Willkommen im Gästebuch von fab61.de
Klicke hier um dich einzutragen!

zeige Einträge 1 - 5 von 129 Einträgen
Rolf Wiese
Ort: Heide
» 12.Juni 2020 um 14:02Uhr «
Moin Moin........3/61 Stube 221
Von 1988-1989

Ich war K1 von einer FH70
Stuffz Schmidt war mein Boss
Der ober Boss war Oberleutnant Kuhse

Liebe Kamaraden ich suche euch :
Claus Titgen...Andre Richter....
Andreas Unger...Thomas Hoffmann
DUTZUS

und viele liebe Grüsse an alle 61er
Klaus-A. Blottnicki
Web: http://www.bsg-od.de
Ort: 23847 Meddewade
» 26.Mai 2020 um 20:34Uhr «
Fortsetzung zu meinem ersten Beitrag: Hier noch einige weitere Namen meiner damaligen Kameraden: Gefr Klaus Lange, Uffz Jens Hemmer (war ein toller Typ), Gefr Richard Dahms, OG Horst Borchers -der leider auf der Fahrt ins WE bei einem Verkehrsunfall ums Leben kam-, sowie den damaligen OfW Reimers. Zu diesem hatte allerdings keinen weiteren Kontakt. Allerdings zeigte er mir in der WaffK eine 08 und erklärte mit deren Herkunft aufgrund der Beschusszeichen. Dies war eigentlich der Grundstein zu meinem jetzigen Hobby. Ach Gott, ich könnte noch viel mehr schreiben. Kurz, es war, trotz des kargen Soldes, eine schöne Zeit. Falls der Kamerad Hptm Heede diese Zeilen lesen sollte: Ja, ich bin damals Ihrem Rat gefolgt, habe nochmals die Schulbank gedrückt und nun eine weit ausreichendes Ruhegehalt :
Klaus-A. Blottnicki
Web: http://www.bsg-od.de
Ort: 23847 Meddewade
» 26.Mai 2020 um 19:20Uhr «
Liebe ehemalige Kameraden,
ich war vom 02.01.74-25.03.75 in der Zwoten. Ob ich ein wirklich guter Soldat war, wage ich allerdings zu bezweifeln. Ich hatte es wohl nicht so mit der Disziplin, allerdings beherrschte ich mein G3 und nahm dieses sogar in Ida-Oberstein mit in den Schafsack Führerschein BCE und zum Schluss dann San-Soldat als Fahrer im San-Bereich des Bat.
Kp-Chef der 2. Hptm Heede, Spieß zur Heiden. Mein erklärter Feind war Ofw Seismann.
JHE
» 26.Dezember 2019 um 23:33Uhr «
Guten Abend die Herren !!!
Freut mich was aus Albersdorf zu hören. Nach der Krummiausbildung 10/89 in Itzehoe war ich bis 10/90 in Albersdorf (1/61 Fernmelder FW Thülin genannt Batman, STufz war Wulff) Kameraden waren damals: Meschter, Schmeier, Krohnsbein, Mrkwa, Herbst, Clausen, Schimscharr (gestorben), ein cooler Typ aus Hamburg und einer aus Elmshorn. Nach 22:40 fuhr kein Zug mehr aus Altona nach Albersdorf. Also Kneipe, Bahnhosmission und um 6 weiter nach Albersdorf. Angetreten in dann in Zivil.
Rüdiger Arendt
Ort: Altenholz
» 22.Oktober 2019 um 09:56Uhr «
Moin zusammen,
ich war von 79 bis 87 in der 1./61 und dort angefangen bei den Vermessern. Bin dann zum Btl Schirrmeister gewechselt, damals Hfw Nagel. Später kam Ofw Manni Holm. Werde die Zeit nicht vergessen mit dem InstZug ( Hfw Kirschstein = Knispel ) und der Wartungsgruppe. Hatten viel Spaß.
Seite:
1
23426
Dies ist das Gästebuch von fab61.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 30861 mal aufgerufen.
Datenschutz