Herzlich Willkommen auf dem Schwarzen Brett des FRED-Kurses in der Physiopraxis Remmert!

zeige Einträge 21 - 40 von 80 Einträgen
Heike
» 23.März 2020 um 22:08Uhr «
Hier das Brotrezept mit Haferflocken

Haferflockenbrot:
500g Quark
500g kernige Haferflocken
1 Tl Salz
3 Eier
2 P. Backpulver
(1 geriebenen Apfel)
Alles verrühren
Kastenform mit Backpapier auslegen,
bei 180 Grad ca 50 Minuten backen
Kommentar von Andrea: Hört sich gut an, werd ich morgen mal ausprobieren
Andrea
» 23.März 2020 um 22:02Uhr «
Bewegt euch ausreichend. Sport ist gut, regelmäßig und moderat, die Lust dazu muss da sein, ihr solltet euch dabei noch unterhalten können, ist gut für eine gesunde Darmmotorik, kurbelt den Stoffwechsel an und wirkt auch Heisshunger entgegen

Hartmut ist immer möglich, so lange man will, mit leichter Bewegung super, man ist ausgeglichener, hört seinen BZ-Spiegel konstant,
aber auch SMARTMUT ist super, mit mehr Energie und mehr Bewegung, das löst Glückhormone aus
Andrea
» 23.März 2020 um 21:55Uhr «
Trinkt genug. Probiert aus was schmeckt. Seid online mit euch selber. Ihr müsst ein gutes Gefühl haben bei dem was ihr macht, dann bekommt ihr das auch Dauerhaft hin.

Kartoffeln könnt ihr übrigens auch wieder dazu essen, und gekochte Möhren. Alles gesunde Lebensmittel die unser Mikrobiom braucht.
Andrea
» 23.März 2020 um 21:52Uhr «
Bei Heißhunger helfen mir Nüsse. Man kann sich aber auch einen Tee mache oder einfach die Zähne putzen.

Ich denke aber, wenn du morgens die Haferflocken isst verschwindet der Heisshunger
Andrea
» 23.März 2020 um 21:50Uhr «
Overnight Oats sind super. Mit Mandel- oder Hafermilch und Physalis, Beeren jeglicher Art, die sind nicht so süß, auf mit saurem Apfel das gehen
Andrea
» 23.März 2020 um 21:48Uhr «
Aalso, gute Kohlenhydrate sind jetzt erlaubt:

- alle Vollkorngetreide: Haferflocken, Haferkleie, Leinsamen - alles langbettige Kohlenhydrate

Vollkornbrot: mit dem vollen Korn, 100% Vollkorn heisst: Ballaststoffe, Schalen alles noch drin - ansonsten ist zuviel Mehl drin,

am besten morgens, dann habt ihr den ganzen Tag Zeit die Blutzuckerschwankung auszugleichen

wenn ihr Bock auf was Süßes habt: esst ein paar Nüsse

morgens und mittags dürft ihr auch wieder einen Schuss Milch in euren Kaffee nehmen falls ihr nicht ohne könnt

Nudeln sind auch wieder erlaubt, ABER probiert erstmal die aus Kichererbsen, roten Linsen, Erbsen und Dickelvollkorn

natürlich achtet ihr weiterhin darauf, das euer Teller aus 1/3 Gemüse, 1/3 Eiweiss und 1/3 Kohlenhydrate besteht

solltet ihr Heißhunger haben, habt ihr entweder zuviele Kohlenhydrate gegessen oder zuwenig Eiweiss

Alkohol haut euch für Stunden bis zu Tagen aus der Fettverbrennung und Vorsicht: nach HARTMUT reagiert der Körper anders auf Alkohol

abends solltet ihr weiterhin auf Kohlenhydrate verzichten
Marina
» 23.März 2020 um 21:34Uhr «
Hi Andrea und alle anderen,
ich hab immernoch Heißhunger auf Süßes, sollte ich dann doch erstmal Hartmut weitermachen?

Und apropo Haferflocken, gehen Overnight Oats z.B mit Physalis zum Frühstück?
Andrea
» 23.März 2020 um 21:29Uhr «
SMARTCINDY heisst nicht Cindy bis der Arzt kommt, sondern kontrollierte Cindy! Und das mit Smartmut und der Bewegung, mit der Entspannung die nach der Bewegung kommt, mit dem glücklich und zufrieden auf der Couch sitzen anstatt mit schlechtem Gewissen sich das ungesunde Zeug in den Mund zu stecken.
Das ist Nachhaltigkeit. Damit stellst du FRED auf unendlich.

