Willkommen im Gästebuch von schlankmitfred.de
Klicke hier um dich einzutragen!


zeige Einträge 11 - 20 von 38 Einträgen
Svenja
» 20.September 2019 um 16:56Uhr «
Übung für diese Woche: Bewegung, Bewegung, Bewegung. Langsam und gemütlich. Und zuletzt auspowern!
Wir haben es Euch ja erklärt: bei vielen funktioniert Siegfred mit Bewegung besser als Hartmut ohne Bewegung. Deshalb jetzt ja auch SMARTMUT. Die ruhige ausdauernde Bewegung trainiert Euren Fettstoffwechsel. Zusammen mit der gesunden Ernährung vielleicht erstmalig nach vielen Jahren. Deshalb ausdauernd, ruhig und ohne zu schnaufen walken, biken, schwimmen oder joggen. Ihr müsst Euch dabei noch unterhalten können. Damit genügend Sauerstoff für die Fettverbrennung da ist. Damit aber die Muskeln, die das Fett verbrennen sollen, auch richtig gefordert werden, geht am Ende Eures walkens oder bikens in den letzten 5 Minuten einmal an Eure Grenzen. Damit Ihr richtig durchschwitzt. Und damit Euer Körper den „Nachbrennereffekt“ hat. Auf der Couch verbrennt er dann noch weiter Fett. Und damit und mit den Glücklichmacherhormonen die dabei ausgeschüttet werden, könnt Ihr nach FREbot Nr. 7 richtig gut entspannen... und abnehmen... und glücklich sein... Den Sport und die Bewegung, die Euch Spaß machen, müsst Ihr für Euch ganz persönlich herausfinden. Und mit wem es am meisten Spaß macht. Gemeinsam statt einsam. Nutzt die Angebote des Vereins, um das herauszufinden!
Wenn Du Dich noch nicht fit genug für die Kurse im Verein fühlst oder zu wenig Zeit zum Sport hast: für Dich haben wir FRED 4+4 entwickelt. 4+4 Minuten Sport am Tag. Online vor dem PC in den eigenen 4 Wänden. Hart aber herzlich. Einfache Übungen die jede kann, wie Kniebeuge, Liegestütze und Hampelmänner. Mit wissenschaftlich garantiertem Nachbrennereffekt. Und praktisch bewiesen.
Auch für die Sportmuffel ist bei 4+4 was dabei. 8 Wochen lang ein Online-Forum in dem Ihr Euch mit den anderen Teilnehmenden der gesamten Region austauschen könnt. Dort könnt Ihr auch Fragen an die FRED Coaches stellen oder noch einmal unsere Zusammenfassungen zu den Themen Ernährung, Bewegung, Glück, Entspannung und Motivation lesen. Wir haben auch schöne Videos aus dem Worldwide Web zusammengestellt. Zur Festigung für die, die nicht alles mitschreiben konnten, weil es zu viel war und für diejenigen, die das Gehörte noch einmal hören, sehen oder lesen wollen.
Außerdem: 8 Wochen lang eine Rubrik mit vielen FREzepten anderer Kursteilnehmenden. Aber bis dahin sollt Ihr selber noch suchen und probieren und kochen. Die eigene Erfahrung ist viel wirkungsvoller und lehrt besser als stumpf etwas nachzukochen ohne verstanden zu haben, welche Lebensmittel in dem Menü was in meinem Körper bewirken.
Übrigens: warum Bewegung so wichtig ist und Euch schlanker und glücklicher macht, wird noch einmal in diesem FRED Video erklärt:
https://www.youtube.com/watch? v=afGjGq9oUPI&feature=youtu.be
Übrigens: wenn bei der Bewegung Wasser aus der Haut kommt. Keine Angst, da ist nichts undicht. Das ist Schweiß. Ein gutes Zeichen und absolut erwünscht.

Laura habe ich eben schon zufällig beim Schwitzen getroffen.
Svenja
» 19.September 2019 um 15:24Uhr «
Heute ist Tag 15. Die Hälfte des Kurses ist fast um.
