Willkommen im Gästebuch von Motorradfreunde Pirna / Heimkinderfahrt
Klicke hier um dich einzutragen!

zeige Einträge 1 - 20 von 1037 Einträgen
Juritta Kircheis
» 23.Juli 2018 um 09:59Uhr «
Hallo ihr lieben Beinharten.
Euer Besuch von ein paar Mitgliedern gestern bei uns in Schönfeld war ein wunderschönes Erlebniss für Opa Hans und mich meinem Mann und für Luna, soviele Leute in meinem Revier.Wir möchten uns nochmal ganz herzlich dafür bedanken,das ihr euch Zeit genommen habt für uns.Danke für das T-Shirt und die Plüschis.Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen mit euch.Lieber Zett du kannst sowas von stolz sein auf deine Jungs und Mädels.DANKE
Das bist du auch!!!

















w
Heike
» 18.Juni 2018 um 08:37Uhr «
Hallo Ihr Lieben,

auch für diese Ausfahrt eine dickes, fettes Dankeschön an alle Organisatoren, Helfer und Biker. Respekt und Anerkennung !!!!!

Macht weiter so!!!!! Wir freuen uns schon auf die nächste Ausfahrt !!!!!

Bis dahin Euch eine schöne Zeit.

Liebe Grüße von den Kindern und Betreuern der AWO ambulante Hilfen zur Erziehung
An
» 15.Juni 2018 um 09:15Uhr «
Manches muss man erst wirken lassen
Ein großes Dankeschön an die "Beinharten", die Polizisten, Rettungskräfte und all die vielen Helfer die dafür sorgen, dass die Ausfahrten zu einem so tollen Erlebnis werden. Die Entscheidung zur Streckenänderung war genau richtig - wie schon einige angemerkt haben - Sicherheit steht ganz oben auf dem Programm. DANKE+++DANKE+++DANKE.
Ich selbst fahre seit einigen Jahren mit und es hat sich mittlerweile eine kleine Paten-/Freundschaft zu den "Biker-Kids" entwickelt. Jedes Jahr erwarten sie uns in Berggießhübel und wir freuen uns immer sehr auf das Wiedersehen. Natürlich sind wir nächstes Jahr auch wieder dabei.
Bis dahin, ALLEN Bikern eine unfallfreie Saison.
DlzG An von den SKB's
Andrea
» 14.Juni 2018 um 10:00Uhr «
Ich find das eine ganz super Sache , was ihr da für die Kinder organisiert und auf die Beine stellt
War toll im Stadion in Schmiedebeg und viele leuchtende Kinderaugen
Den Motorradcorso mit den Kinder dann fahren zu sehen war eine Augenweide
Macht bitte weiter so
Andrea
Kröhni
» 13.Juni 2018 um 21:11Uhr «
Hallo Zett (und alle fleißigen Mitarbeiter ohne die nichts gehen würde):
ich bin seit der 2.Ausfahrt-mit Unterbrechung -dabei und die Entscheidung die Erzgebirgsrunde abzubrechen und lieber in Richtung Sonne zu fahren, war im Sinne der Sicherheit der Kinder, um die es geht, goldrichtig. Großen Respekt wie ihr diese Entscheidung so schnell auch streckentechnisch umgesetzt habt
Na und die Aftershowparty war natürlich mega!!!!!
Jochen
» 13.Juni 2018 um 09:49Uhr «
Nachdem ich es mir nun schon einige Jahre vorgenommen hatte an der HKF teilzunehmen war nun in diesem Jahr keine Ausrede mehr übrig
Und das war gut so - eine super Sache die ich nun leider schon so lange verpasst habe
Ein herzliches Dankeschön an alle Organisatoren, Helfer, Polizisten, Johaniter, ... und natürlich an die Kinder (insbesondere an meinen Sozius Peter aus Domnitz) und Betreuer der Kinder
Es ist einfach toll mit einem Lächeln der Kinder für so etwas entlohnt zu werden.
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr und werde alles versuchen wieder mit dabei zu sein!
Juritta Kircheis
» 11.Juni 2018 um 20:24Uhr «
Hallo Mario,das ist eine Coole Idee von dir,mal sehen was passiert
Claudi
» 11.Juni 2018 um 19:50Uhr «
Auch ich war nun schon zum vierten Mal als Helfer dabei und freue mich jedes Jahr aufs Neue darüber, ein Teil des Ganzen zu sein.