Fragen? Haut raus! Ihr lest doch mit, oder?
Andrea
» 23.März 2020 um 21:25Uhr «
Und dazu gehört natürlich SMART-CINDY. Heisst: wo ich weiß, das ist eigentlich Schrott, zB. das Stück Schwarzwälder-Sahne-Torte mit der Kirsche oben drauf. Wenn mir das aber wichtig ist und ich da Bock drauf hab, dann mach ich SMARTCINDY. Dann essen ich nicht 2 Stücke Torte so wie sonst, sondern bewußt nur ein Stück und das mit gutem Gewissen und ich weiss heute Abend gehe ich noch 10/20 Min. spazieren oder mach zu Hause ein bisschen Sport und ich esse morgens und mittags dann wieder etwas ganz Vernünftiges like Hartmut.
Andrea
» 23.März 2020 um 21:20Uhr «
Der deutsche Mitteleuropäer macht ca. 5000 Schritte am Tag, der alte Neandertaler war aber 32000 Schritte in der Steinzeit unterwegs. Wir müssen wieder in die Richtung. Und dann wird Smartmut rund für euch. Smartmut und Fred ist nicht nur Hartmut und essen. Jetzt gehts um einen aktiven Lebensstil... heißt nicht das man 100km Rad fahren muss oder 20km joggen, NEIN. Draussen sein, bewegen, mit dem Rad machen was man mit dem Rad machen kann, Gartenarbeit mit Spass an der Bewegung, Hausarbeit mit zwickenden Muskeln in die Knie gehen. Eben auf dem Weg sein, unterwegs sein und nicht platt auf dem Sofa liegen und dummes Zeugs in die Luke stecken und den Tag Revue passieren lassen.

Smartmut und Fred ist eine AKTIVE Lebensumstellung. Zusammen mit der Ernährung. Als Gesamtpaket. 3x am Tag mit gesunden Sachen satt essen, Freude beim Einkaufen (naja, jetzt gerade nicht so), mit der Familie zusammen kochen und bewegen. DAS ist Smartmut.
Andrea
» 23.März 2020 um 20:55Uhr «
oh man, was für ein Geschreibe...

Regina, schick mir deine Nummer - dann kann ich euch schöne Sprachnachrichten schicken
Andrea
» 23.März 2020 um 20:53Uhr «
In den nächsten 2 Wochen üben wir jetzt wie ihr euch weiterhin dauerhaft ernähren solltet. Aber SMARTMUT ist mehr als ein bisschen anders essen, Smartmut ist ein neue Lebensstil.

Vielleicht hat ja der ein oder andere schon ein neues Ritual. zB ein täglicher Spaziergang, eine Fahrradtour, die Zahnputzgeschichte im FRED-STYLE. Man ist in Bewegung. Und diese Bewegung setzt eure Hormonproduktion in Gang, das sorgt dafür das ihr einen aktiven, glücklichen und zufriedenen Lebensstil führt.
Andrea
» 23.März 2020 um 20:48Uhr «
Ab jetzt macht ihr SMARTMUT, für die Wiederholer unter uns: der alte Siggi. Ihr dürft ab jetzt morgens Vollkornprodukte dazu essen, auch ein wenig Obst dazu - am besten saures, Beeren zB.

Habt keine Angst davor, ganz im Gegenteil, freut euch darauf: alles gesunde und ballaststoffreiche Produkte. Überlegt mal was ihr vor dem kurs so alles gefuttert und getrunken habt - und dann überlegt mal wie ihr jetzt durch den tag kommt: 3xtgl. mit gesunden Sachen satt essen, das ist ein Riesenschritt und das bekommt ihr auch weiterhin hin.
Andrea
» 23.März 2020 um 20:44Uhr «
2 knallharte Wochen habt ihr schon geschafft.
1 Woche Hartmut für den Kopf und 1 für den Körper - Herzlichen Glückwunsch dafür: Ihr habt die Bauchspeicheldrüse, Leber, Säure-Basen-Haushalt und Mikrobiom gereinigt, die Fettverbrennung startet jetzt
Andrea
» 23.März 2020 um 20:42Uhr «
So, jetzt gehts weiter... ein wenig später als geplant.

Ich würde euch gerne persönlich sehen und natürlich auch im Zirkel anfeuern, aber leider müssen wir uns so helfen. Vielleicht könnt ihr ja mit einsteigen und kurz berichten wie es euch geht, was ihr so esst und macht...
Heike
» 23.März 2020 um 19:30Uhr «
Dürfen wir eigentlich schon Haferflocken essen?
Habe ein Rezept für ein Eiweißbrot entdeckt, da kommen Haferflocken drin....
Andrea
» 23.März 2020 um 18:36Uhr «
Regina, mir fehlt noch deine Handynummer für die WhatsApp-Gruppe ...
Andrea
» 23.März 2020 um 18:33Uhr «
Moin. Tag 14. ein ganz besonderer Tag. Spätestens heute Abend sollte uns bewusst werden, dass aus Couch Potatoes aktive und zufriedene FREDis werden! Hartmut, Zähne putzen im FRED style, spazieren gehen, entspannen, zufrieden sein!


SITZEN IST DAS NEUE RAUCHEN! Bewegung verlängert nachweislich Euer Leben! Das hat die Zwillingsstudie des Kings College London eindrucksvoll bewiesen. Der Zwilling, der sich hinsetzt, beschleunigt den Alterungsprozess und sieht älter aus, derjenige, der aufsteht und sich bewegt, ist glücklicher, vitaler, sieht jünger aus und wird dabei auch noch älter. Also was hält Euch noch auf – los geht’s!

