Herzlich Willkommen am schwarzen Brett des F.R.E.D. Kurses im Januar 2019 beim TuS St. Arnold! Hier könnt Ihr Rezepte posten, Fragen stellen, schreiben wie es Euch geht und Euch untereinander austauschen.

Schnelleintrag
Name*:
Nachricht*:
Spamschutz*:
  
zeige Einträge 1 - 20 von 174 Einträgen
Coach Anne
» 28.März 2019 um 20:56Uhr «
Guten Abend in die Runde,

ich habe mich sehr über Eure Teilnahme gestern gefreut. Klasse! Es war ein richtig guter Austausch und vor allem über die strahlenden Gesichter freue ich mich jetzt noch Es ist ganz toll zu hören, wie ihr im FRED Modus weitermacht und das ganz entspannt und jeder auf seine Art.

DAS ist Euer Verdienst. Und ihr könnt so stolz auf Euch sein!

Ich habe nach einem Termin geschaut und wer Lust und Zeit hat ist herzlich eingeladen am

03. Juli 2019 um 19:30 Uhr zum Nach(Nach-)treffen

...bei schönem Wetter dann mal draußen?...
wir gucken mal."

Also, Termin notieren und ich melde mich dann vorher noch einmal bei Euch.

Bis dahin viel Erfolg Euch allen weiterhin.

"Kleine Schritte, zufrieden sein, dankbar sein."

Passt gut auf Euch auf, wir sehen uns.

Liebe Grüße
Anne
Sonja Nieweler
» 28.März 2019 um 09:12Uhr «
Hallo ihr Lieben,
War sehr schön gestern Abend. 😊👍hoffe das Treffen vor den Sommerferien wird genauso Klasse. Bleibt alle erfolgreich.😊LG Sonja
Coach Anne
» 22.März 2019 um 18:01Uhr «
Hey FREDianer!

Alle noch da ...Klasse!
Freu mich auch schon auf unser Nachtreffen nächste Woche und würde mich freuen, möglichst viele von Euch wiederzusehen!

Wir sehen uns...
27. März 2019 um 19:30 Uhr im TuS Vereinsheim

Ich wünsche allen ein schönes, entspanntes und sonniges Wochenende.

Liebe Grüße
Anne
Sonja Nieweler
» 22.März 2019 um 12:15Uhr «
Hallo ihr Lieben .

Freue mich auch auf euch. Bis nächste Woche.

LG schönes Wochenende
Andreas
» 20.März 2019 um 20:26Uhr «
Hallo zusammen. Wir sehen uns in einer Woche. Bin schon gespannt auf eure Erfahrungen und freue mich auf unseren Austausch. LG
Coach Anne
» 24.Februar 2019 um 18:30Uhr «
Hallo Ihr Lieben,

das ist ein toller Bericht Anita!
Ja, das mit dem Online kommen, der Kopf kommt oftmals dem Körper nicht hinterher. Vielen Dank für die ehrlichen Worte, das geht vielen so.
Um so schöner ist es zu lesen, wie du selbst die gesunde Ernährung und Bewegung in den Alltag einbaust. Das genau ist die entspannte Version: FRED in 100 Worten. Schaut Euch noch einmal das Kärtchen an. Die 10 F.R.E.bote, so sind wir gestartet. Und dann dreht ihr das Kärtchen um...das ist die entspannte Version.
Ich wünsche Euch allen weiterhin viel Erfolg, passt gut auf Euch auf. Wir sehen uns!

