Willkommen im Gästebuch von kleintierbestattungen-wieneke.de
Klicken Sie hier um sich einzutragen!

zeige Einträge 1 - 20 von 56 Einträgen
Eich
Liebe
Frau Wieneke
Dem Tod bei einem geliebten Tier
in die treuen Augen zu Schauen ist
sehr schmerzzerreißend und schwer
da man weiss das dieses
der letzte Augenaufschlag ist.
Das ruhige einfühlsame Gespräch mit Ihnen,
hat uns sehr viel Kraft gegeben, so das wir
mit der Trauer um unserer Lexy leichter umgehen konnten.
Dafür sagen wir Ihnen recht herzlichen Dank
Liebe Grüße
Familie Eich
» 21.Mai 2017 um 15:02Uhr «
Frank Ruehlow
Auf diesem Weg möchte ich Ihnen nochmals meinen Dank aussprechen für alles was mit dem Ableben von Nero und den notwendigen Schritten zu tun hatte, wie auch für das Gespräch und Ihre tröstenden Worte bei der Abholung der Urne.

Mit freundlichen Grüße

Frank Rühlow
» 02.Januar 2017 um 23:04Uhr «
Familie Berrittella
Liebe Frau Wieneke
Hiermit möchten wir uns nochmal ganz herzlich bei Ihnen bedanken.
Sie haben uns bei unserem Herz Schmerz Trost gegeben und uns begleitet, nachdem unser treuer Freund und Weggefährte Bac am 14.10.16 über die Regenbogenbrücke gegangen war. Sie haben uns zugehört und verstanden. Der Schmerz über den Verlust unseres treuen Freundes ist etwas weniger geworden, das vermissen nicht. Danke für alles. Alles Gute weiterhin für Sie, Ihrer Familie und nicht zu vergessen Ihren treuen Weggefährten.
MFG
Fam. Berrittella
» 09.November 2016 um 10:57Uhr «
Familie Herwig
Hallo Frau Wieneke!
Ich schicke Ihnen anbei ein Foto von Chicas Flug in den Himmel! Ein ganz besonderes Foto!
Vielen Dank für Alles!
Ihre Familie Herwig aus Nieheim
Anhang:  chica.jpg  (208x heruntergeladen)
» 30.September 2015 um 22:00Uhr «
Melanie Böhmer
Hallo Frau Wieneke,

ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen für die liebevolle Betreuung nach dem Tod meines süßen Mädchens bedanken. Ich habe mich bei Ihnen bestens aufgehoben gefühlt.
Vielen Dank, dass Sie zugehört haben und für Ihre lieben Worte. So eine Situation ist sehr schwer, es ist etwas tröstlich zu wissen, dass es jemanden gibt, der einen versteht.
Vielen lieben Dank.
Herzliche Grüße aus Lemgo
Melanie Böhmer
» 12.September 2015 um 23:49Uhr «
Alexandra Hellweg & Karl-Heinz Westerheide
Hallo liebe Frau Wieneke,

wir danken Ihnen nochmals herzlich für Ihre Hilfe und Unterstützung nach dem Tod unserer
geliebten Riesenschnauzerhündin Bonnie. Auch der Grabstecker ist wunderschön geworden (siehe Bild).
Wir wünschen Ihnen alles Gute und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Lemgo
Alexandra Hellweg & Karl-Heinz Westerheide

MfG
A. Hellweg
» 12.Juni 2015 um 21:39Uhr «
Regina & Friedrich Maritschnigg
Liebe Frau Wieneke,
Wir möchten uns auf diesen Weg recht Herzlich bei ihnen bedanken.
Wir bereuen es keine Sekunde unsere Bernersennenhündin „BRISKA“ bei Ihnen zur Einäscherung in Auftrag gegeben zu haben, nachdem BRISKA am 27.03.2015 über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Wir kannten so etwas vorher noch nicht und sind überaus glücklich dieses getan zu haben.
Denn es war & ist uns sehr wichtig, dass mit unseren Haustieren auch im Tode Respektvoll und mit Würde umgegangen wird, nochmals Danke für Ihren tollen Service, denn das waren wir unserer Briska schuldig, wir haben nach Erhalt der Asche, diese auf Ihrer Lieblingswiese „fliegen“ lassen, so haben wir für immer ein Andenken an unsere geliebte BRISKA.
Herzliche Grüße von
Regina & Friedrich Maritschnigg
Anhang:  Briska am 07.10...  (98x heruntergeladen)
» 05.April 2015 um 13:43Uhr «
Angela Dunkelberg
Liebe Frau Wieneke,
vielen Dank für Ihre liebevolle und freundliche Betreuung in dem schlimmen Moment als wir uns von unserer geliebten Indra verabschieden mussten. Es ist schön, dass es Menschen wie Sie gibt die einem die letzten Minuten ein wenig leichter machen und die es ermöglichen, dass wir Indra doch noch ein wenig in unserer Nähe haben.
Ein großes Dankeschön
Angela Dunkelberg und Familie
Anhang:  P1010053.JPG  (80x heruntergeladen)
» 07.März 2015 um 14:25Uhr «
Jens & Diana Solomon
Liebe Frau Wieneke,

