Herzlich willkommen bei Vorwärts Nordhorn und FRED!


Schnelleintrag
Name*:
Nachricht*:
Spamschutz*:
  
zeige Einträge 21 - 40 von 87 Einträgen
fred
» 14.September 2019 um 08:41Uhr «
Guten Morgen ihr Lieben. Die ersten 10 haben schon eingegeben. Fast alle schlafen besser und haben mehr Energie. Super! Rest heute Abend, wenn alle drin sind. Allen kranken Hühnern und ihren Familien gute Besserung!
Thomas
» 13.September 2019 um 15:05Uhr «
ich bin auch noch da.... total tiefenentspannt.....
Ines
» 13.September 2019 um 10:02Uhr «
Guten Morgen!
Ich bin noch da
Das Wasser ist überhaupt kein Problem, das gibt es bei uns von jeher als Hauptgetränk.
Der abendliche Spaziergang tut tatsächlich auch echt gut und findet fast jeden Abend statt...auch wenn man sich doch erstmal aufraffen muss.
Bin sehr gespannt morgen auf das Messen - auch wenn es nicht nur darauf ankommt, aber die sichtbaren Erfolge spornen doch enorm an!

Die Herausforderungen werden einige anstehende Feiern in den nächsten Wochen sein. Da ist die Disziplin natürlich mehr gefordert als in der heimischen Küche.
fred
» 13.September 2019 um 09:14Uhr «
Auch wenn es nervt. Immer noch hört man: „FRED ist doch einseitig. das ist doch ungesund. So schnell, so viel abnehmen, das geht doch gar nicht. Einen Monat nur Quark essen, das kann doch nicht gesund sein.“ Oder „diese Eiweiß Diäten sind doch total ungesund“ (wir machen übrigens keine Eiweiß Diät sondern eine Ernährungs- und Lebensumstellung mit dem Schwerpunkt Gemüse...) Da steckt natürlich viel Unwissenheit drin. Fehlende Information. Die, die das sagen, waren gar nicht im Kurs sondern kennen jemanden, der jemand kennt, der das gesagt haben soll…

Aber die Kritik wird auch deshalb immer leiser, weil unsere Erfolge, besonders bei der Gesundheit, bemerkenswert sind: Haut, Haare, Blutdruck, Fingernägel, Blutwerte, Zuckerwerte, Vitalität besser. Bei der Hälfte unserer F.R.E.Dianer.. Ein Brandlechter konnte mit F.R.E.D. seine Beinamputation in der Uniklinik Münster verhindern, eine Nordhornerin braucht mit ihrem komplizierten Leberleiden nur noch einmal statt zweimal pro Jahr zur Medizinischen Hochschule in Hannover. Günter, ein über 70 jähriger Nordhorner hat seine Krebsmarker mit F.R.E.D. gesenkt und die Arthrose in der Schulter schmerzt nicht mehr. Diabetiker, die kein Insulin mehr spritzen müssen, weniger Asthma, weniger Gelenkschmerzen, weniger Migräne. Bessere Wettkampfleistungen bei Sportlern. Einer wurde sogar mit 60 Jahren Duathlon Weltmeister. Alles oft gehört. Diese Menschen verstehen die Kritik nicht. Sie sind einfach nur dankbar. Anders essen, bewegen, denken statt zu resignieren und Tabletten zu schlucken. FRED ist eine zuckerreduzierte Ernährung. Möglichst Bio. Möglichst regional. Möglichst natürlich.

ABER: FRED ist mehr als anderes Essen. Viel mehr. Dieses „Mehr“ macht uns aus und unterscheidet uns von den anderen Systemen.

Wer F.R.E.D. isst, wird schlanker.

Wer sich bewegt und entspannt und F.R.E.D. denkt, bleibt schlanker!

Wer glücklich ist, kann leichter abnehmen. Wer abnimmt kann leichter glücklich sein.
Apropos Glücklicher sein: Unser Kooperationspartner Dr. Eckart von Hirschhausen ist Deutschlands Glücksexperte Nr. 1. Er bietet allen FREDianern sein kostenloses Online Training an, den glücklich sein kann man lernen:
http://www.glueck-kommt-selten-allein.de/glueckstraining/
Eckart und alle FRED-Coaches wünschen Euch „viel Glück“ dabei!

