Willkommen im Gästebuch von schlankmitfred.de
Klicke hier um dich einzutragen!


zeige Einträge 1 - 10 von 40 Einträgen
Svenja
» Gestern, 22:59Uhr «
Bei FRED und insbesonder bei SMARTMUT geht es darum, Kopf und Körper „Online“ zu schalten. „Fühlen statt funktionieren.“ Nicht einfach nur zu funktionieren, wie Familie, Chef und Umwelt es von einem erwarten. Wer immer nur das tut, was von einem erwartet wird, klappt irgendwann zusammen. Deshalb die Aufgabe für Fortgeschrittene. Iss dich nicht nur 3 mal am Tag aufmerksam satt. Sondern gehe aufmerksam mit deinem Körper und deinen Gedanken um. Wie geht es dir gerade? Zieht oder zwickt es? Atmest du schnell oder langsam? Bist du gestresst? In welchen augenblicken geht es dir gut, wann schlecht? Gehe dieser Spur nach. Benutze die somatische Intelligenz (Weisheit Deines Körpers) als Kompass für Deinen weiteren Weg. Bringe Deinen Körper und Deinen Geist „online“. Und versuche so, gesünder und glücklicher zu werden. Dann kannst Du auch schlank werden und schlank bleiben. Denn all ́ das gehört bei SMARTMUT zusammen. Nicht umsonst endet unser Newsletter immer mit den Worten „Passt gut auf Euch auf und alles wird gut!“ Es gibt nur einen, der in Deinem Leben etwas verändern kann. Und nur einen, der für Dein Leben verantwortlich ist. Und dass bist.... Du selbst!
Und deshalb ist es jetzt ganz wichtig, dass Du die schlechten Gewohnheiten ablegst und die neuen lernst. Dazu unbedingt unser heutiges FRED Video ansehen:
https://www.youtube.com/watch? v=0RcQHeOBzjA&feature=youtu.be
Marielle
» Gestern, 13:32Uhr «
Rindergulasch mit Bohnen