am 25.02.2014 um 20:30 Uhr ist unser kleiner Teddy über die Regenbogenbrücke gegangen.

In diesen dunklen Stunden und auf diesem beschwerlichen Weg haben Sie uns mit viel Verständnis, Anteilnahme, Mitgefühl und großer Professionalität zur Seite gestanden.

Wir danken Ihnen für Ihre Begleitung während des Abschiedprozesses, für die sehr freundliche, ruhige, herzliche Atmosphäre bei Ihnen und dafür, dass Sie so sind wie Sie sind.

Dank Ihnen konnten wir von unserem lieben kleinen Teddy in würdiger Weise Abschied nehmen.

Viele liebe Grüße,
Jens & Diana Solomon
Anhang:  Teddy.JPG  (90x heruntergeladen)
» 05.Juni 2014 um 11:47Uhr «
Sabine Aßenmacher
Liebe Frau Wieneke,
Anfang Dezember mussten wir von unserer kleinen Sissi Abschied nehmen, die wir 11 Jahre lang so liebhaben durften. Dank der liebevollen Begleitung und Beratung durch Sie, liebe Frau Wieneke, können wir unsere kleine Maus nun wieder bei uns haben, in einer wunderschönen kleinen Urne. Das ist ein grosser Trost für uns.
Vielen herzlichen Dank an Sie, wir können Sie nur weiterempfehlen.
Ihre Sabine und Ulrich Aßenmcher
» 19.Dezember 2013 um 17:45Uhr «
Jasmin Sommer-Wegener
Liebe Frau Wieneke,

meine Mama und ich möchten Ihnen gerne nochmals ganz herzlich danken für Jimmys Überführung in den Rosengarten und Ihren lieben Trost. Jetzt ist es schon einen Monat her, dass mein geliebter Katzenbruder Jimmy von uns gegangen ist. Er fehlt uns so sehr, aber seit er in seiner wunderschönen Urne wieder bei uns ist, spüren wir Tag und Nacht seine Anwesenheit. Jimmy hat immer so gerne mit uns gegessen und getrunken, jetzt beobachtet er uns immer dabei von der Vitrine aus. Wir haben seinen Ehrenplatz mit Rosenblättern und einem kleinen Engel geschmückt, der ihn immer bewacht.
Wir möchten uns zudem ganz herzlich bei allen bedanken, die Jimmys letzte Ruhestätte so liebevoll dekoriert haben.

Liebe Grüße von Familie Sommer-Wegener
Anhang:  Unvergessener J...  (77x heruntergeladen)
» 08.November 2013 um 20:50Uhr «
petsathome
I cannot thank Petra and her family enough ,all communications was in English as well as the certificate for my cat(sox) , they really went out of there way for you i would definitely recommend this service, especially people in the forces moving around all the time knowing you can take your beloved pets with you!
Anhang:  SAM_0386.JPG  (60x heruntergeladen)
» 04.August 2013 um 22:28Uhr «
Lisa Glowatzki
Hallo

Wir wollen uns noch herzlich bei ihnen bedanken.