Es sind die kleinen Momente, die das große Ganze mit ausmachen und auch wenn wir den Kindern manches Leid nicht ersparen können, wünsche ich mir ganz doll, dass wir ihnen noch viele, viele Jahre lang schöne Erinnerungen schaffen können, die in schwierigen Zeiten Kraft geben!

Auch diesmal standen mir die Tränen in den Augen, als die ersten Kinder am Bad ankamen und schon von Weitem riefen: "Guck mal da vorne, das ist MEIN Bike! MEIN Biker ist wieder da!"
Oder als ein größerer Junge einen kleinen fremden Jungen kurz nach der Ankunft in Schmiedeberg an die Hand nahm und sagte: "Das ist doch kein Problem! Ich helfe dir, deinen Biker zu finden. Zusammen schaffen wir das!"

In diesem Sinne, möchte ich mich bei allen bedanken, die diesen Tag ermöglicht haben und auch in Zukunft sagen werden "Zusammen schaffen wir das!
Regina
» 11.Juni 2018 um 18:52Uhr «
Es war wieder ein super gelungener Tag. Ich bin nun schon ein paar Jahre als Helfer dabei und werde auch im nächsten Jahr dabei sein. Es war alles prima organisiert, die Freude der Kinder und das Lächeln der Biker haben es bestätigt. Ein dickes Lob an die "Beinharten"
Dana
» 11.Juni 2018 um 16:14Uhr «
Liebe Motorradfreunde,

