Herzlich willkommen

im Gästebuch

der

Kameradschaft

Deutschen Artillerie e.V.

 

Bitte beachten Sie:

Alle Eintragungen die dazu dienen, andere zu anzugreifen, zu beleidigen oder zu verunglimpfen, werden nach SICHTUNG gelöscht!

- §12 SG - Soldatische Tugend

Kameradschaft ist eine soldatische Tugend. In einer alten Version der Zentralen Dienstvorschrift der Bundeswehr hiess es, dass gegenseitiges Verständnis, guter Wille und Hilfsbereitschaft eine Kameradschaft entstehen ließen, die auch größeren Belastungen standgehalten habe. „Die soldatischen Tugenden entwickeln sich in den kleinen Gemeinschaften der Truppe. Dort entsteht die Kameradschaft; sie zeigt sich im Einsatz füreinander,
besonders in Mühe und Gefahr. Sie soll Vorgesetzte und Untergebene in allen Lagen fest verbinden. Sie gibt Zuversicht und Halt. Wer mehr zu leisten vermag, muss dem weniger Erfahrenen und Schwächeren helfen. Falscher Ehrgeiz, Selbstsucht und Unaufrichtigkeit zerstören die Kameradschaft.“ Dazu stehen wir bedingungslos!

Deutsche Artillerie e.V. 2020

09:13          10.05.2021


Schnelleintrag
Name*:
Ihr Eintrag*:
Spamschutz*:
  
zeige Einträge 31 - 40 von 181 Einträgen
Hubert Hahn
Guten Tag!
Was soll dass?
Führungsanspruch nach Auflösung des PzArtBtl 215 durch die TGLA?

(Gehört auf einem Btl-Appell)
Eure Satzung sagt ja wohl etwas anderes!
Ich an eurer Stelle würde die "Opis" mal stutzen!
Mit kameradschaftlichen Grüßen
Hubert Hahn
StFw a.D ehem. PzArtBtl 195
Kommentar von Vorsitzender:
Danke Kamerad, für die Info, wir werden das "im Auge" behalten und ggf. entsprechende Schritte einleiten!
» 14.Juli 2012 um 14:45Uhr «
peter
Schade dass alle Aktivitaeten der Artilleriegesellschaft Augustdorf in diesem Portal eingeschlafen sind.
Kommentar von Webmaster : Web-Portale:

(Deutsche Artillerie) Artillerie-Gesellschaft-Augustdorf.de
GFM-Rommel-Kaserne.org
Kameradengedenken.de



Herzlichen Dank lieber Peter XYZ für deinen Beitrag.
Aber wir können dich beruhigen, wir sind nicht eingeschlafen, im Gegenteil, wir sind reger den je.



Leider musste die Artillerie-Gesellschaft aus rechtlichen Gründen (es gibt immer Neider und Klagen laufen auch noch) umgruppieren und umfirmieren.

Der Vorstand fasste den Enschluss und beschloss ein völlig überarbeitets Portal zu schaffen.



Danke, daran sitzt der Webmaster nun schon lange und immer wieder darf er überarbeiten, ergänzen, löschen und Neues hinzufügen.

Die alte, jetzt noch bestehende Webseite wird, sobald die neue "Spruchreif" ist, gelöscht und durch die Neue ersetzt.



Wir können bis dahin nur weiterhin um Geduld bitten.
» 23.März 2012 um 13:25Uhr «
hallo kamerden.
ich bin auf der suche nach dem weissen sport shirt mit dem bundesadler drauf
in augustdorf in dem arme laden war ich schon der sagte mir er hat nur ausgemusterte. vileleicht komm ich auf diesem weg an ein shirt ran
Kommentar von Webredaktion:
Hallo Kamerad,
schau mal hier: http://www.ranger-shop.de/products/Bekleidung/Militaerische-neu/Sportbekleidung/BW-Sporthemd.html
Die Webredaktion
» 31.August 2011 um 20:07Uhr «
Vorstand
Unsere Kameraden vom Raketenartilleriebataillon 132 **** mit großem Anteil als ORF in den Kosovo verlegt worden! Wir **** in Gedanken bei ihnen!
Anhang:  RakArtBtl 132.png  (56x heruntergeladen)
» 05.August 2011 um 11:08Uhr «
Vorsitzender AGeA
Mit Trauer und Bestürzung haben wir davon Kenntnis nehmen müssen, dass der Tod aus Afghanistan auch unsere alte Garnison nicht verschont.