Schon Eure Mails wegen der FREzepte gecheckt? Bitte auch in Eurem SPAM Ordner gucken. Klickt oben rechts auf unserer Homepage http://www.schlankmitfred.de auf das kleine Herz in dem schwarzen Balken. Dort gebt Ihr diese Daten ein und seid dann schon mittendrin.

Und hier die Vorschau auf FRED NEU: SCHON HEUTE NACH 14 KURSTAGEN, LÄUFT EURE FETTVERBRENNUNG STABIL. EURE BAUCHSPEICHELDRÜSE IST DURCH HARTMUT AUF NULL GESTELLT, EURE LEBER DURCH HARTMUT DURCHGEPUTZT. JETZT GEHEN WIR ÜBER IN DIE ENTSPANNTE SMARTMUT PHASE. HINTER UNS LIEGT DIE ZEIT DER REINIGUNG. IHR KÖNNT STOLZ DARAUF SEIN, DASS IHR EUREM KÖRPER SO VIEL GUTES GETAN HABT. ES IST EUER EINZIGER. MIT DEM MÜSST IHR EUER GANZES LEBEN AUSKOMMEN. WENN DER STREIKT, WIRD ES UNGEMÜTLICH!

Weiter Infos folgen heute Abend... hat jemand Fragen? Immer her damit
Andrea
» 22.März 2020 um 21:04Uhr «
Glückliche Menschen sind aktiv! Oder sind aktive Menschen glücklich? Was war zuerst da – Huhn oder Ei? Egal - Ihr habt die Möglichkeit (und damit keine Ausrede mehr) in diesen nächsten Wochen nach Herzenslust auszuprobieren, was Euch Spaß macht und gut tut. Und findet heraus, was Euch glücklich macht. Drinnen oder draußen? Mit Musik oder ohne? Alleine oder mit anderen Menschen? Vielleicht nicht beim ersten Mal aber vielleicht macht´s Spaß beim zweiten oder dritten Mal?

Naja, mit anderen Menschen verschieben wir dann auf die Zeit, bis sich die Lage wieder beruhigt hat... werde Euch am Ende des Kurses Tickets ausstellen mit dem Ihr dann in hoffentlich ein paar Wochen den Zirkel 14 Tage testen könnt, darauf müssen wir nun ja leider verzichten...

Aktiv und glücklich. Oder Glücklich und aktiv. Vergiss Dein Gewicht und Deine Zentimeter Ziele und freu´ Dich des Lebens und Deines Körpers. Und werde „zufällig“ und nebenbei schlank.

In diesen Tagen bekommt Ihr automatisch Eure Zugangsdaten zu unseren FREzepten zugeschickt. Wenn die bis zum nächsten Treffen noch nicht da sind, schaut bitte in Eurem SPAM Ordner nach. Manche Mailprogramme schieben diese automatischen Mails dort in Quarantäne. Klickt oben rechts auf unserer Homepage http://www.schlankmitfred.de auf das kleine Herz in dem schwarzen Balken. Dort gebt Ihr diese Daten ein und seid dann schon mittendrin. Die Zugangsdaten bitte auf keinen Fall weitergeben. Wenn ein Dritter sich mit ihnen einloggt, wird Euer Zugang aus Sicherheitsgründen automatisch gesperrt.

Nochmal, damit Ihr auch reinkommt und nicht nachfragen müsst: 1. Mails durchsehen. 2. Wenn nichts angekommen ist, in den SPAM Ordner gucken. 3. Wenn Ihr den Ordner noch nie gesehen habt, von der Familie oder von der Freundin helfen lassen. 4. Mail genau lesen. 5. Dann oben rechts auf der Homepage auf das Herzchen klicken. 6. Dann Euren Benutzernamen eingeben (genauso, wie er in der Mail steht). 7. Dann Euer Passwort eingeben (genau, wie es dort steht). 8. Drin! Wenn es nicht klappt, beim Treffen morgen Euren Coach fragen. Viel Spaß und Erfolg dabei!

Und hier ein FRED Video, in dem Euch zum bisher Geschafften gratuliert wird. Und mit einer Zusammenfassung des Weges der bisherigen 13 Tage.

Zusammenfassung der letzten 13 FRED Kurstage
Herzlichen Glückwunsch. Du hast schon fast 2 Wochen geschafft!
Marina
» 22.März 2020 um 14:47Uhr «
Hi Andrea,

wie kommt man denn auf der Homepage von Eckhard von Hirschausen weiter? Gibt es da einen extra Login für uns?
Kommentar von Andrea: Hi Marina, oben rechts kann man sich glaub ich registrieren. Name und email eintragen und dann dem Link folgen dem man zugeschickt kommt
Seite:
1
2
34
Dies ist das Gästebuch von de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 808 mal aufgerufen.
Datenschutz