Herzlich Willkommen am Schwarzen Brett des F.R.E.D. Kurses im September 2020 beim TV Emsdetten. Hier könnt ihr Rezepte posten, Fragen stellen, schreiben, wie es euch geht und euch untereinander austauschen.

Schnelleintrag
Name*:
Nachricht*:
Spamschutz*:
  
zeige Einträge 41 - 60 von 85 Einträgen
Mirella
» 09.September 2020 um 12:13Uhr «
Moin, bei mir gab es heute morgen Stückchen Bergkäse mit scheiben Gurke. Mache drei Kreuze wenn ich wieder Joghurt mit Obst oder Haferbrei frühstücken kann. Ich kann wirklich alles gut einhalten, nur das mit dem Fühstück ist eine Quälerei. Gestern und heute gibt's gefüllte Paprika mit Hack. Die Familie kommt nebenbei Kartoffelpüre... So fällt es mir einfacher mit dem Kochen, dass man nicht immer alles doppelt machen muss.
Bis heute Abend, freue mich zu hören wie es euch geht!
Karin und Georg
» 09.September 2020 um 11:53Uhr «
Hallo zusammen,

Frühstückideen haben wir leider auch nicht, dafür aber zwei Rezepte im Angebot:

Blumenkohlpizza:

1 Blumenkohl
2 Eier
180 g geriebenen Käse (auch weniger ist möglich)
1 Zehe Knoblauch
1 TL italienische Kräuter
1/2 TL Salz
Den Blumenkohl mit der Reibe oder dem Mixer fein zerkleinern. Er sollte Grieß ähneln sein. Danach ca. 8 Minuten garen oder dampfgaren. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Den Knoblauch hacken, den Käse raspeln. Eier, Käse, Blumenkohl, Knoblauch, Gewürze und Salz mischen. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und etwa 15 Minuten backen bis der Boden etwas braun ist.


Zutaten für den Belag:
1 Tetrapack passierte Tomaten
Das Blech aus dem Ofen holen und die passierten Tomaten auf dem Pizza-Boden verteilen. Die Pizza nach Belieben belegen. 1 handvoll Reibekäse darübergeben und nochmals 10 Minuten backen bis der Käse verlaufen ist.

Kohlrabi Pommes:
2 größere Kohlrabi
1 mildes Paprika-Gewürz (oder die Gewürze der Wahl)
1.5 TL Öl
1 gute Prise Salz

ZUBEREITUNG
Backofen auf 250 °C vorheizen. Kohlrabi schälen und in Pommes schneiden. Die Kohlrabi-Pommes portionsweise in das Geschirrtuch geben/einwickeln und trocken reiben. (dadurch werden sie knuspriger) Jetzt die Kohlrabi-Pommes mit den Gewürzen (ohne Salz!) in die Schüssel geben. Deckel verschließen und gut durch schütteln bis sich das Gewürz verteilt hat. Öl zu den Pommes geben, Deckel schließen und wieder gut rütteln und schütteln. Backblech mit Backpapier auslegen. Kohlrabi-Pommes so drauf verteilen, dass sie nicht übereinander liegen.
Blech in den Backofen schieben, mittlere Schiene. Nach 5-6 Minuten wenden, damit sie von beiden Seiten braun werden. Nach weiteren 5-6 Minuten sind sie fertig. Pommes rausnehmen und noch mit Salz bestreuen.

Guten Appetitt!

Bis heute Abend und
herzliche Grüße Georg und Karin
Coach Anne
» 09.September 2020 um 06:33Uhr «
Tag 7

Hier ein wichtiges FRED Video

Kinderriegel. Selbstbewusstsein trainieren.


alle Coaches wollen nur, dass Ihr Eure Ziele erreicht. Wir Coaches geben alles für Euren Erfolg – letzten Endes helfen könnt Ihr Euch aber nur selbst. Und deshalb nutzt bitte alle unsere 4 Hilfestellungen:

1. Treffen
2. Brett
3. Dateneingabe
4. Videos.

Die Hinweise in diesem Video sind nur gut gemeint! Und etwas handfester formuliert, damit es auch bestimmt ankommt.