Liebe Grüße, Anne
Anita
» 20.Februar 2019 um 09:29Uhr «
So, Sorry etwas lang, aber ich berichte jetzt einfach mal.... Bei mir war es so, dass letztes WE eine Stammtischfahrt nach Willingen anstand, vorher habe ich fast nur Hartmut gemacht mit etwas Siggi und nun 3 Tage Cindy mit vollem Programm:Alkohol, Pommes, Pizza. So ganz ohne schlechtes Gewissen ging es nicht, aber habe die schlechten Gedanken schnell beiseite geschoben und es war ein richtig tolles Wochenende mit viel Lebensfreude!!! Nun kam der Montag... Das Frühstück.... waren doch die Brötchen am Wochenende soooo lecker..... Oh oh bin schwach geworden. Gestern /Dienstag war es dann ein Stück Kuchen. Jetzt wurde es kritisch.... Alte Gewohnheit.... Ein Gang auf die Waage(ich weiß. Sollen wir nicht, aber ich brauchte das als Antrieb..... Und siehe da, ich bin aus der ganzen Sache mit +/-0 herausgegangen..... Habe überlegt wie kann das sein???? Dann fiel mir ein wie viel ich getanzt habe, wie oft ich vorgeschlagen habe zu Fuß zu gehen, anstatt Taxi und dass wir den Berg hochlaufen, statt Seilbahn.... Das alles habe ich aber nicht gemacht, da ich ein Männlein im Ohr hatte, was mir gesagt hat, beweg dich, du hast eine Pizza gegessen, sondern weil die Sonne schien, ich meine Freunde bei mir hatte und es einfach wollte!!!! Und viele haben mitgezogen. Was ich sagen will, ich glaube ich bin online.... Konnte das lange nicht sagen, weil ich nicht sooo viel damit anfangen konnte, da ich noch so mit den Gedanken dabei war, du musst das jetzt tun um abzunehmen. Finde es ist immer besser gesagt als getan, zumindest für diejenigen, die wirklich 20kg und mehr auf den Rippen haben, dass man die Gesundheit in den Fokus stellt und nicht das Abnehmen... Klar, das Leben ist kein Kampf, aber den Kampf mit den Kilos gibt es einfach oder gab es bei mir. Aber jetzt habe ich Freude daran mich zu bewegen und auch daran die richtigen Sachen zu essen.... Und es motiviert mich, dass ich nach sogar 5 schwachen Tagen nicht wieder bei 0 anfange. Heute ist Hartmut wieder da und das nicht, weil ich muss, sondern weil ich will! Verabschiede mich schon mal mit dieser Erkenntnis, leider habe ich keine Zeit zum Nachtreffen zu kommen.... Liebe Grüße an alle
Doris
» 18.Februar 2019 um 20:45Uhr «
Hallo zusammen .Ich bin auch noch im Fred Modus und mir geht es richtig gut . Habe am Wochenende gleich zwei Cindy Tage gemacht .😃....aber heute dann wieder Hartmut.

Ein super Brötchen Rezept hab ich noch gefunden .Sind sogar Hartmuttauglich .

150g Hüttenkäse
3 Eier
30g Flohsamenschalen
Etwas Salz
3g Backpulver
10g Sesam

Hüttenkäse Eier und Salz vermengen anschließend Flohsamenschalen Backpulver und Sesam unterrühren und den Teig dann 10 Minuten gehen lassen .Brötchen daraus formen und ca 40 Minuten bei 150 Grad backen .🤗sehr lecker finde ich .
Sonja N.
» 17.Februar 2019 um 15:21Uhr «
Hallo zusammen
Bin noch im FRED Modus und mir geht es gut. Habe noch keinen ganzen Cindy Tag gemacht, mir aber schon mal ein Eis auf der Arbeit gegönnt, da ein Bewohner es ausgegeben hat. War Sau lecker 😋.
Freue mich auch auf alle 😃 bleibt sportlich.
Coach Anne
» 16.Februar 2019 um 19:24Uhr «
Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, ihr seid alle noch im FRED Modus und habt auch schon mal Cindy ausprobiert.
@Andreas: leckeres Rezept!
Haben die anderen auch schon etwas gefunden
Das Formular für die Dateneingabe ist umgestellt, wer möchte, kann jetzt noch 6 Wochen die Daten eingeben.

Wir sehen uns, freue mich schon auf das Treffen mit Euch am 27.03.2019 beim TuS St. Arnold!
Liebe Grüße
Anne
Andreas
» 14.Februar 2019 um 19:16Uhr «
Ich hoffe, euch alles geht's gut. Zumindest genau so gut wie mir
Habe heute aus dem Fred-Onlinekochbuch den Türkischen-Hackfleisch-Schafskäse-Aufla
uf gekocht. Empfehlenswert und wirklich lecker. Bis bald.
Coach Anne
» 13.Februar 2019 um 06:43Uhr «
Tag 35
Vor einer Woche war das letzte Treffen. Ich hoffe, Ihr habt verinnerlicht, was wir versucht haben, Euch beizubringen. FRED ist keine Ernährungsänderung für einen Monat. FRED ist eine Änderung der Lebenseinstellung. Weg von ungesundem Essen und dick machendem Denken. Hin zu einem neuen Lebensgefühl aus gesundem Essen, Denken, Bewegung und GLÜCK. Also dranbleiben! Noch weitere 4 Wochen. Damit die Änderung auch ganz stabil bleibt. Ihr solltet es jetzt verstanden haben. Unbewusst falsch gegessen. Während der 31 Tage bewusst richtig gegessen. Jetzt geht es daran, unbewusst richtig zu essen. Das gibt das „D“ in FRED. Steht für Dauerhaft. Aber auch mal kurz bewusst falsch essen und Cindy genießen. Aber dann wieder die Kurve bekommen und mit Harti oder Siggi erschlanken… Verstanden?!

