Willkommen im Gästebuch von schlankmitfred.de
Klicke hier um dich einzutragen!

zeige Einträge 21 - 40 von 49 Einträgen
Esther
» 15.März 2019 um 09:19Uhr «
Und heute die Dateneingabe nicht vergessen
Esther
» 14.März 2019 um 19:30Uhr «
Oh ja, die Big Machen Rolle finde ich auch genial
Steffi K.
» 14.März 2019 um 13:09Uhr «
Sehr, sehr lecker.😋
Anhang:  image.jpg  (27x heruntergeladen)
Steffi K.
» 14.März 2019 um 12:09Uhr «
Und noch eins.😉
Anhang:  image.jpg  (26x heruntergeladen)
Steffi K.
» 14.März 2019 um 12:07Uhr «
Hier mal ein Rezept.
😉
Anhang:  IMG_0367.JPG  (32x heruntergeladen)
Esther
» 14.März 2019 um 09:37Uhr «
Frühlingsgrüße...

anscheinend geht es nur über Dateianhang
Anhang:  IMGP0606.jpg  (23x heruntergeladen)
Esther
» 14.März 2019 um 09:33Uhr «
Foto geht nicht? keine Ahnung! Ich versuche es gleich mal.

Bitte in der ersten Woche keine Linsennudeln etc. gehe ich beim nächsten Mal drauf ein!

So Freunde – der dritte Tag ist angebrochen. Bei allen sollten spätestens heute die Zuckervorräte im Körper aufgebraucht sein. Jetzt beginnt die entscheidende Phase. Denkt an den Versuch des bekannten Wissenschaftsjournalisten Rangar Yogeshwar mit seinen Ratten, die er mit Zuckerlösung gefüttert hat. 3 Wochen lang. Und sie sind rund und krank geworden. Und als er ihnen wieder gesundes Gemüse gegeben hat und KEINEN Zucker, reagierten sie mit Entzugserscheinungen wie Zittern und Bissigkeit. ENTZUGSERSCHEINUNGEN… nach nur 3 Wochen. Wie lange habt Ihr Eurem Körper Zucker und Weißbrot gegeben? Und jetzt setzt die „Entgiftung“ ein. Also freu Dich, wenn die Entzugserscheinungen kommen. Ein untrügliches Zeichen, dass der Körper beginnt, sich umzustellen. Aber Vorsicht: durch Kopfschmerzen, Schwindel, Konzentrationsschwäche usw. will er Dich dazu bringen, für Zuckernachschub zu sorgen. HAHA – Pustekuchen. Die Speckpolster sollen weg und was gegessen und getrunken wird, entscheidest das Teil zwischen Deinen Ohren Also freu Dich über die Entzugserscheinungen – ein sehr gutes Zeichen! Wer sie nicht hat, ruhig Blut und keine Sorge – sie treten nur bei 20 % unserer Teilnehmenden auf und dauern im Normalfall 1 bis 3 Tage lang. Bei unserem nächsten Treffen sind sie schon Geschichte.

Welche Erfahrung habt Ihr mit der Tagesaufgabe von gestern gesammelt? Was fiel Euch schwer, was leicht? Was habt Ihr entdeckt oder wiederentdeckt?

UND: vielen von Euch hat ein Ernährungstagebuch geholfen. Einfach eintragen, was ihr morgens mittags und abends gegessen habt. Oder mit dem Smartphone alles fotografieren. Da wird einem am ehesten bewusst, was noch fehlt… viele von uns leiden nämlich unter Naschdemenz! Und vergessen, was man unbewusst zwischendurch einfach in die Futterluke eingeworfen hat…

...übrigens... Ihr könnt mehr schaffen, als Ihr Euch selbst zutraut... schaut mal in diesen Film rein. Mit dem richtigen Coach kommt Ihr weiter, als Ihr denkt! 