Heute Abend wieder Treffen. Ganz wichtig! Wir wiederholen die wichtigsten Themen vom letzten Mal, um Euer Wissen zu stabilisieren. Zum Teil war das so viel Neues, dass man das öfter hören muss, bis es sitzt. Dazu gehen wir auf die vielen Fragen ein, die Ihr sicher habt. Viele davon könnt Ihr inzwischen auch beantworten, weil Ihr die Prinzipien dahinter schon verstanden habt. Das ist unsere Idee: Ihr sollt die Prinzipien verstehen, um alle auftretenden Fragen selbst beantworten zu können. Auch noch nächstes Jahr. Wir wollen Euch zu F.R.E.D.ianern machen, die selbst die Spezialisten sind.

Und: Heute Abend ist erst eine Woche um. Da wäre es unnormal, wenn es überhaupt keine Herausforderungen für euch gäbe. Ist also völlig normal, wenn Euch das eine oder andere noch ungewohnt und neu erscheint. Je schwerer es fällt, desto besser ist das Signal. Ein gutes Zeichen, dass Ihr aus dem alten Trott herauskommt!

Bis heute Abend. Wir sehen uns!
Coach Anne
» 08.September 2020 um 13:33Uhr «
Hallo zusammen,

wer hat noch Rezeptideen fürs Frühstück?
...
Spargelröllchen, Paprikaschiffchen mit Frischkäse, Tomate mit Mozzarella u. Basilikum, Käse in verschiedenen Varianten (Hüttenkäse, Gouda, Camembert, Feta... usw.), Gemüse gegart oder gedünstet, Fisch...Lachs, Thunfisch etc., Quark Shake mit Gurke oder anderem Gemüse...

Bitte hier aufschreiben
Mirella
» 08.September 2020 um 09:29Uhr «
Was ist mit Buchweizen?
Kommentar von riketv09: ...nicht bei Hartmut, besprechen wir morgen Abend!
Mirella
» 08.September 2020 um 08:43Uhr «
Mini-Zucchini-Avocado-Burger

½ Avocado, in kleine Scheiben geschnitten
110 g Rinderhackfleisch
150 g Zucchini, in dicke Scheiben geschnitten
1 TL Olivenöl
1 Prise Salz
1 EL Mayonnaise

Den Ofen auf 400°F/200°C vorheizen. Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und mit Olivenöl einfetten. Die Zucchini in dicke Scheiben schneiden und auf das Backblech legen.
Aus dem Rinderhackfleisch kleine Kugeln formen und in Pattys drücken und auf das Backblech legen.
Das Backblech in den vorgeheizten Ofen stellen und 15 Minuten backen.
Backen, bis die Pasteten goldbraun sind.
Die Mini-Rindfleischpattys über die Zucchini-"Buns" legen.
Die Avocadoscheibe, die Mayo zum Teig hinzufügen.
Den anderen Zucchinikreis über das Muster legen. Mit einem Zahnstocher sichern.
Ihre Burger sind fertig! Viel Spaß!
Mirella
» 08.September 2020 um 08:24Uhr «
Liebe Anne, vielen Dank für die Nachricht heute früh.
Bei mir ist gar kein Problem einen Stück Kuchen links liegen zu lassen, was mir aber Schwierigkeiten bereitet, ist ein mein Frühstück. Ich kann schlecht rohes Gemüse oder ein Schweinefilet frühstücken. Kannst Du uns bitte ein bisschen helfen und ein paar Vorschläge machen? Hauptsache KEINE Eier!
Coach Anne
» 08.September 2020 um 06:18Uhr «
Tag 6

Einen schönen Dienstagmorgen!
Unser Kurs geht in eine ganz wichtige Phase. Nimm Dir unbedingt die Zeit. Jetzt wird das Fundament für eine langfristige Lebensumstellung statt einer kurzfristigen Diät gelegt:

Also - hast Du gestern die Tagesaufgabe erledigt und Dein Ziel formuliert? Aufgeschrieben, wie sich das anfühlt? Wie Du mit Stolperfallen und Schwierigkeiten umgehst? MACH DAS! Sonst gewinnt Dein Bauch-(gefühl) die Oberhand gegenüber Deinem Kopf. Dein Kopf sagt, dass es gesünder ist und schlanker macht, wenn man Wasser auf der Party oder vor dem Fernsehen trinkt. Dein „Bauchgefühl“ (genauer gesagt, das „limbische System“, das beim Menschen verantwortlich ist für Emotionen) gewinnt die Oberhand und empfiehlt Dir Bier, Sekt, Wein, Süßigkeiten. Kurzfristige Belohnung gewinnt dann gegen Vernunft. Ist uns aus der Steinzeit mitgegeben worden. Damit wir auch in Hungerszeiten überleben. Sei Dir dessen bewusst. Der Augenblick kommt. Und genau dann musst Du abrufen, wie es sich anfühlt, das Ziel erreicht zu haben. Deshalb ist das Aufschreiben und durchspielen der Ziele so wichtig! Dann denkst Du an das neue Kleid oder die neue Hose, wie Du darin aussiehst, Deine Gesundheit, Deine Fitness, wie Dich die Leute angucken. Und dann machst Du Dich groß und lehnst lächelnd den Cocktail ab! Okay?

Stichwort: NEIN sagen lernen – oder - seid immer vorbereitet! Ihr seid gerade ein paar Tage mit Hartmut dabei, und jetzt kommt es darauf an, die Fettverbrennung zu stabilisieren. Eine Kollegin gibt ein Stück Kuchen aus, Ihr sitzt an einer Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen oder eine Feier steht an. Von links und von rechts werden Euch die Sachen angeboten, die Ihr sonst ohne zu überlegen in den Mund geschoben hättet. Und plötzlich sagt Ihr „Nein DANKE“! Das wundert Eure Gastgeber oder macht sie sogar wütend. Und deshalb müsst Ihr vorbereitet sein und sofort eine passende Erklärung liefern. Damit es nicht zu ellenlangen Diskussionen kommt. Wir empfehlen Euch dringend eine ehrliche Antwort. „Danke Nein, aber ich mache gerade eine ERNÄHRUNGSUMSTELLUNG (auf keinen Fall den Begriff DIÄT verwenden!). Für meine Gesundheit. Bei der ich gerade entgifte und entsäure. Da sind für mich Alkohol und süße Sachen tabu und die letzten Tage wären für die Katz gewesen. Das hat mir mein Arzt empfohlen.“ Dabei muss man sich allerdings aufrichten, ganz groß machen und dem Fragenden in die Augen sehen. Am besten aber – Ihr informiert schon vorab Euer näheres Umfeld. Dann gibt es nur selten eine Diskussion… Also – es ist wie immer bei FRED: finde Deinen eigenen Weg!

Hier ein super wichtiges 9 Minuten FRED Video dazu: „was ist der innere Schweinehund, und wie man ihn besiegt! Unbedingt heute Abend in aller Ruhe ansehen und darüber nachdenken, in welchen Augenblicken Dich Dein ganz persönlicher innerer Schweinehund bisher immer besucht hat:

Was ist der innere Schweinehund und wie man ihn besiegt!
Von Engelchen und Teufelchen. Erklärungen warum wir sind, wie wir sind.
Ruth
» 07.September 2020 um 20:06Uhr «
Hallo zusammen!
Gerne esse ich auch rote Paprika gefüllt mit braunen Linsen und Feta. Das Ganze fülle ich mit Tomatensoße auf.
Mal im Topf oder auch mal im Backofen, wie man möchte.
Schmeckt auf jeden Fall lecker!
Mir fehlen auch die Haferflocken zum Frühstück!
Viele Grüße Ruth
Anja Röder
» 07.September 2020 um 16:14Uhr «
Hi zusammen!
Mir geht es soweit ganz gut, allerdings fehlt mir mein Brot und das Obst!
Hier ein leckeres Rezept!