„Willst Du schlank sein, wie nie, musst Du essen wie nie. Willst Du schlank bleiben, wie nie, musst Du denken, wie nie!“ Einfache F.R.E.D.is essen 31 Tage lang schlanker. Das ist ja schon mal ein erster und wichtiger Schritt. Aber echte F.R.E.D.ianer denken anders und bleiben deshalb schlanker und glücklicher… Wir wünschen weiterhin viel Erfolg!

Eins ist klar. Die aktuelle Euphorie wird auch mal wieder abebben. Und dann kommt es drauf an, FREbot Nr. 8 verinnerlicht zu haben. „Hör auf zu jammern!“ Denn Ihr wisst ja – „Wenn Du eine helfende Hand suchst, schau zuerst an das Ende Deines eigenen Armes“. Du allein bist für Dich und Dein Leben verantwortlich. Hör auf zu jammern und suche nicht die Schuld bei den Anderen oder den schwierigen Lebensumständen. Damit haben andere genauso zu kämpfen. Du allein bist Deines Glückes Schmied. Auch in den schwierigsten Situationen. Wir hoffen, Dir da eine ordentliche Portion Selbstwertgefühl und Handwerkszeug für die Zukunft mitgegeben zu haben!

Wenn es Euch gefallen hat, empfehlt uns weiter. Darauf sind wir angewiesen, weil wir keinen einzigen Cent in Werbung stecken. Um die Teilnahmegebühr so niedrig und sozial wie möglich zu halten. Damit jede/r mitmachen kann, egal wie dick das Konto ist. Die allermeisten Teilnehmenden kommen auf persönliche Empfehlung. Das macht uns froh, weil das unsere Arbeit bestätigt. Die nächsten Kurstermine findet Ihr auf http://www.schlankmitfred.de unter „Anmeldung“.

Macht´s gut – wie sehen uns!
fred
» 11.Februar 2019 um 06:29Uhr «
Liebe Leute – auch von meiner Seite einen herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen. FRED verspricht Euch nicht den Himmel auf Erden. Aber FRED verspricht das Paradies am Ende des Weges. Und manche von Euch haben ihr Ziel schon erreicht, andere haben noch einen langen Weg vor sich. „Aber auch eine lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt…“ Und Ihr seid in den letzten 31 Tagen mit Eurem FRED Wegbegleiter schon so viele Schritte in der richtigen Richtung unterwegs. Klasse! Behaltet auch weiterhin den geschärften Blick für den sicheren und richtigen Weg. Und stellt Euch immer wieder vor, wie es sich im Paradies anfühlt. Am besten live und in Farbe. Wer das abrufen kann, wird richtig essen und denken. Und gesünder, schlanker und glücklicher sein. Wir drücken jedenfalls die Daumen und freuen uns mit Euch. Und wenn Ihr den Weg doch ein wenig aus den Augen verlieren solltet – wir haben viele „Auffrischer“ in unseren Kursen, die sich noch einmal den Kick des FRED Coaches und der Gruppe holen wollen. „Gemeinsam statt einsam abnehmen“ ist unsere Devise. Alles Gute– Euer fred
Coach Anne
» 10.Februar 2019 um 18:16Uhr «
Tag 32
So – das war die letzte „offizielle Dateneingabe“. Ab jetzt könnt Ihr weiterhin jedes Wochenende Eure Daten eingeben, wenn Ihr möchtest und wenn Euch das hilft.

