erfolg. Trotz reifer Früchte und obwohl du es dir eigentlich anders vorgenommen hast, geht´s weiter mit Hartmut. Auf eine weitere Woche!
Jessica
» 17.Juni 2018 um 14:12Uhr «
Immer wieder hört man: „Die Ernährung ist doch einseitig. Das ist doch ungesund. So schnell, so viel abnehmen, das geht doch gar nicht. Einen Monat nur Quark essen, das kann doch nicht gesund sein.“ Oder „Diese Eiweiß Diäten sind doch total ungesund.“ (Wir machen übrigens keine Eiweiß Diät sondern eine Ernährungs- und Lebensumstellung mit dem Schwerpunkt Gemüse...)
Da steckt natürlich viel Unwissenheit drin. Fehlende Information. Die, die das sagen, waren nie im Kurs, sondern kennen jemanden, der jemand kennt, der das gesagt haben soll… *augen roll*
Deshalb ist es sehr gut, dass IHR Euch selbst die Information direkt bei uns lizenzierten FRED Coaches holt! Nur so ist sichergestellt, dass Ihr nichts Falsches macht, esst, denkt. Außerdem entwickeln wir uns dauernd weiter. Wer vor 2 Jahren dabei war, würde jetzt schon viel Neues hören. Die Kritik wird aber auch deshalb immer leiser, weil unsere Erfolge, besonders bei der Gesundheit, bemerkenswert sind: Haut, Haare, Blutdruck, Fingernägel, Blutwerte, Zuckerwerte, Vitalität besser. Bei der Hälfte unserer F.R.E.Dianer.
Ein Brandlechter konnte mit F.R.E.D. seine Beinamputation in der Uniklinik Münster verhindern, eine Nordhornerin braucht mit ihrem komplizierten Leberleiden nur noch einmal statt zweimal pro Jahr zur Medizinischen Hochschule in Hannover. Günter, ein über 70 jähriger Nordhorner hat seine Krebsmarker mit F.R.E.D. gesenkt und die Arthrose in der Schulter schmerzt nicht mehr. Auch noch 2 Jahre danach. Weniger Asthma, weniger Gelenkschmerzen, weniger Migräne. Bessere Wettkampfleistungen bei Sportlern. Einer wurde sogar mit 60 Jahren Duathlon Europameister. Alles oft gehört.
Und diese Menschen verstehen die Kritik nicht. Sie sind einfach nur dankbar. Anders essen, bewegen, denken statt zu resignieren und Tabletten zu schlucken. FRED ist eine zucker- und stärkefreie Ernährung. Das nennen Fachleute auch „ketogene Ernährung“. Eine sog. ketogene Ernährung. Empfehlen die Professoren der Unikliniken Würzburg und Frankfurt ihren Krebskranken. Und eine ketogene Ernährung empfehlen auch die Professoren des Diabetes Zentrum Düsseldorf ihren Patienten. Noch Fragen?

FRED ist mehr als anderes Essen!
Dieses „Mehr“ macht uns aus und unterscheidet uns von den anderen Systemen. Wer F.R.E.D. isst wird schlanker, wer F.R.E.D. denkt, bleibt schlanker. Wer glücklich ist, kann leichter abnehmen. Wer abnimmt kann leichter glücklich sein.

Apropos glücklicher sein:
Unser Kooperationspartner Dr. Eckart von Hirschhausen ist Deutschlands Glücksexperte Nr. 1. Er bietet allen FREDianern sein kostenloses Online Training an, den glücklich sein kann man lernen:

http://www.glueck-kommt-selten-allein.de/glueckstraining/

Eckart und alle FRED-Coaches wünschen Euch „viel Glück“ dabei!

GLÜCK IST DEIN SCHÖNSTES KLEID!

Uns allen viel Spaß und viel Glück beim ersten Deutschland-Spiel gleich!
Anhang:  e027cebdff67c58...  (7x heruntergeladen)
Marlies
» 17.Juni 2018 um 13:14Uhr «
Hallo zusammen,