Spinatsuppe mit Frischkäse
Zutaten:
500g Spinat
1 Becher Frischkäse
1 Becher Schmand
500 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Erhitze 500 ml Gemüsebrühe in einem Topf.Nun gibt man 500 g Spinat dazu und kocht das Ganze auf.Anschließend den Schmand und den Frischkäse unterrühren!Die Suppe nochmals aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Super einfach und lecker!

Viele Grüße Anja
Mirella
» 07.September 2020 um 15:26Uhr «
Moin, bei mir heute morgen gab's wieder mal Eier mit Tomaten, Avocado und körnigem Käse. Zum Mittagessen eine Fischsuppe mit Lach und Garnellen. Das ist alles sehr gut und lecker, es fehlt mir aber so etwas wie ein Stück Apfel, oder Hafer zum Frühstück... Joghurt mit Beeren...
Vom Körpergefühl her fühle ich mich ein wenig schlapp, sonst alles gut.
Coach Anne
» 07.September 2020 um 06:15Uhr «
Tag 5.

Guten Morgen! Die meisten Abnehmprojekte scheitern, weil die Ziele gar nicht oder falsch formuliert werden.

Deshalb schriftlicher Auftrag für heute. Zum Thema „Ziel“. Warum bist Du im Kurs? Warum schaffst Du es nicht alleine, Deine Ziele zu erreichen? Warum schaffst Du es nicht, durchzuhalten? So wichtig, dass der Text wieder etwas länger ist.

Spitzensportler nennen dieses Prinzip: „erst gewinnen, dann beginnen“. Und visualisieren das Ziel, das sie erreichen wollen. Und gehen dann motiviert ins Training! BEI FRED NEU NENNEN WIR DAS DAS SYSTEM 4 – 4 – 4. WAS WILLST DU IN 4 WOCHEN, 4 MONATEN, 4 JAHREN ERREICHEN?

Erste Frage, die Du bitte schriftlich in Deinem kleinen Buch beantwortest: Was ist Dein Ziel
a) FÜR DIE NÄCHSTEN 4 WOCHEN? UND
b) FÜR DIE NÄCHSTEN 4 MONATE?
Konkret? Sind es Schmerzen, die Du lindern möchtest. Oder möchtest Du Deine Haut verbessern? Oder Haare oder Nägel. Willst Du wieder locker die Treppe hochlaufen statt Dich verschwitzt hochzuquälen?Ist es ein Gefühl oder eine Lieblingsklamotte die wieder passen soll oder eine neue Klamotte, die Du gesehen hast? Oder ist es ein fürchterliches Gefühl, das Du nie wieder haben möchtest? Wie zum Beispiel das Hemd eines Tenors, den wir im Kurs hatten, dessen Knöpfe während eines Auftrittes geplatzt sind? Oder ein Foto, auf dem Du Dich nicht leiden konntest? Am besten sogar eine Kombination aus beiden: eine Sache die Du erreichen willst und eine die Du nie wieder haben möchtest.BITTE AUFSCHREIBEN. SCHRIFTLICH WIRKT BESSER!

Zweite Frage: ist das realistisch? Tu dir selbst den Gefallen und sei ehrlich zu dir. Die meisten überschätzen, was sie in 4 Wochen erreichen können. Und unterschätzen, was sie in 4 Monaten oder 4 Jahren erreichen können. Und gehe dann noch einmal zurück und berichtige Deine Ziele nach unten. Sonst gibt es nur Frust!

Zur mentalen Verstärkung Deines 4 Monats Zieles (so machen das die Spitzensportler):
Wo ist das – wo bist Du dann? (Nordseestrand, Feierlichkeit auf der Tanzfläche oder ähnliches) Wie riecht das? Welche Farben siehst Du? Wer ist dabei? Wen hörst Du was sagen? Wie fühlt sich das insgesamt an? Bitte alles aufschreiben. Sonst wirkt das nicht! AUFSCHREIBEN

So – und wenn Du das erreicht hast – stell´ Dir das genau vor - ist dann „alles gut“ und Du bist glücklich? Oder doch nicht? Fehlt noch was? Was ist das? Denk´ Dich ganz fest in diesen Augenblick rein. Mit allen Sinnen. Riechen-schmecken-hören-tasten- fühlen!