Danke für Eure positiven Feedbacks! Die Abnehmwerte sind klasse, aber das ist ja nur Nebensache, wie wir zusammen gelernt haben. Haben wir. Oder?! Viel wichtiger: mehr als die Hälfte von Euch fühlen sich gesünder, nehmen weniger Medikamente, haben eine bessere Haut oder härtere Fingernägel. Manche haben weniger Schmerzen. Arthrose, Asthma, Blutdruck, Blutwerte besser. Fast alle fühlen sich glücklicher. Insbesondere, weil sie ihre inneren Schweinehunde Calli und Cindy überwunden haben. Das wiederum macht uns glücklich. Dafür und für Eure bessere Gesundheit treten wir F.R.E.D. Coaches, die AOK und die Sportvereine an! Dass Ihr besser und schlanker ausseht ist nur ein Nebenprodukt…

Hättet Ihr von Euch erwartet, diese 31 Tage so heldenhaft durchzustehen? Dreimal am Tag essen, keine Süßigkeiten, Alkohol stehen lassen, bewegt oder gesportelt? Habt Ihr das schon einmal vorher geschafft? Wann habt Ihr Euch das letzte mal so gut gefühlt? Herzlichen Glückwunsch von unserer Seite!!!

Und jetzt seid Ihr dran: “Wiederholung ist der Schlüssel zum Können” sagt Anthony Robbins. Durch unseren 31 Tage Kurs habt Ihr eine Stabilität von über 50 % in der Veränderung Eures Lebensstils erreicht. Klasse, was Ihr in der kurzen Zeit geschafft habt. Seid stolz auf Euch! Wenn Ihr die nächsten 4 Wochen in Eurem persönlichen und individuellen F.R.E.D. Modus bleibt, zum Beispiel mit Hilfe von FRED 4+4, ist die Stabilität bei über 80 %. Also fast dauerhaft. Und selbst wenn es dann mal wieder „richtig in die Grütze“ geht, wisst Ihr wie es funktioniert, startet dann wieder mit einer Woche Hartmut durch und seid wieder auf dem richtigen Weg. Und wenn Ihr ein wenig Unterstützung oder den Tritt in den Allerwertesten braucht, kommt einfach wieder in den nächsten Kurs. Wir haben schon Teilnehmende gehabt, die es so gut bei uns fanden, dass sie 4 mal da waren. Das ist immer noch preiswerter als bei den Gewichtswächtern… Und: ab dem 10. mal gibt’s Rabatt! =

Bitte habt dafür Verständnis, dass wir ab jetzt nur noch unregelmäßig hier reingucken. Wir möchten, dass Ihr ganz selbständig werdet. Auch das unterscheidet uns von unseren Mitbewerbern, die Euch möglichst Euer Leben lang als zahlende Kundinnen in den Treffen haben möchten. Wir hoffen, Euch zu mündigen Essern/innen gemacht zu haben. Wenn Ihr nochmal den Kick braucht, kommt einfach wieder in unsere Kurse – vielleicht auch einmal mit einer anderen Trainerin. Zusammen abnehmen ist einfach einfacher. Alles Gute weiterhin. Wir sehen oder hören uns!!!

Ist die Mail mit Euren Zugangsdaten angekommen? Nein? Dann liegt sie bestimmt in Eurem SPAM Ordner. Passiert manchmal, weil die Mail automatisch von unserem System generiert wird. Wenn Ihr das oder die Anmeldung mit Euren Daten nicht alleine hinbekommt, fragt bitte eine Freundin oder Kursteilnehmerin, ob sie euch helfen kann. Die Zugangsdaten werden automatisch generiert und funktionieren garantiert. Wenn es nicht geklappt hat, hat es bisher nicht am System sondern dem Anwender, seinem PC oder seinem Internet-Anbieter gelegen. Da können wir leider auch nicht helfen. Wenn es trotz Hilfe von anderen immer noch nicht geklappt hat, könnt Ihr Euch bei unserer EDV-Betreuerin [email protected] melden. Aber bitte erst, wenn Ihr alles andere versucht habt.
Coach Anne
» 10.Februar 2019 um 18:09Uhr «
Und hier das Foto...Klasse!
Anhang:  Saisonstart 201...  (32x heruntergeladen)
KALLE
» 10.Februar 2019 um 17:38Uhr «
Hallo die Runde,

trotz Sturm und teilweise Regen haben es einige mutige und willensstarke Damen geschafft zum Lauftreffpunk nach St. Arnold zu kommen um die Sporteinheit, „Bewegung an frischer Luft“ in Angriff zu nehmen.
Das alleine war schon mutig genug, denn keiner wusste genau was auf sie zukommen wird.
Auf dem Foto könnt ihr die mutigen Damen identifizieren. (Zwei haben sich versteckt) Das Bild schickt euch Anne zu.....