da bin ich aber froh, dass du gestern geschrieben hast, dass man wahrscheinlich noch etwas schlapp ist, wenn man Sport treibt. Ich habe gestern einen längeren Spaziergang unternommen und hab mich irgendwann gefragt, was mit mir los ist, normalerweise ist die Strecke kein Problem, aber gestern war es schon anstrengend.
Ich bin auch noch bei Hartmut und ich finde, es läuft ganz gut.
Ich habe mal ein Rezept abfotografiert, mal sehn , ob man es öffnen kann. Jedenfalls gab es gestern Kohlrabistifte mit Buletten, die Buletten waren mit Rinderhackfleisch und Kichererbsen, mal was anderes uns sehr lecker.
Dann hab ich am Freitag eine Thunfischpizza für 2 Personen gemacht. Der Boden bestand aus 2 Dosen Thunfisch und 2 Eiern, etwas Salz. Thunfisch ausdrücken und mit Ei vermengen, mit der Gabel auf ein Backblech ( ich hatte eine Silikonfolie untergelegt) drapieren.
Dann kann man den Boden mit alles mögliche KHfreie belegen. Die Tomaten haben etwas gesaftet, aber am Ende schmeckte es ganz prima, dazu einen Salat, ich war begeistert.
So, bis die Tage
Marlies
Kommentar von Jessica: Da machst du alles richtig, wenn du erstmal noch bei Hartmut bleibst.
Danke für die Rezepte.
Anhang:  image.jpg  (13x heruntergeladen)
Beate M. M.
» 16.Juni 2018 um 20:13Uhr «
Jetzt aber 😊 oder doch nicht? Hmmmm
Kommentar von Jessica: Das mit den Bildern hatten wir im letzten Kurs auch. Über den PC sollte es klappen. Mit dem Smartphone funktioniert es je nach System nicht immer. Trotzdem danke, dass du es versucht hast.
Beate M. M.
» 16.Juni 2018 um 19:46Uhr «
So sieht das Gericht aus! Viele Grüße Beate
Beate M.M.
» 16.Juni 2018 um 18:51Uhr «
Weiter gehts: Olivenöl erhitzen, grünen Spargel in mittelgroßen Stücken anbraten, dann eine Fenchelknolle,kleingeschnitten dazu,ebenso eine in Scheiben geschnittene Stange Porree und für die Farbe eine gelbe Paprika und ein paar Tomaten! Zwiebeln passen auch dazu, alles ganz nach Geschmack! Dann das Würzen nicht vergessen und zum Ablöschen nehme ich etwas Essig, Weisswein-oder Kräuteressig und Wasser! Zum Schluss lege ich auf das Gericht drei Scheiben würzigen Cheddar und wenn der geschmolzen ist, rühre ich alles vorsichtig um! Man kann auch jede andere Käsesorte verwenden und, wer möchte Rinderhack oder so einbauen! Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt! Diese Pfannengerichte sind schnell zubereitet und ich mache mengenmäßig soviel,dass ich zwei Mahlzeiten habe! Wie schon erwähnt, ich koche oftmals ohne Rezept! Herzliche Grüße und guten Appetit
Kommentar von Jessica: Super Rezepte und tolle Teamarbeit. So soll es sein und so funktioniert es auch am besten. Macht weiter so!
Beate M.M.
» 16.Juni 2018 um 17:41Uhr «
Das zweite Rezept kommt nachher,sorry die Lilly möchte raus!
Beate M.M.
» 16.Juni 2018 um 17:39Uhr «
Hier kommen zwei Rezepte von mir,also die hab ich mir selber ausgedacht,deshalb gibt es auch keine einzuhaltenden Mengen! Olivenöl erhitzen,dann gewürfelte Zwiebeln, frische Knoblauchzehen gewürztes Rinderhack,alles gut anbraten,dann kommt eine Paprikaschote dazu,brat,brat,brat, dann Tomaten ,da nehme ich so 5 bis 6,die geben eine gute Flüssigkeit,dann mache ich noch Porree rein und Kidneybohnen! Gemüsebrühe von Alnatura (Rossmann 1,29 Euro) zum Würzen,Pfeffer,Chiliflocken nach Geschmack ! Ein bisl Wasser und dann alles köcheln bis die Flüssigkeit gut weg ist und zum Schluss mache ich noch eine Packung Feta,gewürfelt hinein und rühre das leckere Pfannengericht vorsichtig um! Mit schmeckt's sehr gut ! Gutes Gelingen und viele Grüße Beate
Jessica
» 16.Juni 2018 um 17:00Uhr «
Ich warte übrigens noch auf das Sportprogramm vom TVI. Denke, dass ich es am Montag bekomme. Bitte entschuldigt die Verzögerung.

Wo sind denn eure ganzen Rezepte??
Helft euch gegenseitig und schreibt hier, was ihr esst oder leckeres gefunden habt.
Dafür ist unsere Gruppe doch da.
Seite:
1
2
345
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 384 mal aufgerufen.
Datenschutz