GLÜCK IST DEIN SCHÖNSTES KLEID!

Und zum Thema „Gute Gewohnheiten muss man trainieren“ – hier ein FRED Video, wie die 2 bis 3 Liter Wasser Dein Leben verändern können!

GUTE GEWOHNHEITEN MUSS MAN TRAINIEREN! WASSER HILFT DABEI!
Gewohnheiten und Disziplin verändern dein Leben. Auf Dauer.
Sonja
» 13.September 2019 um 08:52Uhr «
Moin!Ja. Ich bin noch da . War gerade eine Runde laufen. Schönes mildes Wetter dafür. Jetzt werde ich schön in Ruhe frühstücken mit dem leckeren Quark-Chiasamen-Brot (Danke für das Rezept Melli, ist total lecker!). Und dann starte ich in meinen Arbeitstag. Euch auch einen schönen Freitag!
fred
» 13.September 2019 um 07:18Uhr «
Moin!noch jemand da?
fred
» 12.September 2019 um 07:06Uhr «
Guten Donnerstag morgen!

freut Euch, wenn Ihr schwere Beine oder Müdigkeit beim Treppensteigen oder bei Bewegungen verspürt. Bisher habt ihr nur Zucker verbrannt. In dem Fall kann man aber kein Fett abnehmen. Klar - oder? Jetzt ist die schnelle Energie aus dem schnell verfügbaren Zucker nicht mehr da. Woher holt der Körper sich für die Bewegung jetzt die Energie? HURRA!!! Aus den Speckröllchen!!! Und das fühlt sich zu Anfang zäh an, das wird sich bis zum Kursende aber ins Gegenteil umdrehen. Sind Erfahrungswerte. Auch wenn Ihr es noch nicht glauben wollt…

ACHTUNG AUFTRAG: Geh´ um 22 Uhr schlafen und mach Dein Smartphone um 20 Uhr aus. Und Du wirst abnehmen! Die meisten Menschen klagen darüber, müde, erschöpft und überlastet zu sein. Dennoch denkt kaum jemand darüber nach, woher all diese negativen Auswirkungen abstammen. NAHEZU ALLE, ja ALLE haben ihre Wurzeln in Schlafentzug und unruhigem Schlaf. Beides stellt Euren Hormonhaushalt auf den Kopf. STRESS! KATASTROPHE! Bereits in einer einzigen Hartmut-Woche, in der das Licht täglich um 22 Uhr ausgeht, verbrennt die Durchschnittsteilnehmerin bis zu einem Kilo Fett. An Bauch, Beinen Po. Schlaf und Entspannung haben die Kraft, Dein Leben komplett zu verändern. Weg mit den Stresshormonen, die Deine Fettverbrennung stoppen. Mit einer einfachen Mütze Schlaf! Die meisten von Euch werden diesen Rat nicht annehmen… aber wenn DU es probierst, wirst Du magische Veränderungen erleben. Probier´ es einfach aus! AB HEUTE!

Und ganz wichtig für Deine nächste Dateneingabe: nimm Dir 20 Minuten Zeit zum messen, Daten eingeben und zum Wochenvideo gucken. Das ist ein wichtiges Gesamtpaket. Es hilft Dir, besser zu verstehen, was mit Dir geschieht. FRED ist mehr als anders essen. Damit es dauerhaft wird, muss etwas MIT und IN Dir passieren. Die 20 Minuten sind gut investierte Zeit! Zusammen mit diesen Texten am Schwarzen Brett UND den Gruppentreffen kämpfen wir FRED Coaches gemeinsam mit Dir gegen Deine schlechten alten Gewohnheiten!

UND: Hier das nächste youtube Video … Spazierengehen mit FRED… wie eine kleine neue Gewohnheit Dein
Leben verändert… ABER MACHEN MUSST DU ES!!!! Wir hoffen, du machst das schon die ganze Woche?!