Mit FRED NEU beginnt heute der Weg, der für dich der Dauerweg werden sollte. SMARTMUT! Lecker essen, bewegen, entspannen, kleine oder größere Ausnahmen mit gutem Gewissen. Ein aktives und lebenswertes Leben!
SMARTMUT ist die Summe unserer Erfahrung aus 10 Jahren Kursen mit 15.000 Teilnehmenden. SMARTMUT IST DER WEG, DEN MAN DAUERHAFT GEHEN KANN. UNSERE ERFAHRUNG HAT GEZEIGT, DASS EURE MOTIVATION IN DEN KURSEN ZUM ENDE HIN NACHLIEß. UND VIELE DACHTEN, FRED = HARTMUT. WER ABER UNS COACHES KENNT, WEIß, DASS WIR EIN GANZ NORMALES LEBEN MIT Einladungen und Kuchen: MIT PARTYS ;FLIPS und COCKTAILS. NUR NICHT TÄGLICH. UND IMMER MIT EINER PORTION BEWEGUNG. UND IMMER MIT SPAß UND FREUDE AN DEN SÜNDEN!
SCHAUT EINMAL ZURÜCK AUF EURE LETZTEN WOCHEN VOR DEM KURS. WAS HABT IHR GEGESSEN UND GETRUNKEN? WIE WENIG HABT IHR EUCH BEWEGT? WIE BEWUSST SEID IHR MIT EUCH UND EURER ZEIT UMGEGANGEN? HABT IHR AUF EUCH GEACHTET?
UND JETZT IM VERGLEICH: WAS HAST DU IN DEN LETZTEN 2 WOCHEN GEGESSEN? WIE OFT HAST DU ZÄHNEGEPUTZT IM FRED STYLE UND BIST SPAZIEREN GEGANGEN? WIE VIEL GUTES HAST DU DIR UND DEINEM KÖRPER DAMIT GETAN?
UND? GENAU! SEI STOLZ AUF DICH! AB JETZT DARST DU ES RUHIGER ANGEHEN LASSEN. DAMIT DU DAS AUCH LANGE MACHEN KANNST. WIR ÜBEN DAS JETZT DIE NÄCHSTEN „ WOCHEN: SMARTMUT IST VON DER ERNÄHRUNG HER UNSER ALTER SIGGI. ABER UNDBEDINGT KOMBINIERT MIT BEWEGUNG UND ENTSPANNUNG. DAS WIRKT GENAUSOGUT, FÜHLT SICH BESSER AN UND KANN DESHALB AUCH VIEL VIEL LÄNGER PRAKTIZIERT WERDEN. UND KLEINE AUSNAHMEN DARF MAN ZWISCHENDURCH AUCH GENIESSEN. STATT VOLLE PULLE CINDY; EINE KONTROLLIERTE SMART CINDY!!!
Die Fettverbrennung läuft gut an. Und jetzt zündet ihr den extra Turbo für die Fettverbrennung. ZUSÄTZLICHE BEWEGUNG! Wir haben es euch beim Treffen gestern erklärt. Bewegung fordert eure Muskeln und damit euren Stoffwechsel. Er kann nicht mehr anders als an die Fettreserven zu gehen. Und der Nachbrennereffekt sorgt dafür dass auch in der Nacht weiterverbrannt wird. Schlank im Schlaf. Und das fühlt sich dann beim Einschlafen und aufstehen so an wie viele Teilnehmende berichten: müde aber glücklich eingeschlafen, durchgeschlafen wie ein Stein. Morgens fit und leistungsstark und gut gelaunt aus dem Bett gehüpft. Zähne geputzt im FRED style (in die Knie, Brust raus, Bauch rein, Pobacken zusammengekniffen und nochmal in den Spiegel gegrinst...) Das ist ein Start in den Tag und ins weitere Leben. Oder? Wer findet sich in diesen Zeilen wieder? Bitte melden und Erfahrungen austauschen!
