Willkommen im Gästebuch von Fletcher-Oldies
Klicke hier um dich einzutragen!

 


zeige Einträge 41 - 60 von 2492 Einträgen
Claus Dorst
Hallo Kameraden,
ich habe es mitgelesen und bin erschrocken. So darf das nicht gehen. Ich stehe ja noch im Berufsleben, wodurch auch mal bei mir etwas länger dauert. Aber so wie es jetzt ist, sollte es ganz und gar nicht sein. Irmi und ich haben uns die Arbeiten an unserer Seite geteilt, und sie ist auch für das Forum zuständig. Bitte meldet Euch bei ihr per Mail und teilt ihr die Probleme mit. Ich werde sie morgen mal anrufen und mit ihr sprechen, damit der Kontakt im Forum weiterhin für Euch alle möglich ist.
Gruß aus Mittelfranken
Claus
» 10.Juni 2018 um 22:18Uhr «
Michael N.
Hallo Wolfgang,
Ich spüre da noch Kampfesmut bei dir, dann gleich ein E-Mail an die genannten Kontakte und zwar an Claus, wenn Einer was reißt dann Claus!
Ev . liest Claus eh mit und ist schon dabei.

so auch einen Gruß an Claus Dorst

.
» 10.Juni 2018 um 19:09Uhr «
Wolfgang Steinbeck
Hallo Mogli-Admiral,wenn das für dich zum lachen ist,das sich vor 2 Jahren die Letzte Anmeldung im Forum war,finde ich das aber traurig. Ich habe versucht, mich an zu melden doch leider funktioniert das nicht. Selbst wenn man die Verantwortlichen Leute anschreibt , bekommt man keine Antwort.
» 10.Juni 2018 um 17:28Uhr «
Michael Niebling
Hallo Wolfgang,
hast du dich gut erholt in Bad Reichenhall

Grüße
Michael
» 10.Juni 2018 um 16:16Uhr «
Bernhard Ahr
Soldaten in Uniform sind in der Öffentlichkeit in Deutschland auch kaum noch anzutreffen.Bei einem meiner beruflichen Flüge ab Köln -Bonn habe ich morgens dort einen Oberst der Luftwaffe darauf angesprochen, er erklärte mir das man nur wenn es gar nicht anders geht Uniform trägt, weil die meisten keine Lust darauf haben angepöbelt zu werden.So ist das wohl geworden in diesem unseren Land.
» 10.Juni 2018 um 08:58Uhr «
Harald Ebel
Nach meiner Marinezeit 1959-1962 Z6(Grundausbildung in Brake),war ich über 30
Jahre bei der "christlichen Seefahrt".

Leider muss ich dem Kameraden des letzten Eintrags Recht geben. Scheinbar gibt es bei uns in Deutschland absolut keinen Stolz mehr-und wenn man ihn noch hat,darf man es nicht zeigen.weil man ja sonst ein "Nazi" ist.Es ist traurig,was aus unseren Traditionen geworden ist. Überall im Ausland (wo ich in meiner Fahrzeit war),ist genau das Gegenteil der Fall.
Man darf fast nicht mehr sagen dass man Deutschland liebt.Hätte ich das alles früher geahnt,wäre ich lieber in z.B USA geblieben.(
(Siehe Rolf Schneider)
Trotz Alem- Kameraden-Alles Gute Und Optimismus für die Zukunft!!!


» 10.Juni 2018 um 00:51Uhr «
Jochen Hinze
Hallo Volker. in einem von Deinen Beiträgen im Gästebuch gebe ich Dir Recht. Wo sind die Traditionen unserer Marine geblieben. Wenn ich die anderen Natostaaten so betrachte, haben die eine echte gepflegte Reservistenkultur und halten diese bei vielen Gelegenheiten hoch in Ehren. Da tut sich bei uns Garnichts. Ich habe einen Schwager in den USA, der dort 40 Jahre als Oberst bei der Airforce gedient hat. Ihr müsstest mal den Veteranenkult, der dort getrieben wird, sehen. Überweltigend !!! Bei uns darf man als Marine-Veteran ( sind wir ja inzwischen alle aus unserer Zeit ) noch nicht mal die alte Uniform bei besonderen Anlässen anziehen , noch gibt es Zusatzabzeichen an dieser, die uns als Ehemalige oder Reservisten kennzeichnen. Der Dank des Vaterlandes für unseren einstigen Einsatz sei uns Gewiss !!!
Als Veteranen würden auch wir ,bei besonderen Anlässen, unsere Uniform mit Stolz präsentieren und damit die Verbundenheit zu unserer Heimat und Marinegeschichte. Es grüßt Euch JOCHEN Z 2
» 09.Juni 2018 um 23:08Uhr «
Wolfgang Steinbeck
Ja leider ist es so,das man nur noch über das Gästebuch hin und wieder was erfahren oder mitteilen kann. Ich versuche schon seit Jahren mich im Forum an zu melden. Habe die Verantwortlichen angeschrieben, aber leider ohne Erfolg. Jetzt habe ich es dran gegeben ,denn es tut sich sowieso nichts. Wolfgang Z2
» 09.Juni 2018 um 18:10Uhr «
Volker Buske
und dann habe ich ja leider festgestellt, das sich die Konversation mitlerweile nur noch hier im Gästebuch abspielt und das Forum mitlerweile quasi völlig verweist ist. Warum?