Fleisch anbraten , mit etwas Wasser ablöschen und garen bis es weich ist. Bohnen waschen und fein geschnittene Zwiebeln zu dem Fleisch geben . Ca 10-15 min braten. Mit Pfeffer , Salz und frischen soll würzen . Anschließend 1 Teelöffel frischkäse dazugeben . Lecker !
Anhang:  6DB1BE66-B4C6-4...  (1x heruntergeladen)
Svenja
» 22.Oktober 2019 um 21:42Uhr «
Die Hälfte des Kurses ist fast um.
Mit FRED NEU beginnt heute der Weg, der für dich der Dauerweg werden sollte. SMARTMUT! Lecker essen, bewegen, entspannen, kleine oder größere Ausnahmen mit gutem Gewissen. Ein aktives und lebenswertes Leben!
SMARTMUT ist die Summe unserer Erfahrung aus 10 Jahren Kursen mit 15.000 Teilnehmenden. SMARTMUT IST DER WEG, DEN MAN DAUERHAFT GEHEN KANN. UNSERE ERFAHRUNG HAT GEZEIGT, DASS EURE MOTIVATION IN DEN KURSEN ZUM ENDE HIN NACHLIEß. UND VIELE DACHTEN, FRED = HARTMUT. WER ABER UNS COACHES KENNT, WEIß, DASS WIR EIN GANZ NORMALES LEBEN MIT Einladungen und Kuchen: MIT PARTYS ;FLIPS und COCKTAILS. NUR NICHT TÄGLICH. UND IMMER MIT EINER PORTION BEWEGUNG. UND IMMER MIT SPAß UND FREUDE AN DEN SÜNDEN!
SCHAUT EINMAL ZURÜCK AUF EURE LETZTEN WOCHEN VOR DEM KURS. WAS HABT IHR GEGESSEN UND GETRUNKEN? WIE WENIG HABT IHR EUCH BEWEGT? WIE BEWUSST SEID IHR MIT EUCH UND EURER ZEIT UMGEGANGEN? HABT IHR AUF EUCH GEACHTET?
UND JETZT IM VERGLEICH: WAS HAST DU IN DEN LETZTEN 2 WOCHEN GEGESSEN? WIE OFT HAST DU ZÄHNEGEPUTZT IM FRED STYLE UND BIST SPAZIEREN GEGANGEN? WIE VIEL GUTES HAST DU DIR UND DEINEM KÖRPER DAMIT GETAN?
UND? GENAU! SEI STOLZ AUF DICH! AB JETZT DARST DU ES RUHIGER ANGEHEN LASSEN. DAMIT DU DAS AUCH LANGE MACHEN KANNST. WIR ÜBEN DAS JETZT DIE NÄCHSTEN „ WOCHEN: SMARTMUT IST VON DER ERNÄHRUNG HER UNSER ALTER SIGGI. ABER UNDBEDINGT KOMBINIERT MIT BEWEGUNG UND ENTSPANNUNG. DAS WIRKT GENAUSOGUT, FÜHLT SICH BESSER AN UND KANN DESHALB AUCH VIEL VIEL LÄNGER PRAKTIZIERT WERDEN. UND KLEINE AUSNAHMEN DARF MAN ZWISCHENDURCH AUCH GENIESSEN. STATT VOLLE PULLE CINDY; EINE KONTROLLIERTE SMART CINDY!!!
Die Fettverbrennung läuft gut an. Und jetzt zündet ihr den extra Turbo für die Fettverbrennung. ZUSÄTZLICHE BEWEGUNG! Wir haben es euch beim Treffen gestern erklärt. Bewegung fordert eure Muskeln und damit euren Stoffwechsel. Er kann nicht mehr anders als an die Fettreserven zu gehen. Und der Nachbrennereffekt sorgt dafür dass auch in der Nacht weiterverbrannt wird. Schlank im Schlaf. Und das fühlt sich dann beim Einschlafen und aufstehen so an wie viele Teilnehmende berichten: müde aber glücklich eingeschlafen, durchgeschlafen wie ein Stein. Morgens fit und leistungsstark und gut gelaunt aus dem Bett gehüpft. Zähne geputzt im FRED style (in die Knie, Brust raus, Bauch rein, Pobacken zusammengekniffen und nochmal in den Spiegel gegrinst...) Das ist ein Start in den Tag und ins weitere Leben. Oder? Wer findet sich in diesen Zeilen wieder? Bitte melden und Erfahrungen austauschen!
Ein paar von Euch sind immer noch unsicher. Sehen wir an den Gesichtern. Erleben wir häufiger. Das ist Teil unseres Konzeptes. Deshalb jetzt auch FRED NEU mit SMARTMUT. Wir üben in den nächsten 2 Wochen ganz praktisch euer weiteres Leben.
Also: 1. Ernährung im Siggi Style. Mit Vollkorn Produkten und Obst. Vorzugsweise morgens und mittags. Damit die guten Bakterien in Eurer Darmflora gefüttert werden. Die sind wichtig für den Stoffwechsel und das Wohlbefinden. 2. Bewegung täglich. Gibt ein gutes Körpergefühl und sorgt für den Appetit auf die richtigen Sachen. 3. Danach Entspannung. Senkt die Stresshormone und erhöht den Fettstoffwechsel. 4. Glückliches Gesamtgefühl. Auch mal mit einem Stück Kuchen oder einem Cocktail. Smart Cindy. Nicht zu häufiger aber kontrollierter Genuss. Und danach weiter mit Smartmut. FRED ist nicht gleich Hartmut!
Hier noch einmal die kurze Zusammenfassung von gestern abend und FRED NEU:
https://www.youtube.com/watch? v=FxJBzz8kMas&list=UUYyBY3RKBpBLNqqI9IXZCvA&i ndex=1
Svenja
» 22.Oktober 2019 um 21:40Uhr «
Kakaopulver ist ok.

Hier ist sie ....
https://www.lecker.de/orientalische-hack-kichererbsen-pfanne-24466.html
Carmen
» 22.Oktober 2019 um 19:08Uhr «
Hallo Svenja!
Magst du uns das Rezept mit den Kichererbsen geben? Ich weiß noch, das da Schafskäse drin war.
LG an alle...
Marielle
» 22.Oktober 2019 um 18:52Uhr «
Halli hallo,
Ich möchte gerne wissen ob ich entöltes Kakaopulver zum verfeinern nehmen darf ? Vielen Dank ☺
Svenja
» 21.Oktober 2019 um 19:40Uhr «
Körner Brot
100 g Leinsamen
150 g Kürbiskerne
100 g Sesam
100 g Sonnenblumenkerne
100 g Mandeln, grob gehackt
100 g Haselnüsse, grob gehackt
50 ml Öl
Zwei Teelöffel Salz
Fünf Eier
100 g geriebener Käse

Körner, Samen und gehackte Nüsse in einer Schüssel mit Öl und Salz vermischen. Die Eier in einer zweiten Schüssel verquirlen und anschließend die Körnermischung und den geriebenen Käse dazugeben.
Den Teig in eine Kastenform füllen und 60-70 Minuten auf 160 °C backen.
- [ ]
Marielle
» 21.Oktober 2019 um 13:42Uhr «
Leckere Kürbissuppe