Ein paar von Euch sind immer noch unsicher. Sehen wir an den Gesichtern. Erleben wir häufiger. Das ist Teil unseres Konzeptes. Deshalb jetzt auch FRED NEU mit SMARTMUT. Wir üben in den nächsten 2 Wochen ganz praktisch euer weiteres Leben.
Also: 1. Ernährung im Siggi Style. Mit Vollkorn Produkten und Obst. Vorzugsweise morgens und mittags. Damit die guten Bakterien in Eurer Darmflora gefüttert werden. Die sind wichtig für den Stoffwechsel und das Wohlbefinden. 2. Bewegung täglich. Gibt ein gutes Körpergefühl und sorgt für den Appetit auf die richtigen Sachen. 3. Danach Entspannung. Senkt die Stresshormone und erhöht den Fettstoffwechsel. 4. Glückliches Gesamtgefühl. Auch mal mit einem Stück Kuchen oder einem Cocktail. Smart Cindy. Nicht zu häufiger aber kontrollierter Genuss. Und danach weiter mit Smartmut. FRED ist nicht gleich Hartmut!
Hier noch einmal die kurze Zusammenfassung von gestern abend und FRED NEU:
https://www.youtube.com/watch? v=FxJBzz8kMas&list=UUYyBY3RKBpBLNqqI9IXZCvA&i ndex=1
Svenja
» 17.September 2019 um 20:57Uhr «
Ich weiß was du meinst! Der Gesamtwert ist der entscheidende.
Jessi
» 17.September 2019 um 17:28Uhr «
Hallooo ihr Lieben, ich hoffe es geht allen rundum gut und hab auch gleich noch eine doofe Anfängerfrage: Svenja, du sagtest alles unter 5 g/100g Kohlenhydrate ist ok - gilt das für die Gesamtangabe oder für den Zuckeranteil "davon Zucker"? Weißt du was ich meine? Es stehen ja immer zwei Werte in der Tabelle.
Liebe Grüße und allseits viel Erfolg
Svenja
» 17.September 2019 um 17:14Uhr «
Tag 13. Thema 1:Glückliche Menschen sind aktiv! Oder sind aktive Menschen glücklich? Was war zuerst da – Huhn oder Ei? Egal - Ihr habt offiziell die Möglichkeit (und damit keine Ausrede mehr) in diesen nächsten Wochen nach Herzenslust auszuprobieren, was der Sportverein „hergibt“. Bewegung in aller Art und Form. Mit netten Leuten und qualifizierten Übungsleiterinnen. Probiere aus, was Dir Spaß macht und gut tut. Und finde heraus, was Dich glücklich macht. Drinnen oder draußen? Mit Musik oder ohne? Alleine oder mit anderen Menschen? Vielleicht nicht beim ersten Mal aber vielleicht macht ́s Spaß beim zweiten oder dritten Mal? Werde aktiv und glücklich. Oder Glücklich und aktiv. Vergiss Dein Gewicht und Deine Ziele und freu ́ Dich des Lebens und Deines Körpers. Und werde „zufällig“ und nebenbei schlank. Der Weg ist das Ziel! Hole nochmal Dein Büchlein raus und kontrolliere dort, was Du an Tag 5 notiert hast? Was ist Dein Ziel, was kommt Dir dabei in den Weg? Wie wird es sich anfühlen, wenn Du das erreicht hast...? Trainiere Dein Denken!!!
Los jetzt: Buch rausholen!
Und hier ein FRED Video, in dem Euch zum bisher geschafften gratuliert wird. Und mit einer Zusammenfassung des Weges der bisherigen 13 Tage.
https://www.youtube.com/watch? v=T9p53iXe_ic&feature=youtu.be
Svenja
» 15.September 2019 um 20:24Uhr «
Ein paar von Euch haben gut abgenommen, spüren aber keine Veränderung im Körper oder fühlen sich nicht glücklicher. Verlieren die Größen und merken ́s nur auf dem Zentimetermaß. Kennen wir. Versucht, Euren Kopf mit Eurem Körper „online“ zu bekommen. F.R.E.D. ist mehr als anderes Essen. Versucht, zu SPÜREN, ob und wie es Euch anders geht. Nur wenn Ihr dieses neue und positive Gefühl dauernd haben wollt, dann wird es auch ein dauerhafter Erfolg. Versucht, Euch in dieser Ernährung und Bewegung „einzurichten“, ihr Gutes abzugewinnen. Auch wenn es etwas Schlechtes wie Kopfschmerzen oder Müdigkeit sind. Alles wichtige und gute Zeichen, dass etwas in Dir passiert!