Dritte Frage und wahrscheinlich die Wichtigste: was kommt Dir höchstwahrscheinlich dazwischen – was steht im Weg? In welchem Augenblick? Eine Einladung. Ein Fest. Was machst Du in dem Augenblick? Du brauchst schon jetzt einen Plan, damit Du nicht überrascht wirst! Zum Beispiel: wenn Dir das Stück Kuchen oder der Wein angeboten werden. 2 Möglichkeiten: Du erklärst, dass Du eine Ernährungsumstellung machst, die Dich gesünder machen soll. Oder Du sagst, Du hast Magenprobleme oder musst Antibiotika nehmen? Beides okay. Hängt vom Typ ab. Oder ist das für dich ein besonderer Tag, an dem du auch bewusst eine kleine Ausnahme machen willst? EIN SMART CINDY TAG. NATÜRLICH ERST, WENN DU DIE 2 WOCHEN HARTMUT HINTER DIR HAST UND DIE REINIGUNG VON LEBER; BAUCHSPEICHELDRÜSE UND DARM ABGESCHLOSSEN IST. Wie fühlt sich das an, wenn Du kontrolliert das eine oder andere dumme Zeuchs genossen hast. Anstatt ohne Sinn und Verstand die Pommes, die Torte, den Wein und das Bier wahllos reingekippt zu haben. Denk Dich rein! Alles aufschreiben. Wichtig! Wir werden beim nächsten Treffen danach fragen!

Wir empfehlen grundsätzlich folgendes: informiere Dein näheres Umfeld von Deinem Plan und Deiner Ernährungsumstellung nach FRED. Und bitte sie um Verständnis und um Mithilfe bei Deinem Zuckerentzug, der von vielen Ärzten empfohlen wird. Das gibt Dir enormen Schub, weil niemand Dir reinredet sondern interessiert fragt. Und das gibt auch eine „soziale Kontrolle“, die Dich davon abhält, dummes Zeug zu machen .

Vierte Frage und ebenfalls neu bei FREDNEU. Was ist Dein Ziel für die nächsten 4 Stunden und sogar 4 Minuten? Ziele, die weit weg sind, sind oft nicht greifbar. Wir brauchen den schnellen Kick. Nichts anderes machen Facebook und Co mit uns. Schnell ein Like bekommen oder eine Nachricht lesen und klicken. Und freuen. Die gleiche aber vor allem die echte Freude musst Du Dir aus Dir selbst holen. Aus dem Moment. Aus dem Spaziergang. Aus dem Treffen mit Familie oder Freundin. Aus dem Sporttermin. Aus dem heißen Tee oder Kaffee. Aus dem kühlen Wasser mit der Zitronenscheibe. Aus der gesunden Mahlzeit. Es sind die kleinen täglichen Freuden, die Dich diszipliniert und stark machen!

„Wenn Du etwas haben willst, was Du nie hattest, musst Du etwas tun, was Du nie getan hast!“ Also mach Dich auf einen neuen Weg – der alte hat nicht funktioniert. Sonst wärst du nicht hier!

Lerne mit Zielen und (gefühlten) Misserfolgen umzugehen. Und mache es wie die Spitzensportler/-innen. Die haben immer 3 Ziele… wie das geht, wird Dir hier in unserem FRED Video erklärt.
Die wichtigsten 3 Ziele beim Abnehmen
Von Mentaltechniken der Profi Sportler/-innen beim Abnehmen lernen
Coach Anne
» 06.September 2020 um 18:40Uhr «
Tag 4

Guten Sonntagabend ihr Lieben,
so – die meisten Antworten sind eingegeben. Egal, ob Ergebnisse schon messbar sind oder nicht – Ihr seid auf dem richtigen Weg! 3 Tage erfolgreich HARTMUT eingehalten. Darauf könnt Ihr sehr, sehr stolz sein! Ab jetzt wird es leichter!

