Willkommen im Gästebuch von ko-neko-chan.net
Klicke hier um dich einzutragen!

zeige Einträge 11 - 20 von 27 Einträgen
Pluto
Ort: Sachsen
» 25.Februar 2012 um 09:27Uhr «
Freue mich schon auf die Neuigkeiten 2012.
Kommentar von konekochan: Ja, nach einer leider etwas längeren Pause, wird es demnächst wohl wieder mal neue Rezepte geben!
Mel
Mail: [email protected]
» 20.Januar 2012 um 23:40Uhr «
Hallo,

auf der Suche nach Bentorezepten bin ich über deine Seite gestolpert und bin begeistert.

Danke für die leichten Erläuterungen der Rezepte.

Mel
Kommentar von konekochan: Freut mich, viel Spaß in der Küche!
Maud.:3
» 19.Juli 2011 um 01:05Uhr «
Halloo.
Die Seite ist echt wundervoll.*-* Ich habe mir gleich einmal ein paar Rezepte abgeschrieben.
Die sind echt toll.
Ich bin der Totale Reisfreak. xD Und Onigiri ist toll. <33

Viel Erfolg weiterhin
Kommentar von konekochan: Da kann ich nur zustimmen, Onigiri > all!
Danke und Guten Appetit!
Sarah
» 22.Dezember 2010 um 01:05Uhr «
tolle seite
die rezepte sehn echt super aus, ich werd bald mal einige ausprobieren denk ich
Kommentar von konekochan: Dankeschön, das freut mich!
Cathy
» 10.November 2010 um 09:13Uhr «
Hallo,

sehr schönen Seite, finde sie sehr gut.
Ich möchte auch gerne Bentos machen.
Jetzt hätte ich eine Frage: Ich habe leider abends nicht so viel zeit. Ist es trotzdem machbar Bentos für zwei Personen zu machen. Oder braucht man eher mehr Zeit? Wie viel bräuchte man denn geschätzt?
Wie machst du das mit deinen Bentos?

Grüße
Cathy
Kommentar von konekochan: Oje, war ich lange nicht hier, aber falls Du doch nochmal vorbeischaust: Vielen Dank auf jeden Fall! Es kommt ja immer darauf an, was Du machst, ab und an mache ich auch eher "schnelle" Bento oder mach einfach ein gefüllte Onigiri, das geht schnell. Die hier auf der Seite haben aber alle länger gedauert, rechne mal lieber mit ca. 2h insgesamt. Aber man muss sowas ja auch nicht immer machen! Probier es einfach mal aus, vielleicht für den Anfang dann nur Reis mit einer Hauptzutat und dazu zum Beispiel Möhrenstücke oder etwas ähnlich unkompliziertes. Man bekommt sicherlich auch etwas Übung mit der Zeit, viel Erfolg!
Kajime
Mail: [email protected]
Web: http://final-time.b...
» 31.August 2010 um 16:12Uhr «
Eine wirklich hübsche Seite. Die Bentos sehen wirklich schön aus. Die Rezepte finde ich gut beschrieben <3 Weiter so ^0^ Ich werde es auf alle Fälle mal ausprobieren.
Kommentar von konekochan: どうも ^.^ Viel Spaß beim Bento-Kreieren!
Kobato
» 27.August 2010 um 12:30Uhr «
Hey^^,

erstmal echt schöne Seite.
Muss unbedingt mal ein Bento machen.
Ich hab no ne Frage und zwar woher hast du die Totorobento-box, gibts die au in Deutschland zu kaufen? Ich find die nämlich total süß^^.
Kommentar von konekochan: Hi Kobato, dankeschön. Die Totoro-Boxen hatte ich vor ein paar Jahren mal auf ebay ersteigert. Hab aber gerad mal geschaut und es gibt sie da auch immernoch. Gib einfach mal "totoro bento" ein und achte auf die Versandkosten. Ansonsten gibt's auch viele Totoro-Bento bei jlist.com.
Lauriicq
Mail: [email protected]
Web: http://lauri47.mybl...
Ort: Düsseldorf
» 03.Mai 2010 um 20:38Uhr «
Hallo

ich bin sehr begeistert von deiner Seite!
Nächste Woche Mittwoch hat mein Freund seine Ausbildungsabschlussprüfung und ich werde versuchen ihm ein Bento zu machen o.o Deine Rezepte gefallen mir super und ich hoffe ich krieg das zumindest etwas so hin, wie du ^^
Werd' morgen mal ein Übungsbento machen

Danke jedenfalls für die tolle Seite <3
Liebe Grüße,
Lauri
Kommentar von konekochan: Oh, das ist aber eine liebe Idee, das kommt bestimmt gut an. Viel Spaß beim Zubereiten!
frischer bento fan
» 27.April 2010 um 16:52Uhr «
Hi! Tolle Ideen, danke!
werd mir auch bald eine bento box besorgen
und ausprobieren

lg
Kommentar von konekochan: Danke und viel Spaß beim Ausprobiern!
Lilly
» 27.März 2010 um 00:47Uhr «
Hallo ^_^

Ich wollte mich für die tollen Rezepte bedanken. Ich versuche zwar ab und zu japanisch zu kochen, aber eine Bento hab ich noch nie gemacht. In meine erste Bento kommt aber auf jeden Fall etwas aus deiner Rezeptesammlung.

Ich hätte dann noch eine Frage: Weißt du wie man Reis ohne Lebensmittelfarbe, nur mithilfe von Gemüse färbt? Hab mal wo gelesen, dass man zB für grünen Reis, Erbsen verwenden kann usw.

lg
Kommentar von konekochan: Hallo Lilly, erstmal vielen Dank für Deinen Eintrag!

Zum Reis färben: Wenn der Reis gleichmäßig Farbe bekommen soll, so geht das am besten mit einer Sauce oder Gewürzen. Die Erbsen oder andere "feste" Zutaten (ich habe es zwar nicht verglichen, vermute aber, dass Spinat mehr grüne Farbe gibt) würd ich dann wohl vorher pürieren. Die Erbsen am besten vorher frisch kochen, damit sie schön kräftig grün sind. Was auch hübsch aussieht, ist einfach die Zutaten in Stücken unter den Reis mischen, so bekommt er aber dann nicht durchgängig Farbe. Hier mal noch ein paar Beispiele für Farbakzente:

Grün: Spinat, Erbsen, Edamame
Gelb: Curry, Kurkuma oder Safran, Rührei
Orange: Kürbis, Möhren
Rot: Tomatensaft oder Ketchup, Paprika
Braun: Pilze, Teriyakisauce

Natürlich gibt es noch viel mehr Möglichkeiten. Hauptsache, es paßt am Ende auch geschmacklich. Du könntest zum Beispiel auch Früchte oder Beeren verwenden, wenn der Reis süß sein kann.

Auf jeden Fall wünsch ich Dir viel Spaß beim Zubereiten und Verputzen Deines ersten Bento! ^.^

PS: Hatte mir schon überlegt, mal eine allgemeine Seite mit solchen Deko-Ideen mit aufzunehmen, vielleicht mach ich das demnächst mal, wenn ich wieder etwas mehr Zeit hab.
Seite:
1
2
3
Dies ist das Gästebuch von ko-neko-chan.net
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 2215 mal aufgerufen.