Willkommen im Gästebuch von schlankmitfred.de
Klicke hier um dich einzutragen!


zeige Einträge 1 - 10 von 56 Einträgen
Marion
» 21.November 2018 um 15:55Uhr «
Hallo Kristina,
ich wünsche euch alles Gute, wahrscheinlich werden wir uns nicht so schnell wiedersehen.
Allen anderen wünsche ich weiterhin viel Erfolg mit fred.
LG Marion
Kristina
» 20.November 2018 um 08:00Uhr «
Wir sind seit gestern im Krankenhaus- euch alles gute falls wir uns dann nicht mehr sehen.
Kristina
» 19.November 2018 um 17:55Uhr «
Ich kann leider nicht dazu kommen heute Abend. Wir müssen evt noch ins Krankenhaus
Kristina
» 19.November 2018 um 08:35Uhr «
Hallo zusammen!

Ich muss schauen, ob ich es heute Abend zum Treffen schaffe. Habe seit Freitag Magen Darm Kind zuhause und seit heute Nacht liegt auch mein Mann flach.

Liebe Grüße!
Kristina
Svenja
» 18.November 2018 um 21:41Uhr «
Phase 1: UNBEWUSST FALSCH gegessen UND gedacht. So seid Ihr zu uns gekommen.
Phase 2: Seit 27 Tagen BEWUSST RICHTIG gegessen UND gedacht. Das habt Ihr schon geschafft.
Phase 3: Nach und nach sollte Euer Ziel sein, UNBEWUSST RICHTIG zu essen UND zu denken. Intuitiv.
Das ist die Reihenfolge Deiner Entwicklung bei FRED. Und oft kommt der Kopf nicht mit. Das Denken. Die FREbote 7 bis 10. Sie sind so wichtig und werden so sehr unterschätzt. Sie sind aber die Voraussetzung für den dauerhaften Erfolg. Es muss anfangen, sich gut anzufühlen. AnFÜHLEN. Wir sprechen morgen noch ausführlich darüber.
PRAKTISCHER TIPP: „Die Augen sind größer als der Magen. Und das Hirn ist kleiner als der Darm! Kennt Ihr alle - der Magen knurrt wie ein Rudel übel gelaunter Kampfhunde. Dein Zuckerspiegel ist im Keller und Dein Pansen hängt in der Kniekehle. Geht in diesem Augenblick NICHT intuitiv einkaufen! Seid vorbereitet und plant Euren Einkauf. Und immer mit Einkaufsliste. Únd mit unserem grünen FREuro. Der erinnert Euch daran, genug Grünzeugs zu kaufen! Bis auch das irgendwann unbewusst richtig läuft!
Ach ja – FREbot Nr. 8. Du sollst aufhören zu jammern und anfangen glücklich zu sein. Nehmt Euch 10 Minuten Zeit heute Abend und schaut Euch Professor Dr. Randy Pausch an. Er leidet an Bauchspeicheldrüsenkrebs und hält an einer amerikanischen Universität seine letzte Vorlesung. Auf lustige Art und Weise gibt er uns allen mit, dass man etwas für sein Glück tun muss. Und sehr inspirierend:
Dr. Randy Pausch "The last Lecture" - deutsche Untertitel / dt.
Hier könnt ihr für Dr. Randy Pauschs Bauchspeicheldrüsenkrebs-Fonds spenden: http://www.firstgiving.com/randypausch

Dies ist eine Aufzeichnung ...


Bis morgen Abend
Marion
» 16.November 2018 um 12:15Uhr «
Hallo zusammen,
wie geht es euch?
Ich bin immer noch sehr müde, aber sonst geht es mir gut.

Um Rezepte hier einzufügen, nur Text markieren, Strg+ c drücken, dann mit Maus an die Stelle gehen, wo der Text eingfügt werden soll und Strg+v drücken. Fertig!
Bedeutet strg+c heißt copy, kopieren und strg+v heißt verify, einfügen, mega einfach.