Nächstes Treffen ganz wichtig. Wiederholung und Sichern des Wissens. Da sind noch viele Defizite. Das ist normal und auch gut so.

Und auch wenn noch Fragen da sind – das wird sich aber von Tag zu Tag verbessern. Wir haben ja noch 4 Wochen! Und? Habt Ihr die Video Zusammenfassung am Ende der Dateneingabe gesehen? Ganz wichtig – bekommt Ihr jede Woche im Anschluss an Eure Dateneingabe!

Und da wo es noch langsam oder gar nicht losgegangen ist. Ganz ruhig bleiben. Unsere FRED Coach Kollegin Astrid hat 3 Wochen gebraucht, bis es losging. 3 Wochen ohne Erfolg. NIX! Die Fettverbrennung wollte einfach nicht anspringen. Da fehlte was. Und sie hat trotzdem durchgehalten und sich immer satt gegessen mit den guten Sachen… Bis das Defizit ausgeglichen war. Also dranbleiben – es lohnt sich!

... und das Wichtigste: manchen geht es schon besser als vorher! Und wenn nicht... umso wichtiger, dass die anderen die Umstellung hinbekommen. HARTMUT… nach zig Zucker-Jahren. und genauso vielen Diäten. Die haben Euren Stoffwechsel gekillt... FRED zieht das wieder gerade - Es gibt keine Alternative dazu. Bauchspeicheldrüse, Leber und Darm müssen zuerst blitzeblank geputzt werden. Ihr packt das… denkt an den Film und die Übung „Schildkröte“… Ihr könnt mehr als Ihr glaubt!
Langsam sollte es Euch besser gehen und die Energie steigt. Für Euch haben wir dieses Video bei youtube hochgeladen. Mit dieser kleinen neuen Gewohnheit ändert man sein Leben… man kann den Tag nicht besser starten. Video angucken und ….. MACHEN. Wenn Ihr nicht sowieso schon seit dem ersten Kursabend damit den Tag beginnt und beendet!
Und hier der Kick für Euren Fettstoffwechsel. Werdet aktiv. Zähneputzen im FRED Style Das ist FRED NEU. Nicht nur essen. BEWEGEN VON ANFANG AN! Glaubt nicht, mit ein paar Ernährungsänderungen könnt ihr euer ganzes Leben ändern. BEWEG DICH!
Zähne putzen im FRED Style
Wichtigste Tagesroutine morgens und abends
Petra H.
» 06.September 2020 um 17:06Uhr «
Hallo, liebe Fredis. Heute ging es mir nicht so gut, habe viel geschlafen und gefaulenzt.
Meine Messwerte waren der Hammer, hoffentlich gehts so weiter.
Hier drei Rezepte von mir:

Kohlrabi-Lasagne

4-5 Kohlrabis
1 Dose Tomaten
1 Päckchen Frischkäse
500g Hackfleisch
2 Zwiebeln
200 g geriebener Käse
1 Becher Creme Fraiche

Kohlrabi in Scheiben schneiden, 10-15 min in Salzwasser kochen
Hack und Zwiebeln anbraten, würzen und mit Tomaten ablöschen, Frischkäse dazu geben.
Kohlrabi und Sauce schichten, beginnend mit Sause.
Auf letzter Schicht Creme Fraiche geben und Käse drüber streuen
30 min. im Backofen bei 200 Grad

Gemüse-Muffins

Gemüse nach Wahl kleinschneiden, in Muffinform geben
pro Mulde 1 Tl. geriebener Käse geben
Eiermasse (ca. 4-5 Eier) mit Pfeffer, Salz, Kräuter herstellen, über Muffins geben (nicht bis zum Rand füllen)
20 min. bei 200 Grad (Ofen vorheizen)

Hartmut-Brot

100g Leisamen
100g Sonnenblumenkerne
100g Kürbiskerne
100g gemahlene Mandeln
100g Walnüsse (etwas zerkleinern)
5 Eier
1 Tl. Salz
1/2 P. Backpulver