Gruß
Volker
» 09.Juni 2018 um 14:28Uhr «
Volker Buske
Gestern wäre der Tag ja gewesen 60 Jahre her ,das Z-1 zum erstenmal an der Tirpitzmole festgemacht hat. Leider gab es dazu ja keine Veranstaltung, da die Marineführung ja scheinbar kein Intresse hat an, Traditonen fest zu halten oder zu erinnern . Eigentlich schade.
» 09.Juni 2018 um 14:24Uhr «
Jochen Hinze Z 2
Hallo Oldies. Ich erinnere mich an die gute Verpflegung an Bord, doch die Heizerei, vor allen in den Nachtschichten, hatten immer Appetit auf irgendetwas Essbares. So organisierte einer meiner Crew aus der Kombüse eine Große Dose Bratheringe. Da diese nicht alle verspeist waren, hatte man die offene Dose in den Zuluftschacht hinter die Handklappe versteckt. Nach dem Einlaufen in Kielund Feuer aus, hatte man die Heringe im Luftschacht vergessen. Bei meinem Rundgang durch die Maschinenräume fiel mir ein enormer Fischgestank auf.In der Hoffnug, mit Einschalten der Raumlüfter dieses zu ändern, öffnete ich die Handklappe für die Raumluft. Das Ende von der Geschichte. mir flogen die angegammelten Bratrollmöpse mit samt der Dose um die Ohren. Gut ,dass niemand meine Flüche gehört hat. Von Stund an wurde kein Zuluftschacht mehr als Kühlschrank mißbraucht !!
In der 04oo--0800 Wache gab es trotzdem immer etwas zu knabbern aus der Kombüse und guten Kaffee. Es grüßt Euch Jochen
» 08.Juni 2018 um 22:08Uhr «
Hans-Peter Ölscher
Mein herzlichstes Beileid.
» 05.Juni 2018 um 15:14Uhr «
Rolf Schneider
Mein herzlichstes Beileid. RIP
» 05.Juni 2018 um 14:09Uhr «
Manni Lehmann
Herzliches Beileid, Patricia.
» 05.Juni 2018 um 11:49Uhr «
Claus Dorst
Hallo Patricia,
auch von mir herzliches Beileid. Ich freue mich aber, daß er wenigstens noch einen glücklichen 80. Geburtstag feiern konnte. Wir wünschen Dir und Deiner Familie viel Kraft und alles Gute.
Claus Dorst
» 05.Juni 2018 um 01:02Uhr «
Ahr
Meine herzliche Anteilnahme Patricia.
Bernhard Ahr
» 04.Juni 2018 um 18:59Uhr «
Patricia
Hallo Zusammen,
leider muß ich Euch mitteilen,das mein Vater am 14.05.2018 sehr plötzlich von uns gegangen ist.
Ihr habt mir sehr geholfen, seinen 80.Geburtstag zu einem seiner schönsten Tage zu gestalten.
Vielen Dank nochmal dafür !!!
Ich konnte Euch vorher nicht informieren, weil ich erst jetzt dazu bereit bin.
Am 09.06.2018 werden wir meinem Vater das letzte Geleit geben zur Seebestattung in Kiel.

Liebe Grüße Patricia

P.S. Und bleibt bitte alle gesund !
» 04.Juni 2018 um 17:27Uhr «
Claus Dorst
Hallo Uwe,
ich freue mich sehr, daß es endlich geklappt hat. Trotzdem werde ich Dir Bescheid geben, wenn ich vom Provider Antwort bekommen habe. Schließlich gibt es sicherlich auch bessere Möglichkeiten der Eingabe als die hier.
Schönen Gruß
Claus
» 03.Juni 2018 um 20:50Uhr «
Uwe Hecht
Das kann doch nicht wahr sein!
Bei meinem 50. Versuch scheint es zu klappen!
Saublöder Spamschutz!
Uwe
» 03.Juni 2018 um 17:57Uhr «
Horst Meyer, Z 5
Hallo Fletcheroldies,
Heizer aller Fletcher,

ich habe euch damals in der Caribik schon immer bedauert,wenn ihr da unten im heißen Maschinenraum eure Wache gehen mußtet.
Ich kannte diese hohen Temperaturen bei der Arbeit nur von meiner Tätigkeit als Bergknappe im Flöz Finefrau in 1000 m Teufe.Dazu kam der Kohlenstaub und teiweise schwefelhaltiges Wasser,welches aus dem Hangenden ,tropfte und sich mit dem Körperschweiß mischte.
Da kam mir dann mein Dienst auf dem Signaldeck von Z 5 wie ein riesiger Urlaub auf einem Kreuzfahrtschiff vor.Trotz der hohen Temperaturen wehte dort oben immer ein lauer Fahrtwind.
Laßt uns bei diesen Erinnerungen diesen heißen Sommer im Schatten bei einem ,kühlen Trunke genießen.
Es grüßt euch aus den schattigen Lippeauen in Lünen
Horst Meyer,Fletcheroldie
Z 5, 11er, 60/61
» 30.Mai 2018 um 23:17Uhr «
Seite:
12
3
4125
Schnelleintrag
Name*:
Nachricht*:
Spamschutz*:
  
Dies ist das Gästebuch von Fletcher-Oldies
Das Gästebuch wurde bisher 153764 mal aufgerufen.
Datenschutz