Auch wenn es am Anfang schwer war unseren geliebten Hund Aika sofort herzugeben, haben wir es nicht bereut sie einäschern zu lassen.
Als sie wiedergebracht wurde, war es natürlich noch einmal schwer für uns aber wir wussten sie bleibt jetzt für immer bei uns.
Aika hat es geliebt im Trikot rumzulaufen, deshalb haben wir uns auch schnell für die Fußball-Urne entschieden.
Sie trug entweder das Trikot vom TuS Wöbbel oder das Schalke Trikot, daher haben wir uns entschlossen auch den Ball in Blau-Weiß zu bemalen.
Man konnte sich neben ihr setzen und mit ihr zusammen die Spiele angucken, was wir niemals vergessen werden!

Jetzt steht sie unter unseren Fernseher und schaut mit uns weiterhin zusammen Fußball.
Anhang:  aika 5.JPG  (97x heruntergeladen)
» 15.Februar 2013 um 15:39Uhr «
Bianca Meierarend
Liebe Frau Wieneke,

vielen Dank für alles. Unsere Jessy hat immer vor der Haustür gesessen und alles im Auge gehabt, so wird sie dies auch weiterhin tun und auf uns aufpassen.

Herzliche Grüße
Familie Meierarend
Anhang:  DSC01007.JPG  (91x heruntergeladen)
» 28.November 2012 um 20:16Uhr «
axel und annette weinert
liebe frau wieneke, lieber herr wieneke, wir möchten ihnen auf diesem wege nochmals herzlich für die begleitung unseres meikel danken. wir sind sehr froh über ihre kompetente beratung, hilfe und ausführung gewesen. dankeschön, dass alles so gut geklappt hat. jetzt kann unser meikel in frieden schlafen... mit lieben grüssen von axel und annette weinert
Anhang:  schlaf.gut.gros...  (89x heruntergeladen)
» 21.November 2012 um 13:34Uhr «
Piechot
Wir bedanken uns ganz herzlich für die Begleitung und den tollen Service.
Unser Gerry ist am 26.08.2012 über die Regenbogenbrücke gegangen.
Wir vermissen Ihn sehr.
T. & S. Piechot, Tina, Ben und Balou
Anhang:  DSCF0833.JPG  (85x heruntergeladen)
» 05.Oktober 2012 um 09:38Uhr «
puls
Liebe Frau Wieneke
Auf diesen Wege möchten wir uns recht herzlich bei ihnen bedanken was sie alles für uns getan haben als wir unseren geliebten Hund Merlin schweren Herzens einschläfern mußten.Sie haben alles so wunderschön gemacht das es für uns jetzt einfacher ist die Trauer zu verarbeiten nochmals vielen dank!
» 27.September 2012 um 12:07Uhr «
Familie Puls, Taube
Liebe Frau Wieneke,
Wir möchten uns auf diesen Weg recht
Herzlich bei ihnen bedanken.
Wir bereuen es keine Sekunde unseren Hund Merlin bei ihnen zur Einäscherung in Auftrag gegeben zu haben.Wir kannten so etwas vorher noch nicht und sind überaus glücklich dieses getan zu haben.
Auch war es sehr schön das sie uns in allen belangen immer sehr geholfen haben,sogar am Wochenende und überhaupt sind sie immer 24std für einen da.Auch die Gespräche mit ihnen haben uns in unserer unsagbaren Trauer sehr geholfen für uns steht fest wir würden jeder Zeit wieder das gleiche tun.Liebe Frau Wieneke nochmals vielen dank für alles und auch für ihr Mitgefühl und die tröstenden Worte die uns sehr geholfen haben danke Extertal 18.08.12
» 18.August 2012 um 15:32Uhr «
Familie Bauer
Nachruf für einen ganz besonderen Hund.

Robbi unser Labrador-Riesenschnauzermischling kam als kleiner Welpe mit acht Wochen zu uns. Tollpatschig, verspielt und zu jedem Abenteuer bereit trat er in unser Leben. 12 Monate später wurde unser Sohn Lukas geboren und Robbi bekam einen neuen Spielkameraden. Es war erstaunlich wie viel Feingefühl dieser Hund gegenüber Kindern entwickeln konnte. -
Neben den täglichen Spaziergängen hatte Robbi noch eine andere Leidenschaft, er schwamm für sein Leben gern, auch längere Strecken. -
Morgens holte er sich immer von Oma und Opa sein meist mit Leberwurst bestrichenes und in Häppchen geschnittenes Butterbrot ab. -
Es gibt noch soviel mehr von unseren treuen Freund, der uns nur Freude bereitet hat zu berichten - vielleicht eines noch, durch sein Wesen und sein hübsche Aussehen sind vier befreundete Familien auch zu einen Hund gekommen nämlich zu:
Benny, Günther, Harry und Nero. -