Zwiebeln und Knoblauch im Topf anschwitzen, den gewürfelten Kürbis 🎃 dazu geben . Alles schön mischen und mit Gemüsebrühe ablöchen . So viel Brühe nehmen , bis der Kürbis bedeckt ist . 25 min köcheln lassen . Dann nach belieben würzen . Ich habe etwas Salz , Pfeffer, Paprika, Curry und Kurkuma hinzugefügt. Die Suppe pürieren. Wer will kann Kerne anrösten und über die Suppe geben .
Anhang:  48BF0884-D2B8-4...  (0x heruntergeladen)
Svenja
» 20.Oktober 2019 um 19:18Uhr «
Jetzt wird es höchste Zeit an Eurer Einstellung zu arbeiten. Der Hälfte von Euch geht es gesundheitlich besser oder Ihr seid glücklicher. Zum Teil ganz erstaunliche gesundheitliche Verbesserungen. Rücken- oder Knieschmerzen, die jahrelang gequält haben, gehen zurück. Blutdruckmittel, Schmerzmittel oder Insulintabletten können reduziert werden. Ihr seid auf dem richtigen Weg! Jetzt bringt noch Kopf und Körper in Verbindung. Geht Online zwischen den beiden. Spürt, dass etwas passiert im Kopf oder im Körper. Dieses Gespür ist die Voraussetzung dafür, dass aus einer einfachen Ernährungsumstellung eine dauerhafte Lebensein- und umstellung wird. Nur wer sich glücklicher und gesünder fühlt, will dieses Gefühl auf Dauer haben. Und isst, bewegt und denkt sich schlank. Besinnt Euch also auf Euch. Entspannt Euch. Tut Gutes für Euch. Freut Euch auch über Kleinigkeiten. Wir sind uns einig mit Eckart von Hirschhausen: wer glücklich ist kann viel leichter schlank sein. Deshalb kooperieren wir mit ihm, um sein Wissen weiterzugeben. Deshalb stellen wir Euch am Wochenende die vielen Fragen. Damit Ihr über Euch nachdenken könnt. Damit wir Euch in die richtige Richtung helfen können. FRED ist mehr als anderes Essen. Ein ehemaliger Teilnehmer hat vor drei Monaten mit Yoga angefangen, nachdem wir immer wieder gepredigt haben "mach dich endlich locker!". Und genau seit dieser Zeit purzeln die Pfunde, ohne dass er irgendetwas anderes gemacht hat. Manche von Euch müssen da noch an sich arbeiten. Aber kein Problem - ihr habt ja noch 3 Wochen!
Wem fehlen Rezepte für morgens, mittags oder abends? Wer hat welche? Nicht jammern sondern googeln und hier aufschreiben! Wem Alternativen fehlen, der ist noch nicht kreativ genug. Oder hat keinen Leseausweis für die Bücherei oder kann mit Dr. Google nicht umgehen. Viele sagen uns, sie essen jetzt viel variabler und bunter als vorher. Es ist nur anders. Kommt raus aus Eurer Komfortzone!
UND: wer meint, auf vieles verzichten zu müssen und eine richtig harte Zeit zu haben. Hör auf zu jammern und guck Dir an (wie 46 Millionen Menschen vor Dir), wie Nick Vujicic mit seinem Handicap umgeht. Ihm fehlen seit Geburt 2 Arme und 2 Beine. Und was macht er statt zu jammern? Er geht angeln, schwimmen, Fußball spielen. Ist verheiratet und Vater eines Sohnes. Als Motivationsredner zu den Themen Behinderung und Hoffnung rührt er eine Mädchengruppe zu Tränen, als er sagt, jede sei schön und etwas Besonderes... Er erinnert uns daran, geduldig zu sein. Und dankbar für unser Leben und die Möglichkeiten die uns gegeben sind... ein Mann ohne Arme und Beine sagt das zu uns... da muss man schon mal schlucken... WIR haben es schwer...? Überleg ́ mal: Deine Einstellung macht ́s!
Nick Vujicic (deutsche Untertitel) German subtitles
Nick Vujicic der ungewöhnliche Motivationstrainer
Hannelore
» 19.Oktober 2019 um 14:06Uhr «
Auf dem Wochenmarkt gab es keinen Sweet Dumpink Kürbis. Habe mir nun einen Hokkaido gekauft. Darf ich den als Bratkartoffeln essen?
Seite:
1
234
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 401 mal aufgerufen.
Datenschutz