Spaziergang mit FRED
Aktivierung des Stoffwechsels, Immunsystems und entspannend
Nicole
» 12.September 2019 um 07:04Uhr «
Hoffe jetzt!
Anhang:  Screenshot_2019...  (32x heruntergeladen)
Nicole
» 11.September 2019 um 21:28Uhr «
Mein Lieblingsknäckebrot
Wie bekomme ich den Anhang dazu?
Ines
» 11.September 2019 um 18:40Uhr «
Statt Kaffee am Nachmittag gibt's jetzt ne Runde Tischtennis für die Bewegung
Anhang:  Screenshot_2019...  (29x heruntergeladen)
Ines
» 11.September 2019 um 18:35Uhr «
Abendessen als Rezept...ergibt eher drei Portionen
Anhang:  20190911_183403...  (41x heruntergeladen)
Karin
» 11.September 2019 um 11:50Uhr «
Anhang:  Screenshot_2019...  (33x heruntergeladen)
Karin
» 11.September 2019 um 11:48Uhr «
Kann immer nur ein Foto schicken....so das letzte.
Mein Frühstück.
Karin
» 11.September 2019 um 11:47Uhr «
Klappte noch nicht ganz ...hier noch ein Versuch
Anhang:  Screenshot_2019...  (43x heruntergeladen)
Karin
» 11.September 2019 um 11:44Uhr «
Hallo, hier das Rezept für die Brötchen ohne Mehl, ist als Screenshot angehängt.
Meine Brötchen habe ich etwas abgewandelt, anstatt Mandeln habe ich Haselnüsse genommen. Dazu Flohsamenschalen und Leinsamen.
Foto vom Frühstück ist dabei.
Kommentar von sep2019svv: gefällt mir!
Anhang:  Screenshot_2019...  (51x heruntergeladen)
Melli
» 11.September 2019 um 09:55Uhr «
Guten Morgen, ich nehme mir heute mal die Zeit, um alle Hausaufgaben bewusst zu erledigen:
1. Fotos sind gemacht (war gar nicht sooo schlimm, nur Mut
2. Ich war vor dem Frühstück im Wald laufen...klar, der Motor stotterte die ersten 20 min ganz schön, aber dann hat er sich ergeben und es reichte für eine lockere, unbeschwerte Runde. Somit blieb mehr Zeit die morgendlichen Lichtverhältnisse im Wald zu genießen
3. Während meiner Zeit im Wald war mein Quark-Chia-Brot im Ofen:

500g Quark
63g Chiasamen
250g gemahlene Mandeln
1 Tütchen Backpulver *
0,5 Teelöffel Salz
Sonnenblumenkerne, Leinsamen etc. nach Belieben

Zuerst Quark und Chiasamen vermengen und 10 min quellen lassen, dann den Rest zugeben und verrühren. Zum Schluss alles in eine Kastenform geben und 60 min bei 170 Grad backen.
*zum Backpulver: Ja, es beeinhaltet Kohlenhydrate - aber runtergerechnet auf ein Tütchen sind das etwa 3,2 g! Keine Ahnung, ob das noch Hartmut tauglich ist, aber ich mach einfach 20 Kniebeugen mehr. Zur Not kann man es auch ganz weglassen.

4. Jetzt war arbeite ich noch etwas an meiner Entspannung (Lesen)...

Allen einen schönen, sonnigen Tag!
Kommentar von sep2019svv: Supi. Supi supi!!!
Sonja
» 11.September 2019 um 09:29Uhr «
Meine Kurzzusammenfassung lautet:

- Ernährung
- Bewegung
- Entspannung

Das sind die Bausteine, auf die wir Fredis bauen! Bewegung und Entspannung sind enorm wichtig und dürfen im eigenen Interesse nicht vernachlässigt werden. Ich alleine bin für mich und meinen Körper verantwortlich. Ich selber bin meine rechte Hand. Ich muss das Teufelchen auf meiner Schulter ausblenden und auf mein Engelchen hören! Merksatz: Eigenschutz geht vor! Nur wenn ich gesund und fit bin, kann ich auch für meine Familie vernünftig sorgen.

Morgens 1 Minute Situps geht immer, genauso wie nach dem Toilettengang 4 Kniebeugen. Ich kann auch mein Auto hinten auf dem Parkplatz stellen und die Treppe nehmen. Beim Essen muss ich achtsamer essen und somit das Essen mehr genießen und mir die Zeit nehmen. Ein Spaziergang am Abend soll machbar sein, auch wenn es nur ein kleiner ist. Die Bewegung zählt!

Ich bin stolz auf mich und auf alle anderen in der Gruppe, die bis jetzt Hartmut erfolgreich geschafft haben und ich glaube auch daran, das wir es weiterhin schaffen.