für unsere Kinder und uns Betreuer war es wieder ein wunderschönes Wochenende bei Euch. Danke an Euch für alles!
Danke auch an die diesjährigen Biker (manche begleiten unsere Kinder nun schon ein paar Jahre ) - Heiko, Andreas & Frau, Thomas, Uwe und Jochen - die für unsere Kinder da waren, sich auch zum Fest noch Zeit für sie nahmen und ihnen ein Gefühl von Wichtigkeit, Wertschätzung und Aufmerksamkeit geschenkt haben. Dies ist unbezahlbar und so viel wert, gerade für Kinder, die in Einrichtungen der Jugendhilfe leben.
Danke auch an Gabi & Mann von den "Beinharten",dass sie eines unserer Mädels so ins Herz geschlossen haben und ihr die Aufmerksamkeit schenkten. Danke auch an Maik & Claudi, Ronny, Sylvie, Rene und all die anderen ...
Ihr seid toll! Macht weiter so! Wir sehen uns zum Zirkus!!!
Liebe Grüße aus unserer kleinen Metropole Domnitz von der ganzen Kinderhaus Bande
Ingo
» 11.Juni 2018 um 11:12Uhr «
Lieber Bikerfreunde von den Beinharten....
Ein ganz großes Lob und ein riesen Dankeschön an die Organisatoren der Heimkinderausfahrt. Für uns, meinen Freund Kay und mich, war es die erste Teilnahme bei eurer Ausfahrt. Es war ein super tolles Ereignis, klasse organisiert, die Ausfahrtroute super geplant, einfach toll. Und strahlende Kinderaugen, was will man mehr. Ab sofort wird dieser Termin jedes Jahr ganz fest im Kalender verankert. Macht weiter so, und immer zwei Finger Asphalt unterm Reifen...
DlzG
Ingo
Mario
» 11.Juni 2018 um 08:57Uhr «
Hallo Ihr Beinharten ! Wie wäre es denn, wenn Ihr Opa Hans mal besucht und Ihm in Plüschi und eventuell ein T- Shirt als Entschädigung vorbei bringt. Er würde sich bestimmt riesig freuen Juri müßte Euch mal seine Größe durchgeben.
Trotz des Wetters wieder eine tolle Ausfahrt. Ich bin zur 24. wieder dabei.
Noch ne Anmerkung: Die Sponsorenliste ist ja Wieder Wahnsinn. Da merkt man,wie gut Eure Sache ankommt
Juritta Kircheis
» 10.Juni 2018 um 17:41Uhr «
Nee wir sind gestern mitgefahren und wir haben die Beiträge gelesen und haben und gestern Abend überlegt Opa Hans zu Überraschen und ihn zu besuchen.Ich war völlig paff.Ich habe mich so rissig gefreud über so eine tolle Aktion von den Bikern aus Dippoldiswalde,Reinholshain und Dittersdorf die einfach mal den ältesten Sponsor mal besuchen kommen.Ich möchte mich und vorallem in Opa´s Hans Namen,ganz herzlich bei euch bedanken für die super nette überraschung.Das werden wir immer in schöner Erinnerung behalten.PS.Opa ist immer noch Sprachlos und sagt so ein Überraschung hätte ich nicht gedacht.Und wenn ihr euch mal wieder ins Gebirge verirrt,freuen wir uns sehr auf einen Besuch von euch.Liebe grüße Opa Hans und Juri.
Juritta Kircheis
» 10.Juni 2018 um 17:17Uhr «
Hallo liebe Motorradfreunde.
Voller vorfreude fuhren wir gestern zum Seydner Tor um euch zu zuwinken.Dann ging es los von oben,Schleuse auf und runter eas das Zeug hält.
Nach einer Stunde warten, wusten wir,das das nix wird,aols beschlossen wir nach Schmiedeberg zu fahren und opa Hans zu zeigen wo ihr steht.Minuten langes schweigen im Auto vor Enttäuschung.Aber wir wissen das die Sicherheit vorgeht,das ist doch klar.Am Stadion angekommen,sahen wir das ihr euch wieder aufmachen wollt,aber wir wusten ja nicht wohin???So sind wir wieder nbis kurz vor Schönfeld gefahren und haben uns auf die lauer gelegt und eine halbe Stunde gewartet,dann war uns klar das ihr wieder zurück nach Berggieshübel gefahren seid schon aus sicherheit das nix passiert.Opa Hans und ich waren sehr traurig,aber für das Wetter kann niemand was dafür.
Heute nach dem Mittagessen,Opa macht ein Nickerchen,fuhren wie so oft am Tag ein paar Motorräder vorbei und schauten zu uns runter.Nix weiter dabei gedacht dem letzten hab ich noch zugewunken,wusste aber nicht ob er noch gesehen hatte.Auf einmal hilten oben an der Gasse Motorräder an,mann sah das welche abgestiegen waren nix weiter gedacht und auf einmal kommt ein Motorrad dann noch mehr,oh was geht jetzt hier ab.Das erste hielt an und der junge mann fragte,op hier Opa Hans wohnt.Ich ja seid ihr von den Beinharten????
Martin Kroker
» 10.Juni 2018 um 08:56Uhr «
Hallo Biker,

Ihr habt nicht nur den Kinder ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, nein auch mir als Fahrer. Dank eurer super Organisation war es uns allen möglich die Kinder glücklich zu machen. Ich hatte die Ehre ab der Mittagspause die kleine Joseqhine als Sozius dabei zu haben. Danke das ihr es ermöglicht habt. Ich habe jetzt eine Erinnerung an diesen Tag, die sehr tief im Herz liegt. Es war von Anfang bis Ende eine wunderschöne Veranstaltung.
Ich komme nächstes Jahr wieder , das habe ich Joseqhine versprochen.