UND... WER SEINEN FETTSTOFFWECHSEL NOCH EINMAL ZUSÄTZLICH KICKEN WILL, MACHT DIESE EINFACHE ÜBUNG 1 BIS 3 MINUTEN AM TAG UND
PUSHT DEN STOFFWECHSEL NOCHMAL SO
RICHTIG...
Blitz Fit mit FRED
1 bis 4 Minuten Vorbereitung auf FRED 4+4
Svenja
» 14.September 2019 um 21:08Uhr «
Immer wieder hört man: „FRED ist doch einseitig. das ist doch ungesund. So schnell, so viel abnehmen, das geht doch gar nicht. Einen Monat nur Quark essen, das kann doch nicht gesund sein.“ Oder „diese Eiweiß Diäten sind doch total ungesund“ (wir machen übrigens keine Eiweiß Diät sondern eine Ernährungs- und Lebensumstellung mit dem Schwerpunkt Gemüse...) Da steckt natürlich viel Unwissenheit drin. Fehlende Information. Die, die das sagen, waren gar nicht im Kurs sondern kennen jemanden, der jemand kennt, der das gesagt haben soll... Deshalb ist es sehr gut, dass IHR Euch selbst die Information direkt bei uns lizenzierten FRED Coaches holt! Nur so ist sichergestellt, dass Ihr nichts Falsches macht, esst, denkt. Außerdem entwickeln wir uns dauernd weiter. Wie jetzt bei FRED NEU. Aber die Kritik wird auch deshalb immer leiser, weil unsere Erfolge, besonders bei der Gesundheit, bemerkenswert sind: Haut, Haare, Blutdruck, Fingernägel, Blutwerte, Zuckerwerte, Vitalität besser. Bei der Hälfte unserer F.R.E.Dianer.. Ein Brandlechter konnte mit F.R.E.D. seine Beinamputation in der Uniklinik Münster verhindern, eine Nordhornerin braucht mit ihrem komplizierten Leberleiden nur noch einmal statt zweimal pro Jahr zur Medizinischen Hochschule in Hannover. Günter, ein über 70 jähriger Nordhorner hat seine Krebsmarker mit F.R.E.D. gesenkt und die Arthrose in der Schulter schmerzt nicht mehr. Auch noch 2 Jahre danach. Weniger Asthma, weniger Gelenkschmerzen, weniger Migräne. Bessere Wettkampfleistungen bei Sportlern. Einer wurde sogar mit 60 Jahren Duathlon Weltmeister. Alles oft gehört. Diese Menschen verstehen die Kritik nicht. Sie sind einfach nur dankbar. Anders essen, bewegen, denken statt zu resignieren und Tabletten zu schlucken. FRED ist eine zuckerreduzierte Ernährung. Möglichst Bio. Möglichst regional. Möglichst natürlich.
ABER: FRED ist mehr als anderes Essen. Viel mehr. Dieses „Mehr“ macht uns aus und unterscheidet uns von den anderen Systemen.
Wer F.R.E.D. isst, wird schlanker.
Wer sich bewegt und entspannt und F.R.E.D. denkt, bleibt schlanker!
Wer glücklich ist, kann leichter abnehmen. Wer abnimmt kann
leichter glücklich sein.
Apropos Glücklicher sein: Unser Kooperationspartner Dr.
Eckart von Hirschhausen ist Deutschlands Glücksexperte Nr.