Gib Dein Bestes - Motivation und Leidenschaft pur
Jeder von uns braucht einen anderen Menschen, der aus ihm das Potenzial rausholt, das in ihm steckt!
Thomas
» 13.März 2019 um 22:39Uhr «
Warum klappt das mit den Fotos nicht?
Thomas
» 13.März 2019 um 22:33Uhr «
Foto
Thomas
» 13.März 2019 um 22:28Uhr «
Hi zusammen,

Alter Hase ... wer hat mich gerufen?

Foto von meinem Frühstück anbei. Sehr lecker, fast schon Hotelfrühstück da komme ich locker bis zum Mittag hin.

Mittags dann Griech. Joghurt mit Skyr und Chia Samen, dazu Paprikastreifen, Käsewürfel,

Abends gab es gegarte Zuchini Nudeln mit Gehacktes, Tomate, Zwiebeln!

Habe Übrigens die App probiert, nicht schlecht aber bisschen aufwendig. Aber da lerne ich ganz gut draus wegen der Mengen und man sieht gut die Protein mengen, etc.

Euch allen gutes Gelingen für die Rest Woche
Britta glutenfrei
» 13.März 2019 um 21:57Uhr «
Hallo nochmal
Sind rote Linsen Nudeln oder Kichererbsennudeln erlaubt????
Esther
» 13.März 2019 um 20:56Uhr «
Sauce hollandaise- die selbstgemachte- kein Problem. Das gleiche gilt für Maja oder Aioli.

Knurr Kräuterlinge kenn ich nicht. Wenn nur Kräuter- kein Problem. Wenn Aromen und irgendwelche E-Stoffe dann besser Tiefkühltruhe-8-Kräuter nehmen
Esther
» 13.März 2019 um 20:54Uhr «
Einmal nicht geschaut und zack, Pinnwand voll.

1. Rote Beete: unbedingt, bitte nehmt die gekochte vakuumverpackte

2. Whey Pulver erste Zeit nicht. Ab nächste Woche gibt es ne gute Alternative
Petra
» 13.März 2019 um 20:27Uhr «
Guten Abend!

Ich habe da mal eine Frage. Darf ich Whey Pulver als Mehlersatz für z. B. Pancakes nutzen? Oder müssen wir in der ersten Zeit auch darauf verzichten?

Liebe Grüße
Claudia
» 13.März 2019 um 19:32Uhr «
Danke schön Susanne
Susanne
» 13.März 2019 um 18:02Uhr «
Hallo,
da ich Frühstück zum Mitnehmen brauche, greife ich z.B. auf Käsewürfel, Gurke, Möhre, Tomaten oder auch ein gekochtes Ei zurück.

Alles sehr lecker und satt machend
Claudia
» 13.März 2019 um 17:10Uhr «
Hallo Esther

Dürfen wir Rote Bete und Knorr Kräuterlinge italienische Kräuter in unseren Salat geben ?


Ich wäre den " alten Hasen" auch extrem dankbar für ein paar Rezepte, auch besonders was das Frühstück angeht.
Anne
» 13.März 2019 um 16:21Uhr «
Ist Sauce hollondaise eigentlich erlaubt?!?
Esther
» 13.März 2019 um 13:54Uhr «
Das ist die richtige Einstellung
Britta glutenfrei
» 13.März 2019 um 12:13Uhr «
Hallo
Ich berichte...
Ich bin also einer von diesen Zucker-Kohlehydrat-Junkies
Nachdem ich dann gestern Abend die letzte Mahlzeit(Salat mit Käse und Hähnchenbrustfilet) gegessen hatte,bekam ich ca.eine Stunde später starke Migräne(das Problem begleitet mich schon seit Jahren).
Es kam eine Übelkeit hinzu bis zum ....
.
Die ganze Nacht hatte ich damit zu kämpfen.
Musste dann zu meinen Medikamenten greifen .Es ist jetzt einigermassen auszuhalten.
Das hatte ich aber befürchtet.
Bin dann heute wieder mit meinem Frühstück gestartet und lasse "Fred" einfach an meinem jetzigen Leben weiter teilhaben.
Wir werden sehen,wie der Rest des Tages so wird.
Lieben Gruss Britta
Wir werden uns schon aneinander gewöhnen.
Seite:
1
2
3
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 360 mal aufgerufen.
Datenschutz