Liebe Grüße
HInz
» 09.Juni 2018 um 17:44Uhr «
Hallo Motorradfreunde,

es war ein riesen Erlebnis Euch auf der Straße
mit den Kindern zu sehen..... Super Organisation.....macht weiter so, es ist für Euch eine super Geschichte, aber wir denken für die Kinder erst recht
He......und gerne auch wieder in Schmiedeberg
Dankert Kerstin
» 09.Juni 2018 um 12:09Uhr «
War wieder schön anzusehen wie die Kinder mit strahlenden Augen 👀 und die Biker in Berggießhübel losgefahren sind. Wünsche euch allen eine schöne erlebnisreiche Ausfahrt. Kommt alle gesund und heil wieder !!!!
Liebe Grüße Kerstin und Maik
Juritta Kircheis
» 14.April 2018 um 20:36Uhr «
Hallo ihr lieben.Ich habe Opa Hans die Nachicht gerade überbracht und ich sehe ein strahlen in seinem Gesicht.Er will unbedingt wissen,wann fahrt ihr in Schmiedeberg nach den Mittag los???Er hat angst das er euch verpasst! Ihr streift Schönfeld ja nur im Oberdorf,und fahrt weiter in Richtung Seyde/Rehefeld.Wenn ihr Schönfeld hinter euch gelassen habt,geht es zwischen den Feldern zum Abzweig Seyde(genannt auch das Seydner Tor).Wenn ihr über die Kuppe kommt,geht es den Berg hinab und dann ist die Kreuzung wo ihr rechts nach Seyde abbiegt und genau dort werden wir uns platzieren.Da sehen wir euch schön den Berg runter kommen und ein stück nach Seyde rüber.Opa sagte zu mir,mach eine Salat den können wir auch draußen essen.(und ne große Schüssel Puddeling) .Ich hab schon Werbung für euch gemacht,es kann sein das wir nicht alleine da stehen und ich werde noch ein Plakat machen.Lieber Zett bitte teile mir mal mit,wenn ihr so ca.in Schmiedeberg los macht das wäre nett,damit Opa ruhe gibt .Danke euch und ein schönes Wochenende noch seit ganz lieb gegrüßt von Opa Hans und Juri.
Juritta Kircheis
» 10.April 2018 um 20:29Uhr «
Hallo ihr lieben.
Gestern ist mein Schweigervater ganz aufgeregt zu mir gekommen um mir mitzuteilen,das ihr dieses Jahr wieder ins Osterzgebirge eure fahrt mit den Heimkindern macht.es müsste so 6.Jahre her sein,wo ihr direkt durch Schönfeld gefahren seit und Opa Hans vor lauter aufregung das duschen vergessen hatte.Ihr könnt euch bestimmt noch daran erinnern.Opa Hans lebt noch!Er ist jetzt schon 95.Jahre und es geht ihm gut.Er macht sich schon Gedanken,wo wir uns am besten platzieren um euch zu sehen.Natürlich werden wir euch mit einer Spende unterstützen.
Bis dahin seid ganz lieb gegrüßt aus Schönfeld euer Opa Hans und Juri.
Kommentar von Motorradfreunde Pirna: Hallo Juri und Opa Hans,
das ist ja mal ne richtige schöne Nachricht!!! Wir freuen uns sehr, dass Ihr wieder Zaungäste bei unserer Ausfahrt sein möchtet. Wenn Ihr eine Stelle gefunden habt, teilt sie uns mal mit, damit wir richtig schön zurückwinken können. Und natürlich auch ein großes Dankeschön für Eure finanzielle Unterstützung. Habe Euch schon mit auf unsere Sponsorenseite genommen.
Ach ja, Opa Hans soll schon schön zeitig duschen, damit er die Durchfahrt nicht wieder verpasst...
Mario
» 20.Januar 2018 um 21:42Uhr «
Hallo ,,Z`` Wieviel Geld ist denn zusammen gekommen? Hat sich die Aktion wenigstens gelohnt? Kleinvieh macht zwar auch Mist, aber bei solch einem Gewinn wäre es schon nicht schlecht, wenn da ordentlich was rüber kommt.
LHzG Mario
Kommentar von Motorradfreunde Pirna: Hallo Mario.

Bei der Charity Bike Verlosung ist zwar einiges an Spendengeldern reingekommen, aber unsere Erwartungen sind ob des hochwertigen Fahrrades bei weitem nicht erfüllt worden. Wir danken allen, die sich daran beteiligt haben. Es geht ja auch bei dieser Verlosung in aller erster Linie um die Heimkinderfahrt, für welche man uns dieses Bike zur Verlosung zur Verfügung stellte. Dafür noch mal danke an die Firma Zeptar.
Seite:
1
23452
Dies ist das Gästebuch von Motorradfreunde Pirna / Heimkinderfahrt
Du willst dein eigenes Gästebuch? Dann klicke HIER
smoobook powered by www.smoolutions.de
Das Gästebuch wurde bisher 67745 mal aufgerufen.
Datenschutz