1. Er bietet allen FREDianern sein kostenloses Online
Training an, den glücklich sein kann man lernen:
http://www.glueck-kommt-selten-allein.de/glueckstraining/
Eckart und alle FRED-Coaches wünschen Euch „viel Glück“ dabei!
GLÜCK IST DEIN SCHÖNSTES KLEID!
Und zum Thema „Gute Gewohnheiten muss man trainieren“ – hier ein FRED Video, wie die 2 bis 3 Liter Wasser Dein Leben verändern können!
https://www.youtube.com/watch? v=dJL1JC4HLmI&feature=youtu.be
Svenja
» 14.September 2019 um 21:06Uhr «
Hallo Anette, im Moment macht das ehrlich gesagt keinen großen Sinn!
Annette
» 13.September 2019 um 09:03Uhr «
Moin. Ich hoffe, es geht allen gut. Im Rossmann habe ich einen gratis Säure-Basen-Test gefunden. Dazu hab ich mal ne Frage: Ich hab so nen Teststreifen zum Spaß ausprobiert und bin momentan mega-basisch(pH7,4). Zum Frühstück hatte ich schwarzen Kaffee, viel Wasser, Rührei mit bisschen Lachs, viele Tomaten- und Gurkenscheiben. Aber kein Säure-Basen-Gleichgewicht(pH6,0-6,? Macht das überhaupt Sinn, das nachzumessen?
Euch ein schönes Wochenende, viele Grüße von Annette
Anhang:  Test.JPG  (8x heruntergeladen)
Svenja
» 12.September 2019 um 20:37Uhr «
Die schwierigste Zeit liegt hinter euch. Darauf könnt Ihr schon stolz sein. Das war für viele wirklich Hart-Mut! Bauchspeicheldrüse und Leber sind schon gut durchgeputzt. Säure und Basen kommen in die Balance. Der tägliche Spaziergang und die Kniebeugen geben Eurem Körper das Signal, dass die richtigen Hormone ausgeschüttet werden. Für die Fettverbrennung. Und die gilt es , in dieser Woche weiter zu stabilisieren. Dafür ist es am besten und sichersten, mit einer Woche Hartmut weiter zu machen. Denn das ist gut für Euren Kopf (gibt euch Selbstvertrauen) und erst recht für Euren Körper (mit jedem weiteren Tag wird die Fettverbrennung besser und stabiler.) Ob Deine Fettverbrennung läuft? Dafür gibt ́s nen praktischen Test. Erzähle ich Euch beim nächsten Treffen. Bitte erinnert mich daran. Ganz wichtig ab jetzt - Kommt online mit Euch selbst. Verbindet Körper Kopf und Geist. Spürt in Euch rein. Vergesst eure cm Werte. Kommt in den Flow. Findet euch rein in den neuen Lebensstil. Und genießt das neue Lebensgefühl. Die meisten von euch sahen gestern schon richtig schlecht, müde und abgespannt aus. Super Zeichen! So kann's weitergehen! Ihr kommt raus aus dem alten Trott!
Wie wäre es mit einer Zusammenfassung von gestern?! Für Euch selbst und für mich als Lernkontrolle? Und für die, die nicht alles mitbekommen haben oder die leider fehlen mussten. Los geht’s! Liebe Grüße
Ihr seid ja noch gar nicht unsere Facebook-Freunde und holt Euch Tipps. Einfach „Gefällt mir“ klicken:
http://www.facebook.com/SchlankmitFRED.de
Ach ja... Habt Ihr schon den Turbo Booster für die Fettverbrennung, das Sättigungsgefühl und für Eure Darmflora gezündet? Super für Euer Mikrobiom. Die guten Bakterien in Eurem Darm werden damit gefüttert. Ballaststoffe pur. Damit geht es euch besser und die Fettverbrennung läuft stabil. Quark mit Flohsamenschalen und einer Messerspitze Zimt! Unbedingt probieren. Unsere Gruppen haben damit beste Erfahrungen gesammelt! Ein günstiges natürliches Lebensmittel!
Seite:
1
2
34
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 737 mal aufgerufen.
Datenschutz