Am 2.6. fiel durch einen feigen Anschlag verbrecherischer und marodierender Banden, die man Taliban nennt, unser junger Kamerad Alexej K. als Fahrer eines Schützenpanzer Marder des letzten Baumusters, durch eine Sprengfalle mit einem (1) Zentner Sprengstoff.
Die Bergung der sterblichen Überreste unseres Kameraden Alexej dauerte gute 5 Stunden, so zerstört war sein Schützenpanzer im Fahrerbereich.

Alexej diente als Oberstabsgefreiter im Panzergrenadierbataillon 212 in der GFM-Rommel-Kaserne in Augustdorf.

Wir möchten uns an dieser Stelle nicht weiter zu diesem Thema einlassen, denn zu differenziert und konträr ist unsere Meinung, entgegen der Meinung einiger höherer Dienstgrade.

Wir Trauern und **** nahe bei den Angehörigen, denen wir gerne helfend zur Seite stehen.

Für die Artillerie-Gesellschaft-Augustdorf – Hans-Georg Krause – Vorsitzender
» 04.Juni 2011 um 13:29Uhr «
Harald Jeimsen
Hallo Kameraden!

Mit großer Freude habe ich die Artikel (Mein Thema des Tages) Eures Vorsitzenden, mit seinen Kommentaren "verschlungen"!

Klarer und deutlicher kann es nicht mehr werden!

Spiegelmäßig und echt cool!

Da traut sich einer die Wahrheit ganz unverblümt und offen zu schreiben, ohne Angst vor Repressalien und das ist prima !

Zuerst dachte ich: "Der schadet uns Aktive" , aber schon nach kurzem Überlegen merkte ich erst mit wie viel Herzblut für uns, Euer Vorsitzender, aber mit wieviel Verachtung für "Möchte-Gerne-Karriere-Offiziere" , er geschrieben hat.



Ich habe schon zig Kameraden für Eure Webseiten begeistern können, obwohl wir alles keine Artilleristen sind!

Wir fühlen uns gut durch diese Webseiten vertreten.

DANKE!
Kommentar von Webmaster:

Ja, ja, "Harald Jeimsen" - schöne Grüße an die Brigadetruppen
» 17.Mai 2011 um 22:10Uhr «
Horst Scheller
Bin einfach nur Begeistert!
Kommentar von Webmaster:

?

?
DER "Horst Scheller"
?
» 16.Mai 2011 um 14:32Uhr «
Wiebusch
Gesucht, Gefunden, Begeistert!
Kommentar von Webredaktion:

DANKE!!
» 12.Mai 2011 um 17:47Uhr «
Peter Tiekötter
Hallo , ich war 1988 - 89 in der 3/215! Gibt es noch welche? War eine geile Zeit!
Kommentar von Geschäftsführender Vorstand:

..klar gibt´s welche!
Aber!
Bei uns kann man auch ganz einfach und >ohne gebissen zu werden< Mitglied werden !
» 26.April 2011 um 19:10Uhr «
hendrik
Hallo!
Eine sehr gute Seite!
Gibt es vieleicht jemanden der in der Sachsenwald-Kaserne bei der Panzerjägerkompanie 160 war?
Kommentar von Webmaster:

!! Auch Panzerjäger sind uns willkommen !!
» 15.April 2011 um 20:03Uhr «
Seite:
13
4
519
Dies ist das Gästebuch von deutsche artillie.de/gaestebuch
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 1922682 mal aufgerufen.
Datenschutz