Herzlich willkommen auf dem schwarzen Brett des FRED-Kurses beim SV Sigiltra Sögel

zeige Einträge 11 - 20 von 89 Einträgen
Esther
» 07.Februar 2019 um 09:26Uhr «
Die Anleitung mit Video findet ihr sonst auch auf:
weitere Rezepte
Esther
» 07.Februar 2019 um 09:22Uhr «
275 ml lauwarmes Wasser
200g Nüsse gemahlen (Mandeln und Oder Haselnüsse)
130g Sonnenblumenkerne
40g Flohsamenschalen
45g gehackte Walnüsse
1 vollen Teelöffel Kokosöl
1/2 P. Backpulver
3/4 Tl Salz.

Alles in eine Schüssel, mit einem Löffel verrühren, Teig in eine kleine Auflaufform mit Backpapier legen und wie einen kleinen Laib Brot formen.
Im Backofen 170 °C Umluft etwa 45-50 Minuten backen

Guten Hunger! Wirklich sehr lecker!
Esther
» 07.Februar 2019 um 09:16Uhr «
Für die, die noch zögern, zaudern, hadern gilt dieses:
Vorsicht: „Dicke Gedanken“
Immer wieder erleben wir, dass Teilnehmende in unsere Kurse kommen, die zigfach verschiedene Diäten und Mittelchen ausprobiert haben. Mit anschließendem JOJO Effekt. Und dieses Scheitern mit den negativen Gedanken hat sich ganz fest in deren Kopf eingebrannt. Das sagen sie uns manchmal am ersten Abend, manchmal erfahren wir das aber auch gar nicht, weil es den Teilnehmenden selbst nicht bewusst ist. Wir fragen das deshalb bei den Dateneingaben ab. „Wie sicher bist Du bei der Umstellung?“ Hast Du Angst vor dem Scheitern? Hast Du Angst davor, zum ersten Mal wieder zu einem besonderen Anlass ein Glas Wein zu trinken? Bitte nachdenken und Inventur machen… ACHTUNG ACHTUNG: Angst ist beim Abnehmen ein ganz schlechter Berater. Sorgt für Stress und Stresshormone. Die die Fettverbrennung stoppen. Und das Angst-Programm läuft im Unterbewusstsein ab und sorgt dafür, dass es zu einer selbst erfüllenden Prophezeiung wird. „Das klappt sowieso nicht“ „ich werde sowieso wieder dick“ „ich halte das sowieso nicht durch“. Das Gedachte bewahrheitet sich dann. Dafür sorgt Euer Unterbewusstsein. Und deshalb müsst Ihr Euer Unterbewusstsein ans Tageslicht, ins Bewusstsein zerren. Dafür sind die FREbote 7 bis 10 von uns formuliert worden. FRED ist anderes Denken. Deshalb musst Du diese Flut negativer Gedanken unterbrechen. Das Jammern. Die Bedenken. Um abzunehmen und schlank zu bleiben. Keine Angst sondern eine gesunde Zuversicht zu haben, ist ganz wichtig, wie uns diejenigen, die schon drei oder viermal im Kurs waren, berichten. Nach den ersten Kursen haben sie immer ein schlechtes Gewissen gehabt, wenn sie mit Freunden unterwegs waren oder gefeiert haben. Das Gläschen Rotwein getrunken haben, was ihnen vor lauter schlechtem Gewissen nicht schmeckt. Sie dachten die ganze Zeit, sie müssten FRED und Hartmut 100 prozentig weitermachen, weil sie sonst „rückfällig“ würden. Wie der Alkoholiker, der die Schnaps Praline ist. Aber Ihr könnt zuversichtlich sein. Der eine Wein oder die eine Party machen es nicht. Danach müsst ihr nur wieder „die Woche gewinnen“. 4:3 oder 5:2 oder 6:1. Das reicht dann auf jeden Fall. Schließlich habt Ihr die letzen 4 Wochen ja Hartmut gemacht und Eure Fettverbrennung läuft endlich wieder. Das genau ist der Unterschied zu allen anderen Abnehmprogrammen. Wir starten Eure Fettverbrennung. Das ist das „F“ in FRED. Das Wichtigste! ☺
Anne
» 06.Februar 2019 um 22:50Uhr «
Hört sich echt gut an. 😄
Claudia
» 06.Februar 2019 um 22:18Uhr «
Das klingt doch prima. Ich finde die Idee gut.
Sonja
» 06.Februar 2019 um 18:30Uhr «
Ich habe bei der Arbeit nachgeschaut. Der Raum wäre am 02.04. frei. Wenn wir wollen können wir den haben.
Das wäre Am Markt 5, über der Volksbank. Der Eingang ist zwischen der Volksbank und dem Juweliergeschäft.
Parken kann man direkt am Marktplatz.
Christiane
» 06.Februar 2019 um 16:49Uhr «
Hallo Esther,