Schon vor längerer Zeit waren meine Frau und ich uns einig, dass wir unseren Robbi, wenn die Zeit für ihn einmal abläuft, einäschern würden. -

Als die Tierärztin Mittwoch den 18.04. am späten Nachmittag zu uns kam und wir diese endgültige Entscheidung treffen mussten, schlief er so friedlich und ruhig ein. Meine Frau, Lukas und ich waren den ganzen Nachmittag nicht von seiner Seite gewichen und konnten ihn in seinen letzten Stunden begleiten. Am 27.03. war Robbi 15 Jahre alt geworden. -

Als wir der Tierärztin unser Anliegen mitgeteilt haben, gab sie uns die Telefonnummer von Frau Wieneke. Ich rief sie auch sofort an, weil wir unseren Robbi so friedlich und warm in Erinnerung behalten wollten. -

Frau Wieneke war sehr verständnisvoll und einfühlsam und sie erklärte uns alles ganz genau. Eine Stunde nach unserem Telefonat kam Herr Wieneke um Robbi abzuholen. Er erklärte uns noch einmalgenau die Vorgehensweise und ging auf unsere Wünsche ein. -
Ich nahm noch sein Halsband ab, bevor wir ihn gemeinsam auf eine Bahre legten und zum Auto trugen. -

Wie haben die Urne mit seiner Asche am Donnerstag den 26.04. zurückbekommen.
Sie steht momentan noch im Wohnzimmer, neben ihr ein Bild von ihm.
Er bekommt einen hübschen Platz in unseren Garten, so haben wir ihn immer bei uns.
-
Wir möchten uns noch einmal bei Familie Wieneke für ihre Dienste bedanken, auch dafür dass alles so schnell ging.
Editiert am: 18.08.2012 17:28 von Administrator
» 30.April 2012 um 14:45Uhr «
Bine und Tine Künnem
Liebe Frau Wieneke

Seit es unsere Familie gibt: Friedrich, Bine, Richard, Mirja und Tine, gehören auch Katzen zu uns: Rudi, Kalli, Tobi, Nörti, Erich, Emil, Kenny, Donnie, Kitty, Emily und Joschi. Einige von ihnen leben nicht mehr und wurden friedlich im Garten beerdigt.
Als unsere Emily in unsere Familie trat (schneeweiß, zur Fülle neigend, sehr scheu Fremden gegenüber, aber sehr zugetan ihren drei Wahlbrüdern Emil, Kenny und Donnie) und sie sehr plötzlich wegen eines Lungentumors, Leukose und akuter Erstickungsgefahr eingeschläfert werden musste, waren wir völlig hilflos und fassungslos. Sie wollte nie in das Freigehege mit den Jungs; sie verließ im Grunde auch nie den großen Glassflur.
Als sie eingeschläfert wurde und unsere Tränen, Liebe und unser Streicheln sie dabei begleiteten, wurde uns klar, dass sie nicht im Garten beerdigt werden konnte. Und so kamen wir auf Sie, Frau Wieneke und sind sehr dankbar dafür.
In liebevoller und kompetenter Weise haben Sie uns empfangen. Zu keiner Zeit empfanden wir ein fremdes Gefühl, obwohl es die erste Einäscherung eines Tieres war. Alles war stimmig; vom Anfang bis zum Ende. Beigetragen dazu haben sicherlich auch Ihre liebe Familie, inklusive der Hunde und Katzen, die uns auch kurzzeitig begleiteten.
Nun ruht Emily in ihrer kleinen, natürlich weißen Urne, im Zimmer bei den Katzenjungs, ihren "Brüdern". Es ist, als würde sie weiterhin mit liebevollen Augen auf sie sehen.

Vielen Dank für Ihre Begleitung Frau Wieneke. Wir werden Sie weiterempfehlen.

In Respekt und Hochachtung

Bine und Tine Künnemeyer
» 16.April 2012 um 19:29Uhr «
Seite:
1
23
Dies ist das Gästebuch von kleintierbestattungen-wieneke.de
Das Gästebuch wurde bisher 2810 mal aufgerufen.
Datenschutz