Herzlich Willkommen am schwarzen Brett des F.R.E.D. Kurses im April 2014 beim TVI! Hier könnt Ihr Rezepte posten, Fragen stellen, schreiben wie es Euch geht und Euch untereinander austauschen...

zeige Einträge 21 - 30 von 199 Einträgen
silvia
» 30.Mai 2014 um 20:07Uhr «
Hallo, hab gerade 4+4 gemacht. Ich musste mich ja zuerst einrichten, so mit Stuhl und tablet UND kopfhörer und die übungen. War schon nicht so easy-peasy.
Ich versuche mal, die übungen morgens zu machen.
Schade finde ich, dass hier so wenige leute schreiben wie es ihnen geht , würde mir mehr austausch wünschen...
Bismorgen, silvia
Bianka
» 30.Mai 2014 um 09:53Uhr «
Müssen die Werte nicht erst Samstag da sein? Weiß nicht ob ich es heute noch schaffe.
Kommentar von Jessica:
Genau. Wie immer Samstag.
Jessica
» 30.Mai 2014 um 08:49Uhr «
Wie läuft´s mit 4+4?

Heute schon gesportelt?
Jessica
» 30.Mai 2014 um 08:35Uhr «
Hallo Ihr lieben FREDianer!

Schön, dass Ihr noch hier seid.

Mir fehlen noch ein paar Dateneingaben. Bitte gebt diese noch ein.
Die Ergebnisse poste ich hier am schwarzen Brett und teile sie Euch auch per Mail mit.

Für die, die noch zögern, zaudern, hadern gilt:

Vorsicht: „Dicke Gedanken“

Immer wieder erleben wir, dass Teilnehmende in unsere Kurse kommen, die zigfach verschiedene Diäten und Mittelchen ausprobiert haben. Mit anschließendem JOJO Effekt. Dieses Scheitern mit den negativen Gedanken hat sich ganz fest in deren Kopf eingebrannt. Das sagen sie uns manchmal am ersten Abend, manchmal erfahren wir das im Laufe des Kurses. Manchmal erfahren wir das aber auch gar nicht, weil es den Teilnehmenden selbst nicht bewusst ist.
Wie ist das bei Dir?
Hast Du Angst vor dem Scheitern?
Hast Du Angst wieder dick zu werden?
Bitte einmal nachdenken und Inventur machen…
ACHTUNG ACHTUNG:
Angst ist beim Abnehmen ein ganz schlechter Berater. Sorgt für Stress und Stresshormone. Die die Fettverbrennung stoppen. Das Angst-Programm läuft im Unterbewusstsein ab und sorgt dafür, dass es zu einer selbst erfüllenden Prophezeiung wird.
„Das klappt sowieso nicht“ „ich werde sowieso wieder dick“ „ich halte das eh nicht durch“ usw. Das Gedachte bewahrheitet sich dann. Dafür sorgt Euer negativ geprägtes Unterbewusstsein.
Deshalb müsst Ihr Euer Unterbewusstsein ans Tageslicht, ins Bewusstsein zerren!
Dafür sind die FREbote 7 bis 10 von uns formuliert worden.
FRED ist anderes Denken. Du musst in deinem eigenen Interesse diese Flut negativer Gedanken unterbrechen. Um abzunehmen und schlank zu bleiben.
Setze sowohl gedanklich als auch körperlich bewusst ein Stopp-Zeichen, wenn diese „Bad Vibrations“ und schlechten Gedanken kommen. Sage Dir innerlich entschieden „Stopp!“, und verstärke das Stopp-Signal, indem Du Dich aufrichtest, groß und stolz machst und sagst, „ich schaffe das und ich werde schlanker, gesünder und glücklicher!“
Bei einem 1. Versuch dauert es oft nicht lange, bis die negativen Gedanken zurückkehren. Wende deshalb die Gedankenstopp-Technik wiederholt und in kurzen Zeitabständen an. Dann erreichst Du die dauerhafte Wirkung.
Denk´ dran: Der Mensch hat 60.000 Gedanken am Tag. Diese wirken sowohl auf dich selbst als auch auf dein Umfeld. Deswegen ist es ganz wichtig, diese Gedanken positiv zu formulieren.
Die Erfolge bei der wöchentlichen Dateneingabe werden Dir Recht geben!
maria
» 30.Mai 2014 um 08:34Uhr «
Hallo Jessica
habe meine Daten erhalten,
kann sie aber nicht öffnen
Kommentar von Jessica:
Folgenden link öffnen und rechts eingeben.
http://schlankmitfred.de/index.php/anmelden
Sandra
» 29.Mai 2014 um 21:20Uhr «
Hallo Silvia!
Ich benutze das Mundspray von DM! Also das nachgemachte Odol-Mundspray, mit hatte es keine negativen Auswirkungen
Zum Thema Wasser: Lea schwört auf kalten Pfefferminztee mit Wasserohne. Sie meint, ihr schmeckt es wie Eistee. Ist nicht so meins, aber zur Abwechslung ganz gut.
Vielleicht geht ja auch Wasser mit einem Spritzer frischer Zitrone???
VG Sandra
silvia
» 29.Mai 2014 um 19:02Uhr «
Genau, den Freuro hatten wir nicht.
Und noch: Trotz 3x täglichem Zähneputzen habe auch leichten Mundgeruch. Geht Odol-Spray oder hast du noch einen anderen Tipp? Weil ja Kaugummi nicht geht.
Professionelle Zahnreinigung hat der Zahnarzt kürzlich bei mir gemacht.