Alles verrühren, in Kuchenkastenform geben
50 min. bei 160 Grad backen

Ich mache immer das doppelte Rezept. dann sind die Brotscheiben so groß wie eine herkömmliche Scheibe. Kann man super einfrieren.
Schönen Sonntag noch.
Kommentar von riketv09: mmh...leckere Rezepte. Creme Fraiche wie besprochen z.B. durch Schmand ersetzen.
Und in der ersten Woche bitte kein Hartmut Brot!
Coach Anne
» 06.September 2020 um 13:10Uhr «
Hallo ihr Lieben,
die ersten Daten sind eingegeben, sieht gut aus
Melde mich heute Abend, wenn ich alle habe.
Bis später, liebe Grüße
Anne
Mirella
» 06.September 2020 um 13:06Uhr «
Guten Morgen. Bei mir ist auch am Schwierigsten morgens. Langsam mag man Eier nicht mehr sehen. Heute morgen gab es bei mir Magerquark mit Sahne und Sprudelwasser geschlagenen, mit einer ausgekratzten Vanille und gerösteten Mandeln und Nüssen. Prise Zimt dazu. Ich finde es sehr wichtig die Mandel anzurösten, das gibt einfach viel besseren Geschmack. Man kann da auch gut Chia- oder Leinsamen unterrühren.
Kommentar von riketv09: Was fehlt Mirella?
Gaby
» 06.September 2020 um 11:53Uhr «
Guten Morgen zusammen!

Nach zwei Tagen Zucker- und Kaffeeentzug und einem damit verbundenen Brummschädel, geht es mir eigentlich ganz gut. Ich habe ein bisschen nach Gefühl gegessen und habe versucht, die Ernährungstipps einzuhalten. Essen abgewogen habe ich z.B. gar nicht. Das Frühstück bereitet mir am meisten Probleme. Ich habe es schon ausgelassen an einem Morgen, weil mir nichts Passendes einfiel und ich auch nicht so viel Zeit habe.
Auch wenn ich nicht damit gerechnet habe, so zeigt mein Maßband eine Veränderung, was mich freut.
Ich hätte voll gerne eine vollständige Rezeptesammlung... Darf ich Oliven und Tomate/Mozzarella essen? Zum Beispiel zum Frühstück?
Euch einen schönen Sonntag! Liebe Grüße
Kommentar von riketv09: ja klar zu Tomate Mozzarella, Oliven sprechen wir beim nächsten Treffen drüber
Coach Anne
» 05.September 2020 um 17:31Uhr «
Hallo zusammen!

Morgen ist Eure 1. Dateneingabe und das geht so:

1. alle Stellen noch einmal messen und die Werte aufschreiben.
2. Den Link für die Dateneingabe aus der Hartmut-Mail anklicken.
3. In dem Fenster "Hier geht es zur wöchentlichen Dateneingabe" wieder den Link anklicken.
4. Jetzt seid Ihr im aktuellen Dateneingabe-Formular. Hier die DIFFERENZ zum ersten Messen eingeben. Wenn ihr z.B. beim ersten Messen an der Wade 30 cm gemessen habt und morgen 29 cm, dann bitte eine 1 bei Wade eingeben.
5. Am Ende des Formulars auf SENDEN klicken und dann wird ein Link zum Wochenvideo angezeigt. Video anschauen und alles richtig gemacht!

Wenn Fragen dazu sind, bitte melden!

Euch einen schönen Samstagabend
Karin
» 05.September 2020 um 16:26Uhr «
In Ahlintel gibt es ein Häuschen, der Besitzer heißt Charly, dort kann man zu jeder Zeit frisches Gemüse und Eier bekommen. Da habe ich z.B. Kohlrabi gekauft. Melde dich sonst gerne, dann beschreibe ich dir den Weg.
Liebe Grüße
Kommentar von riketv09: Super Tipp
Petra H.
» 05.September 2020 um 16:12Uhr «
wäre schön, wenn man Kohlrabi kaufen könnte. Gabs weder beim Aldi, Lidl oder K u K
Seite:
12
3
45
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 516 mal aufgerufen.
Datenschutz