kannst Du noch das Rezept von dem Brot reinsetzen, was etwas kräftiger schmeckt (hattest Du gestern von gesprochen).

Hier kommt jetzt das Rezept des Bullet Proof Kaffees:

1 große Tasse Kaffee
1 bis 2 Esslöffel Weidebutter (z.B. Kerrygold oder Ammerländer)
1 bis 2 Esslöffel Kokosöl (je nach Hunger)

Vanille oder Zimt

dann alles pürieren! Viel Spaß!
Esther
» 06.Februar 2019 um 14:50Uhr «
@MArlies: ich habe dir soeben alles an deine private Mail geschickt
Marlies
» 06.Februar 2019 um 08:45Uhr «
Guten Morgen
Esther, ich habe bislang noch keine Zugangsdaten erhalten, auch nicht im „Spam“.

LG
Esther
» 06.Februar 2019 um 06:50Uhr «
War gestern ein toller Abend.

Termin am 2.4. steht. Müssen nur noch gucken wohin

Die offenen Fragen sollten jetzt beantwortet sein. Bitte denkt weiterhin daran: wir haben Euch die Prinzipien erklärt, jetzt müsstet Ihr mit dieser Kenntnis und Dr. Google alles Weitere beantworten können. Vielleicht auch das, was Ihr schon mal in den letzten Wochen gefragt habt, was aber nicht beantwortet worden ist. Wenn doch noch eine Frage offen sein sollte, bitte jetzt stellen, dann können wir das noch hier diskutieren, oder bis zum 2.4. Fragen sammeln.

Neben den offenen Fragen sollte jetzt auch Dein weiterer Weg klar sein. Es geht nicht darum, 31 Tage F.R.E.D. zu essen und danach das gleiche zu machen wie vorher. Wir hoffen vielmehr, dass Du verstanden UND gefühlt hast, dass die F.R.E.D. - Ernährung ein besseres Körper- und Wohlgefühl und mehr Leistungsfähigkeit bringt. Und vor allem GESUNDHEIT! Das wird uns von vielen Ärzten bestätigt. Zieh noch mal bis zum Wochenende durch und probiere dann in aller Ruhe die Phasen Siegfred und Paris aus. Check für Dich ab, was bei Dir wie anschlägt und bleib ganz ruhig dabei. Du bist auf dem richtigen und gesunden Weg!

Und wie war die Wegbeschreibung und wie ist der weitere Weg? Vor dem Kurs hast Du UNBEWUSST falsch gegessen. Einfach zwischendurch die Kekse oder Gummibärchen in den Mund gesteckt, gekaut, geschluckt. Während des Kurses hast Du gelernt, BEWUSST richtig im F.R.E.D. Style zu essen. In den nächsten Wochen und Monaten soll das zu UNBEWUSSTEM richtig Essen werden: Wenn dann am Wochenende eine Party ansteht oder ein Kegelwochenende sollst Du BEWUSST falsch essen und trinken! Und wenn das Cindy Wochenende vorbei ist, lädst Du Dir für ein paar Tage wieder Hartmut ein, fühlst Dich wieder besser und genießt das neue Leben! Und in diesem neuen Leben sollte Bewegung eine wichtige Rolle spielen. Wer sich bewegt, isst intuitiv das Richtige - Stichwort somatische Intelligenz.
Für Deine Zukunft: "Die nur ganz langsam gehen, aber immer den rechten Weg verfolgen, können viel weiter kommen als die, welche laufen und auf Abwege geraten."(Descartes)… Verstanden? Liebe Grüße!

Rezepte folgen
Seite:
1
2
349
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 1063 mal aufgerufen.
Datenschutz