Ach ja, hier das Rezept vom Pizzaboden:

60 g Quark
1 Ei
60 g Emmentaler, gerieben

Backofen auf 170° vorheizen, Quark mit dem Ei glattrühren und den Käse unterheben. Die Käsemasse auf ein Backpapier streichen und für ca. 15 Minuten in den Backofen.

Der Boden kann anschließend direkt belegt werden mit den Sachen die ihr mögt. Die Pizza wird dann wieder in den Backofen geschoben, bis der Käse geschmolzen ist.
Kommentar von sep2019svv: Großartige Zusammenfassung Sonja!!! Dafür gibt's nächste Woche eine quarktasche!
fred
» 11.September 2019 um 07:32Uhr «
Sektglas?

Tag 8. Alles klar? Alles von gestern angekommen? Wo werdet ihr diese Woche noch besser? Beim Essen, bewegen oder entspannen? Beim Aufmerksam SEIN? Lasst mal hören, was da geht. Wer hat da e I nen plan?

Woche 2 startet heute. Die schwierigste Zeit liegt hinter euch. Darauf könnt Ihr schon stolz sein. Das war für viele wirklich Hart-Mut! Bauchspeicheldrüse und Leber sind schon gut durchgeputzt. Säure und Basen kommen in die Balance. Der tägliche Spaziergang und die Kniebeugen geben Eurem Körper das Signal, dass die richtigen Hormone ausgeschüttet werden. Für die Fettverbrennung. Und die gilt es , in dieser Woche weiter zu stabilisieren. Dafür ist es am besten und sichersten, mit einer Woche Hartmut weiter zu machen. Denn das ist gut für Euren Kopf (gibt euch Selbstvertrauen) und erst recht für Euren Körper (mit jedem weiteren Tag wird die Fettverbrennung besser und stabiler.) Ob Deine Fettverbrennung läuft? Dafür gibt´s nen praktischen Test. Erzähle ich Euch beim nächsten Treffen. Bitte erinnert mich daran. Ganz wichtig ab jetzt - Kommt online mit Euch selbst. Verbindet Körper Kopf und Geist. Spürt in Euch rein. Vergesst eure cm Werte. Kommt in den Flow. Findet euch rein in den neuen Lebensstil. Und genießt das neue Lebensgefühl. Die meisten von euch sahen gestern schon richtig schlecht, müde und abgespannt aus. Super Zeichen! So kann's weitergehen! Ihr kommt raus aus dem alten Trott!

Wie wäre es mit einer Zusammenfassung von gestern?! Für Euch selbst und für mich als Lernkontrolle? Und für die, die nicht alles mitbekommen haben oder die leider fehlen mussten. Los geht’s! Liebe Grüße

Ihr seid ja noch gar nicht unsere Facebook-Freunde und holt Euch Tipps. Einfach „Gefällt mir“ klicken:

http://www.facebook.com/SchlankmitFRED.de
Ach ja… Habt Ihr schon den Turbo Booster für die Fettverbrennung, das Sättigungsgefühl und für Eure Darmflora gezündet? Super für Euer Mikrobiom. Die guten Bakterien in Eurem Darm werden damit gefüttert. Ballaststoffe pur. Damit geht es euch besser und die Fettverbrennung läuft stabil. Quark mit Flohsamenschalen und einer Messerspitze Zimt! Unbedingt probieren. Unsere Gruppen haben damit beste Erfahrungen gesammelt! Ein günstiges natürliches Lebensmittel! Gibt’s bei Rossmann und Co.
Hier die Zusammenfassung von FRED NEU in Kurzform von gestern Abend:
2. Abend FRED NEU
Start der zweiten Woche. Hartmut für den Körper. Schon entspannter.
Lena
» 10.September 2019 um 22:42Uhr «
Ich hab heute Abend was mega leckeres gegessen! Zwiebeln in geschmolzenem Feta Käse und dann mit Paprika, Gurke, Kohlrabi und Tomate ein gedippt...

Hier wurden zwei Beiträge gelöscht oder? Wollte gerade fragen, was das war, in dem Sekt Glas 🙈 HARTMUT Tauglich??
Thomas
» 10.September 2019 um 13:13Uhr «
alles klar für heute Abend

Woche 1 verging wie im Flug....
Seite:
1
2
345
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 1362 mal aufgerufen.
Datenschutz