Herzlich willkommen auf dem schwarzen Brett des FRED-Kurses beim SV Sigiltra Sögel

zeige Einträge 21 - 30 von 43 Einträgen
Anne
» 12.Januar 2019 um 20:59Uhr «
Hallo bei mir gab es heute leckere Pizzasuppe

250g Hackfleisch anbraten
1 Zwiebel dazu
Ein wenig Salz / Pfeffer würzen
1 rote Paprika schnibbeln,
100-150 g Champignons schnibbeln beides zum Fleisch dazugeben .
400 g passierte Tomaten (oder frische klein schneiden) hinzufügen, sowie
200 g Sahne und
100 g Frischkäse.
1 TL Brühe in 200 -250 ml Wasser einrühren und hinzugeben.
Basilikum, Oregano, Thymian , Knoblauch , etc.... nach gut dünken abschmecken. 10 min leicht köcheln lassen. Echt lecker.

Hab anstatt passierte Tomaten frische geschnibbelt. Und 2 Paprika anstatt einer 😬
Esther
» 12.Januar 2019 um 19:59Uhr «
2 Dateneingaben fehlen mir noch, Ladies
Trudi
» 11.Januar 2019 um 22:12Uhr «
Das nennt sich Blumenkohlbombe. Kannst du googeln
Esther
» 11.Januar 2019 um 17:05Uhr «
Bohnen getrocknet oder Tiefkühlware.
Kidneybohnen gibt es hauptsächlich nur in Konserven. Das ist okay.
Rote Linsen sind schneller gar als Tellerlinsen.

@Marlies: schau mal unter Blumenkohlbombe
Marlies
» 11.Januar 2019 um 16:24Uhr «
Hallo, wir haben beim Treffen über Blumenkohl mit Gehacktem gesprochen, kann mir bitte jemand das Rezept schicken? Danke
Katrin
» 11.Januar 2019 um 08:43Uhr «
Guten Morgen und schönen Start in den dritten Tag
Esther, wie war das noch Bohnen, Erbsen etc. lieber nicht aus der Dose, sondern getrocknet?
Esther
» 11.Januar 2019 um 07:57Uhr «
Auf die Haut musst du nicht verzichten

So Freunde – der dritte Tag ist angebrochen. Bei allen sollten spätestens heute die Zuckervorräte im Körper aufgebraucht sein. Jetzt beginnt die entscheidende Phase. Denkt an den Versuch des bekannten Wissenschaftsjournalisten Rangar Yogeshwar mit seinen Ratten, die er mit Zuckerlösung gefüttert hat. 3 Wochen lang. Und sie sind rund und krank geworden. Und als er ihnen wieder gesundes Gemüse gegeben hat und KEINEN Zucker, reagierten sie mit Entzugserscheinungen wie Zittern und Bissigkeit. ENTZUGSERSCHEINUNGEN… nach nur 3 Wochen. Wie lange habt Ihr Eurem Körper Zucker und Weißbrot gegeben? Und jetzt setzt die „Entgiftung“ ein. Also freu Dich, wenn die Entzugserscheinungen kommen. Ein untrügliches Zeichen, dass der Körper beginnt, sich umzustellen. Aber Vorsicht: durch Kopfschmerzen, Schwindel, Konzentrationsschwäche usw. will er Dich dazu bringen, für Zuckernachschub zu sorgen. HAHA – Pustekuchen. Die Speckpolster sollen weg und was gegessen und getrunken wird, entscheidest das Teil zwischen Deinen Ohren Also freu Dich über die Entzugserscheinungen – ein sehr gutes Zeichen! Wer sie nicht hat, ruhig Blut und keine Sorge – sie treten nur bei 20 % unserer Teilnehmenden auf und dauern im Normalfall 1 bis 3 Tage lang. Bei unserem nächsten Treffen sind sie schon Geschichte.

Welche Erfahrung habt Ihr mit der Tagesaufgabe von gestern gesammelt? Was fiel Euch schwer, was leicht? Was habt Ihr entdeckt oder wiederentdeckt?

UND: vielen von Euch hat ein Ernährungstagebuch geholfen. Einfach eintragen, was ihr morgens mittags und abends gegessen habt. Oder mit dem Smartphone alles fotografieren. Da wird einem am ehesten bewusst, was noch fehlt… viele von uns leiden nämlich unter Naschdemenz! Und vergessen, was man unbewusst zwischendurch einfach in die Futterluke eingeworfen hat…

...übrigens... Ihr könnt mehr schaffen, als Ihr Euch selbst zutraut... schaut mal in diesen Film rein. Mit dem richtigen Coach kommt Ihr weiter, als Ihr denkt! 


Gib Dein Bestes - Motivation und Leidenschaft pur
Jeder von uns braucht einen anderen Menschen, der aus ihm das Potenzial rausholt, das in ihm steckt!
Marlies
» 11.Januar 2019 um 07:30Uhr «
Guten Morgen,
ich habe eine Frage bzgl. Hähnchenfleisch, darf ich es mit der Haut essen oder muss ich die entfernen? Wenn ich z.B. ein Hähnchen grille ?
Esther
» 10.Januar 2019 um 19:52Uhr «
Versuche einfach dein bestes, Agnes. Und ich weiß das Du das tust.
Bitte nichts zwischendurch essen, nur weil ihr auf die Mengen nicht kommt.
Wenn zwischendurch ein Hüngerchen kommt, besser was trinken..
Agnes
» 10.Januar 2019 um 18:13Uhr «
Hallo, ich habe ein Problem mit der Menge von Gemüse und Salat, darf ich auch zwischendurch mal etwas naschen oder nur zu den Mahlzeit?
Schönen Abend!
Seite:
12
3
45
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 429 mal aufgerufen.
Datenschutz