Nach einer kurzen freudigen Begrüßung ging es auch schon los.
Sonja ist mit den TuS-Laufbegleitern losgelaufen und hatte, so wie sie schreibt, auch viel Spaß dabei. (Super Sonja, gut gelaufen).

Alle anderen sind mit mir walken gegangen. Das war mindestens genau so anspruchsvoll wie laufen. Die Strecke ging an zwei Baggerseen direkt am Wasser und im Wald entlang. Nicht ebenerdig,-- nein-- über Stock und Stein, hoch und runter. (Terrain-Lauf, aller Couleur).
Von der Aufwärmübung (Warm Up) bis zum Cool-Down war alles dabei. ----Kraft- und Dehnübungen, Koordination, Muskelentspannung, und sogar eine Wahrnehmungsübung direkt am Wasser bei Sonnenschein (und der kam genau passend), weißen Strand und viel Sauerstoff.

So waren wir eine ganze Stunde beweglich an frischer Luft. Warum Bewegung an frischer Luft super gut ist, könnt ihr hier erfahren---- http://www.tipps4fitness.de/bewegung-an-der-frischen-luft/

Mir hat der „Ausflug“ viel Spaß gemacht und nach den fröhlichen Gesichtern der Teilnehmerinnen zu urteilen hatten sie ebenfalls eine vergnügte und bewegte Stunde hinter sich gebracht.

Ich wünsche euch weiterhin, ganz viel Erfolg bei eurer zukünftigen „Lebensumstellung“.

Denkt aber daran das Leben in Frieden, Freude und Fülle zu genießen.

Das Leben ist kein Kampf, sondern ein nie endender Prozess, den nur ihr (DU) allein, frei - und mit ganz vielen Möglichkeiten, entscheiden und gestalten kannst.

In diesem Sinne…ein guten Start in die Woche!

Liebe Grüße

KALLE
Rolf
» 10.Februar 2019 um 12:00Uhr «
Hallo zusammen,

hier von mir ein einfaches und leckeres Rezept für ein Dinkelvollkornbrot:

500 gr. Dinkelvollkornmehl
2 Eßl. Apfelessig
2 TL Salz
0,5 Liter Wasser
1 Hefewürfel
ca. 225 gr. Kürbis- oder Sonnenblumenkerne

Alle Zutaten miteinander verrühren.
Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und
bei 200 Grad 1 Stunde backen.
Total easy und schnell gemacht und zudem sehr lecker.
Viel Spaß damit.
Anita
» 10.Februar 2019 um 11:44Uhr «
Hallo, habe dieses Wochenende Dienst, schaffe es erst heute Abend mit der Dateneingabe, gemessen habe ich heute morgen, aber hatte keine ruhige Minute für die Eingabe. Hoffe es ist ok heute Abend.
Danke auch an alle, habe auch einen guten Anfang hinbekommen. Besonders danke an Anne und Kalle. Nur schade, dass ich beide Abende mit Kalle wegen Krankheit und Wetter verpasst habe, mit der Entspannung habe ich das größte Problem..... Aber gut, kann man nichts machen, ich konnte trotzdem mit seiner Zusammenfassung was anfangen. Die Kurse sind leider organisatorisch schwer zu meistern, da ich dafür dann doch zu weit weg wohne. Finde es aber richtig toll, dass in diesem Kurs so viel angeboten wurde, das war bei meinem letzten FRED Kurs nicht so, da gab es nicht so eine tolle Unterstützung wie von Kalle und dem Sportverein. Da kann euer Ort echt stolz drauf sein. Liebe Grüße
Andreas
» 10.Februar 2019 um 11:18Uhr «
Hallo zusammen! An dieser Stelle nochmal besten Dank an Anne und an Kalle. Aber auch an alle anderen Teilnehmer. War toll und es hat sich super gelohnt. Die Teilnahme war der richtige Impulsverstärker endlich das anzupacken, was ich schon lange tun wollte.
Würde mich freuen, wenn ich möglichst viele von euch am 27.03. wiedersehe. Macht`s gut.
Sonja Nieweler
» 10.Februar 2019 um 10:18Uhr «
Hallo Anne irgendwie ist der Link verschwunden, dass ich die Dateneingabe machen kann, kannst du mir den nochmal zukommen lassen?
LG Sonja
allen einen schönen Sonntag
Kommentar von evtus012019: Habe Dir den Link geschickt.
Seite:
1
2349
Dies ist das Gästebuch von schlankmitfred.de
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 2609 mal aufgerufen.
Datenschutz