Bei mir gab heute morgen:

FRÜHSTÜCKSPFANNENPIZZA:

Zutaten:
3 Eier
2EL Sahne
4 Kirschtomaten
30g Salami
30g Mozzarella

Salz, Pfeffer und Oregano

Eier und Sahne wie ein Pfannkuchen backen und dann mit Zutaten wie Pizza belegen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.
LG Marion
Marion
» 15.November 2018 um 20:08Uhr «
Hallo zusammen,
mir geht es auch gut.
Schön von euch zu hören, heute gab es bei uns Hackfleischauflauf.
Hackfleisch geschichtet mit Zwiebeln, vorher angebraten, dann Paprika, rot,gelb und grün, pürierte Tomaten und mit Schafskäse überbacken.
Ich habe es kräftig mit Salz, Pfeffer, Paprika und Knoblauch gewürzt.

Ich wünsche euch einen schönen Abend,
LG Marion
Svenja
» 15.November 2018 um 19:41Uhr «
Wenn es einem gut geht, fällt einem alles leichter. Wenn man den Blues hat, können die tollsten Sachen passieren und man kann sich nicht freuen. Mit dem Blues kann man auch nicht auf Dauer abnehmen. Deshalb arbeiten wir nicht nur am Essen sondern auch an Eurem Denken. Und die positive Nachricht: Glück kann man machen! Ist eine Frage der Einstellung und der Übung. An jedem Morgen entscheidest Du, wie Dein Tag wird. Wird es ein guter oder ein schlechter Tag? Es ist Deine Entscheidung. Was willst Du haben?
Die traurige Version: 1. Schlechtes und stürmisches Wetter, 2. Dunkelheit als der Wecker geht, 3. der Kaffee kippt Dir beim Frühstück um, 4. Du magst den Quark nicht mehr sehen, 5. die Kollegen bei der Arbeit nerven, 6. die Hausarbeit muss gemacht werden 7. usw. 8. usw..
Die gleiche Situation „in fröhlich“: 1. es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleidung, der Wind und das prickelnde Wasser auf meiner Haut lassen mich fühlen, dass ich lebe. Ganz intensiv. 2. Gleich wird es heller- klasse. 3. Ups der Kaffee ist umgekippt – macht nichts, ist schnell sauber gemacht, könnte schlimmer kommen, 4. den Quark mache ich mir mal pikanter oder ich versuche morgen mal ein ganz anderes Frühstück zu zaubern (Möglichkeiten google ich heute abend mal), 5. die Kollegen haben schlechte Laune aber ich behalte meine gute Laune und stecke die anderen damit an, dafür haben sie mich gern 6. ich lasse heute mal die Hälfte von der Hausarbeit liegen, die andere Hälfte teile ich mir mit der Familie und dafür trinken wir dann zusammen nen lecker Tee danach. Oder so ähnlich... Ihr wisst was wir meinen? Glücklich sein und schlank sein, gehören zusammen. Erst schlank, dann glücklich? Nein. Erst glücklich, dann schlank? Nein. Glücklich und schlank? Ja! freds Omi sagte ja immer, manche Leute fahren in den Urlaub und sehen statt der tollen Berge den Fleck auf der Fensterscheibe. Oder: wenn Dir das Leben Zitronen schenkt, mach Limonade daraus!... Wir wünschen Euch glückliche Tage
Svenja
» 15.November 2018 um 19:40Uhr «
Sonja, da gab es technische Probleme! Nerv! Morgen tut es aber wieder! Lg
Birgit
» 15.November 2018 um 14:27Uhr «
Hallo , mir geht es total gut und mit dem kochen geht es mir genau wie bei Sonja 🤔
Ich habe z.B eine Avocado Creme Suppe aus dem Internet mit Tomatenstückchen gekocht . Sehr lecker
Ansonsten esse ich viel Gemüse und überbacke es mit einem Gemisch aus Eier und Sauce Hollondaise.
LG
Seite:
1
2346
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 486 mal aufgerufen.
Datenschutz