Und, gibt es eine Alternative zu Wasser? Auf Dauer wird mir das als alleiniges Getränk wohl zu un-abwechslungsreich sein. Aber ich fürchte, die Antwort lautet: leider nein
Kommentar von Jessica:
Die einzige kalorienarme, zuckerfreie Alternative zu Wasser ist ungesüßter Tee und Kaffee (in Maßen!).

Der Mundgeruch kommt daher, dass du wahrscheinlich in der Ketose bist. Ist wie beim Heilfasten. Petersilie kauen hilft oder Pfefferminztee trinken. Aber Mundspray sollte kein großes Problem darstellen. Hier gilt wie immer: ausprobieren.

Ihr könnt jetzt auch versuchen zuckerfreie Bons oder Kaugummis zu nehmen. Achtet darauf, wie Euer Körper reagiert. Kriegt Ihr Hunger oder Lust auf mehr Süßes? Dann vorsichtig damit...
Lea
» 29.Mai 2014 um 17:35Uhr «
Jessica, was ist denn jetzt eigentlich der grüne freuro?
Kommentar von Jessica:
Der grüne FREuro ist ein ein Einkaufschip (könnt Ihr statt nem Euro nehmen). Habt Ihr den nicht erhalten? :-O
Jessica
» 29.Mai 2014 um 11:07Uhr «
Hier übrigens noch ein paar Buchempfehlungen für diejenigen von Euch, die sich noch etwas schlauer lesen möchten:

Wieso macht die Tomate dick?
Die OMG (Oh mein Gott) Diät
Essen Sie nichts, was Ihre Großmutter nicht als Essen erkannt hätte, Michael Pollan
Meine Glyx Zahlen, GU Kompass
Glücks Kochbuch (forever young) v. Strunz
Low Carb v. Marion Grillparzer oder Worm + Mulian
Anti-Krebs Diät
Die neue Diät, Fitnessbuch v. Strunz
Glyx-Kochbuch von Marion Grillparzer
Schlank im Schlaf (Kochbuch)
Krebszellen lieben Zucker - Patienten brauchen Fett, Kämmerer, Ulrike; Schlatterer,
Christina; Knoll, Gerd
Ketoküche für Einsteiger: Rezepte & Kraftshakes von Gonder, Ulrike; Stuth, Dorothee
DR. MED. CRISTINA TOMASI Gesund mit Paleo. Zucker ist Gift, gesundes Fett nicht!
Die Weizenwampe, Dr. med. William Davis und Imke Brodersen

Viel Spaß beim Lesen und einen schönen Feiertag!
Jessica
» 29.Mai 2014 um 11:06Uhr «
Guten Morgen liebe FREDianer!

Gestern Abend letztes Treffen.
Die offenen Fragen sollten jetzt beantwortet sein.
Bitte denkt weiterhin daran:
Wir haben Euch die Prinzipien erklärt, jetzt müsstet Ihr mit dieser Kenntnis und Dr. Google alles Weitere beantworten können. Vielleicht auch das, was Ihr schon mal in den letzten Wochen gefragt habt, was aber nicht beantwortet worden ist. Wenn doch noch eine Frage offen sein sollte, bitte jetzt stellen, dann können wir das noch hier diskutieren.

Neben den offenen Fragen sollte jetzt auch Dein weiterer Weg klar sein. Es geht nicht darum, 31 Tage F.R.E.D. zu essen und danach das gleiche zu machen wie vorher.
Wir hoffen vielmehr, dass Du verstanden UND gefühlt hast, dass die F.R.E.D. - Ernährung ein besseres Körper- und Wohlgefühl und mehr Leistungsfähigkeit bringt.
Und vor allem GESUNDHEIT!
Das wird uns von vielen Ärzten bestätigt.

Zieh´ noch mal bis zum Wochenende durch und probiere dann in aller Ruhe die Phasen Siegfred und Paris aus. Check für Dich ab, was bei Dir wie anschlägt und bleib ganz ruhig dabei.
Du bist auf dem richtigen und gesunden Weg!
Und du kannst stolz auf Dich sein!
Weil: Du vor 5 Wochen den ersten Schritt getan hast.
Und weil: Du dich nicht von Deinem Weg hast abringen lassen und ihn weiter gegangen bist, so beschwerlich er auch manchmal war.

Wie war denn die Wegbeschreibung?
Und vor allem wie ist Dein weiterer Weg?

Vor dem Kurs hast Du UNBEWUSST falsch gegessen. Einfach zwischendurch die Kekse oder Gummibärchen in den Mund gesteckt, gekaut, geschluckt.
Während des Kurses hast Du gelernt, BEWUSST richtig im F.R.E.D. Style zu essen.
Nach dem Kurs , in den nächsten Wochen und Monaten soll das zu UNBEWUSSTEM richtig Essen werden!
Wenn dann am Wochenende eine Party ansteht oder ein Kegelwochenende auf Norderney sollst Du BEWUSST falsch essen, trinken und OHNE REUE GENIEßEN ! Wenn das Cindy Wochenende vorbei ist, lädst Du Dir für ein paar Tage wieder Hartmut ein, fühlst Dich besser und genießt das neue Leben!
In diesem neuen Leben sollte Bewegung immer eine wichtige Rolle spielen. Wer sich bewegt, isst intuitiv das Richtige - Stichwort somatische Intelligenz. Ihr erinnert Euch?!?
Denkt d´ran: es geht immer darum, die Balance zu halten, die Woche zu gewinnen!!!

Anbei nochmal ein kleines Foto, warum das Körpergwicht zweitrangig ist.
Anhang:  fat_ muscle.jpg  (21x heruntergeladen)
Seite:
12
3
420
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 3417 mal aufgerufen.
Datenschutz